Vielfalt

24. Februar 2015 12:05; Akt: 24.02.2015 12:21 Print

So sehen Apples neue Multikulti-Emojis aus

Erstmals sind Bilder aufgetaucht, die Apples neue Emojis mit verschiedenen Hautfarben zeigen. Sie erscheinen in den neuen Betriebssystemen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Branchengigant Apple hat eine neue Betaversion des Betriebssystems OS X an Entwickler ausgeliefert. Eines der grossen neuen System-Features sind ethnisch diverse Emojis, wie Thenextweb.com und andere berichten.

Die neue, in OS X 10.10.3 entdeckte Emoji-Palette lässt den Nutzer bei jedem menschlichen Bildschriftzeichen die Hautfarbe wählen. Das geschieht via Dropdown-Menü. Wer auf ein entsprechendes Symbol klickt und die Taste gedrückt hält, kann aus sechs verschiedenen Hauttönen wählen. Die neue Symbol-Palette erscheint auch in der Beta 2 des mobilen Betriebssystems iOS 8.3.


Familien, Apple Watch und das iPhone 6

Neben verschiedenen Hautfarben bringt Apple auch neue Familien-Emojis. So kann man neu die Kleiderfarben sowie die Anzahl Familienmitglieder aussuchen. Ausserdem stehen neue Landesflaggen zur Auswahl und das Uhren-Symbol wurde optisch ans Aussehen der Apple Watch angepasst. Das Phone-Emoji kommt im Stil des iPhone 6 daher (siehe Bildstrecke).

Mit der Möglichkeit, den Emojis verschiedene Hautfarben zu verpassen, kommt Apple den Forderungen zahlreicher Nutzer nach, welche bereits im vergangenen Jahr nach einer grösseren ethnischen Vielfalt bezüglich der menschlichen Emojis verlangt hatten. Eine Änderung im Unicode-Standard macht die Hautfarbenwahl jetzt möglich.

Bisher hat Apple weder für iOS 8.3 noch für OS X 10.10.3 ein genaues Release-Datum bekannt gegeben. Neusten Berichten zufolge plant der iPhone-Hersteller aber ein öffentliches Beta-Programm für beide Systeme. Dieses soll Mitte März gestartet werden.

(pst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leo am 24.02.2015 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Braucht doch keiner. Alle warten auf den Mittelfinger.

  • Mike. am 24.02.2015 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    fehlt!

    Wo ist das Symbol für vegane Transvestiten? Oder für jüdisch-ortodoxe Laktoseintolerante? Ich bin sehr enttäuscht...

  • MPA am 24.02.2015 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Doch ein Emoji fehlt...

    Und wo ist der Mittelfinger?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Meier Hans am 25.02.2015 19:53 Report Diesen Beitrag melden

    Rechts??

    Jetzt muss mann sich auch noch mit smiles abgrenzen !?! Danke Apple das hilf NICHT !!

  • Vergeblicher Sucher am 25.02.2015 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo sind sie??

    Ich finde die neuen Emojis nicht

    • ohje am 25.02.2015 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      kaufen

      Kommt von Apple also erst mal die Kreditkarte zücken bevor da was geht.

    einklappen einklappen
  • Selee am 25.02.2015 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Emojis

    Das finde ich unnötig.Die Smiley's waren schon immr gelb also jeder ist gleich.Macht lieber neue Emojis die noch nicht vorhanden sind viel brauchbarer.Auser die Flaggen sind nutzbar.

  • jan hösli am 25.02.2015 11:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Öl ins Feuer

    die waren doch mal neutral gäggeli-gelb. warum muss man die jetzt nach rassen trennen?

  • iSchrott am 25.02.2015 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Apple hat zu viel Geld

    Sonst würden die nicht so einen Müll produzieren. Aber ich bin mir sicher das jedes einzelne Symbol als Patent angemeldet haben. Das wiederum, zu Glück, dürfte die Nachfrage nach solchen Symbolen bei anderen Herstellern erübrigen.