Funktion oder Fehler?

06. August 2012 17:13; Akt: 06.08.2012 22:16 Print

Apples Mountain Lion zickt

Seit Ende Juli ist der Berglöwe als Download verfügbar. Was in Apples Medienmitteilung als «weltweit fortschrittlichstes Desktop Betriebssystem» angepriesen wird, sorgt im Alltag für rote Köpfe.

storybild

Mit Mountain Lion bringt Apple weitere vom iPhone bekannte Funktionen auf das MacBook und den iMac.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits wenige Stunden nach der Veröffentlichung am 25. Juli beschwerten sich die ersten Besitzer der Notebooks MacBook Pro und MacBook Air über merklich kürzere Akkulaufzeiten. Nun scheinen sich die Probleme zu bestätigen. In Apples offiziellem Supportforum umfasst der entsprechende Diskussionsbeitrag inzwischen gegen 500 Kommentare auf 31 Seiten. Das Gros der schreibenden Mac-User beklagt ein bis zwei Stunden verminderte Akkulaufzeiten, einige Anwender erreichen nach eigenen Angaben nur noch die Hälfte der ursprünglichen Laufzeit.

Der Tech-Blog «ars technica» schätzt aufgrund von eigenen Tests, dass sich die Akkulaufzeit mit dem Update um rund 20 Prozent reduziert. Die Ursache für die kürzere Laufzeit bleibt vorerst im Dunkeln. Apple habe sich auf Anfrage nicht äussern wollen, schreibt der Tech-Blog. Wie viele Mac-Nutzer von diesem Problem betroffen sind, lässt sich kaum eruieren.

«Speichern unter» auf eigene Gefahr

200 neue Funktionen verspricht Apple mit Mountain Lion. Nicht alle sind allerdings ausgereift. Für eine böse Überraschung sorgt die Funktion «Speichern unter». Wer mit Pages oder Textedit seine überarbeiteten Dokumente unter einem anderen Namen speichern will, zerstört dabei auch die ursprüngliche Version, wie «Mac Performance Guide» herausgefunden hat. Beim Ausführen von «Speichern unter» werden offenbar das neue Dokument als auch das vermeintlich unbearbeitete Dokument gespeichert.

Es scheint sich um ein beabsichtigtes, wenngleich verwirrendes, Verhalten des Betriebssystems zu handeln. In früheren Mac-Versionen wurde mit «Speichern unter» nur das neue Dokument verändert, wie es die meisten Anwender wohl auch erwarten würden. Wer die unbearbeitete Version unter Mountain Lion wieder herstellen will, muss das Dokument in den automatisch erstellten Backups suchen gehen.

Zur weiteren Verwirrung trägt bei, dass verschieden Programme den «Speichern unter»-Dialog unterschiedlich interpretieren. In Word für den Mac wird wie gewohnt eine neue Version erstellt und gespeichert. Bei neuen Mac-Anwendungen hingegen wird eine neue Datei erstellt und gespeichert, die ursprüngliche Version aber ebenfalls mit den Änderungen überschrieben. Im Safari wiederum entspricht «Speichern unter» der normalen Sicherung eines Dokuments.

Unfreiwillig ausgeloggt

Nicht nur der Berglöwe macht Zoff, auch vereinzelte Nutzer älterer Apple-Rechner mit Lion oder Snow Leopard melden ungewöhnliche Probleme: Ihre Macs beenden anscheinend zufällig alle Programme ohne Warnung. «Die Rechner scheinen den aktuellen Nutzer einfach abzumelden, ohne dass das der Anwender möchte», schreibt golem.de. Das deutsche Tech-Portal konnte den Fehler mit einem neuen iMac nachvollziehen. Das automatische Abmelden trete vor allem bei starker Belastung des Systems auf.

Im Apple-Forum spekulieren die Betroffenen, dass es sich um ein Treiberproblem handeln könnte. Laut der Webseite «CNET» scheint der Fehler vor allem bei Nutzern aufzutreten, die mehr als einen Monitor verwenden oder mehr als einen Grafikprozessor in ihrem Mac betreiben. Insgesamt dürfe daher nur ein kleiner Prozentsatz der User unfreiwillig ausgeloggt werden.

(owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sonja am 07.08.2012 06:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ist mit den Macken von Windows?

    Anstatt immer au apple rumtrampelt könntet ihr auch mal die unzähligen Fehler in Windows nennen.. Diese Liste wäre unendlich.. Und im Gegensatz zu Windows kostet das neue Betriebsystem (welches bei mir besser funktioniert als Lion) gerade einmal 20.- und keine 300.- und funktioniert immer noch besser als jedes Windows Betriebsystem...

    einklappen einklappen
  • Nadine am 07.08.2012 01:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gutes Betriebssystem :)

    Wie immer zufrieden mit Apple :-) Läuft alles Fehlerfrei (bis auf "Speichern unter"), ist alles schneller und habe auch keine Verschlechterung der Akkulaufzeit festgestellt. Ich würde niemals mehr zu Windows zurückgehen. Ich verstehe Windows ehrlich gesagt nicht... Sie machen vieles Apple nach, schnippseln sich so ihr Betriebssystem zusammen und nichts passt eigentlich richtig zusammen. Bei Apple ist das anders. Wenn Windows nicht immer alles nachmachen würde, eigene, große Ideen hätte, so wie Apple, dann hätten sie sicher mehr Erfolg. (MEINE MEINUNG ;) )

    einklappen einklappen
  • Qualiflyer am 07.08.2012 01:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    20.--

    Hmm kostet Windoof 8 auch nur 20 Franken?!?!?!?! Mal frech frage? Ich arbeite mit Windoof, Fauler Apfel und Linux. Alles läuft und ist doch gut. Der Doofe ist der Anwender...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Karl Saxer am 07.08.2012 19:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei mir läuft Mountain Lion ohne Probleme!

    Habe den Download (2 Std.) von Mountain Lion durchgeführt. Dann installiert (30 Min.) und alles läuft wie es muss ohne Probleme. Außer AirPlay Mirroring aber für dieses Problem habe ich innerhalb von 5 Min. eine einwandfrei funktionierende Alternative gefunden.

  • R.S. am 07.08.2012 15:42 Report Diesen Beitrag melden

    Im grossen und ganzen ok...

    Der Upgrade war auf meinen MacBook Pro Retina innert 15 Minuten abgeschlossen und verlief ohne Probleme. Im laufenden Betrieb stellte sich aber doch so das eine oder andere Problem ein: iPhoto startet mit einer Fehlermeldung, muss jedes mal Re-Open Klicken. Der Windows RDP Client lässt das Connection Fenster offen... Bezüglich der Akkulaufzeit kann ich noch keine Aussage machen...

    • Karl Saxer am 07.08.2012 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Schon die Softwareaktualisierung durchgeführt?

      Schon die Softwareaktualisierung durchgeführt? Denn einige Programme wie Aperture, iPhoto etc. Wurden upgedatet.

    einklappen einklappen
  • D.D. am 07.08.2012 14:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr zufrieden

    Ich nutze das OSLM seit einigen Tagen auf dem iMac. Bis jetzt kann ich nur Verbesserungen feststellen. Negativen Ablauf, oder das etwas schlechter läuft als vorher, ... keine Spur. Einfach Super das LM von Apple. Das beweist auch wieder, das der Wechsel von Win auf Apple die richtige Entscheidung gewesen ist. Es funktioniert einfach. S U P E R.

    • Lutsch Mein am 07.08.2012 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ???

      Lion mountain?

    • georg hampel am 09.08.2012 09:08 Report Diesen Beitrag melden

      oh ihr

      oh ihr armen fanboys. Auschneiden funktion seit lion. yes. das beste betriebssystem der welt.

    einklappen einklappen
  • marco am 07.08.2012 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    HAHA

    hahahh Apple weis halt seine kunden als testcenter zu nutzen ;D

    • Windwos-User am 08.08.2012 08:02 Report Diesen Beitrag melden

      So wie Microsoft auch

      Was Microsoft ja schon seit Jahren tut. So sehe ich auch heute Win Vista als Testversion von Win 7 an! Gruss ein Windows-User

    • Tetrapack am 08.08.2012 10:35 Report Diesen Beitrag melden

      @marco

      Ich hoffe du benutzt nichts von Microsoft.......

    einklappen einklappen
  • Alex Myers am 07.08.2012 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Never touch a running system

    pfff, mein akku haelt gerade noch 4 stunden, warum? wo sind all meine dokumente hin und warum sidn meine einstellungen veraendert? ich habe keinen zugriff mehr auf meine photos, warum muss ich das neue iphoto kaufen (!!) um wieder zugriff zu kriegen?

    • huhu am 07.08.2012 12:42 Report Diesen Beitrag melden

      iPhoto

      das problem mit iPhoto hab ich auch.Hab mich mal an den Support gewendet.

    einklappen einklappen