Apfel macht Fernsehen

28. Dezember 2011 14:57; Akt: 28.12.2011 15:16 Print

Der Apple-TV steht in den Startlöchern

Spätestens ab Ende September 2012 soll der iTV vom Band laufen. Nun haben Branchen-Insider weitere Details ausgeplaudert.

storybild

Apples Smart-TV könnte die jetzigen Set-Top-Box ersetzen. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der gewöhnlich gut informierte Brachendienst «Digitimes» gibt den Spekulationen über den Apple-Fernseher neue Nahrung. Die ersten iTVs sollen laut dem Bericht aus Taiwan bis Ende September 2012 erscheinen. Die erste iTV-Generation dürfte vergleichsweise kleine Bildschirm-Diagonalen von 32 und 37 Zoll aufweisen, schrieb das Tech-Portal am Dienstag unter Berufung auf nicht genannte Quellen aus dem Umfeld asiatischer Zulieferbetriebe.

Samsung und Sharp liefern Hardware

Laut koreanischen Medienberichten hat Samsung bereits im November damit begonnen, Chips für den iTV zu produzieren. Als Hardware-Partner soll zudem der japanische Elektronikkonzern Sharp verpflichtet worden sein, der die Displays liefern wird. Angeblich werden die Herstellerbetriebe ihre Produktion für die Komponenten im ersten Quartal 2012 hochfahren, um den von Apple angestrebten Starttermin im zweiten oder dritten Quartal 2012 einhalten zu können.

Die «Digitimes» hat dank der Nähe zur taiwanesischen Zulieferer-Industrie oft Insider-Informationen. Längst nicht immer haben sich die Quellen in der Vergangenheit indes als zuverlässig erwiesen.

Steve Jobs erwähnte iTV

Die Spekulationen über einen möglichen Markteintritt von Apple ins TV-Business beruhen vornehmlich auf einem Interview, das der verstorbene Steve Jobs seinem Biografen gab. Darin sprach Jobs am Rande einen möglichen Apple-Fernseher an.

Sollten sich die Gerüchte bestätigen, liegt es auf der Hand, dass auf dem iTV als Betriebssystem iOS zum Einsatz kommen wird, welches man vom iPod touch, iPhone und iPad her kennt. Der Apple-TV könnte dank iOS über den Online-Speicher iCloud auf die Fotos, Filme, Musik und Dokumente des Nutzers zugreifen, die dieser auf seinem Mac, iPad oder iPhone gespeichert hat. Auch Apps für den Fernseher werden so gut wie sicher kommen. Bei Herstellern wie Samsung können Drittentwickler ihre TV-Apps bereits anbieten. Auch Google und Sony arbeiten an Smart-TV-Systemen, die heutige Set-Top-Boxen ablösen werden.

Wie das «Wall Street Journal» vor knapp zwei Wochen aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben will, soll beim iTV die vom iPhone 4S bekannte Sprachsteuerung Siri zum Einsatz kommen. Dies «brauche aber länger, als andere Ideen», wird im Artikel einer der Informanten zitiert. Auch Gestensteuerung sei ein Thema. Apple folgt damit Microsoft, die mit Kinect für die Multimedia-Konsole Xbox 360 ebenfalls eine Gesten- und Sprachsteuerung für das Fernsehen von Morgen anpreisen. Apple hat sich bislang offiziell nicht zu möglichen TV-Plänen geäussert.

(owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michael H am 28.12.2011 22:30 Report Diesen Beitrag melden

    Schlafzimmer Fernseher

    naja fürs Schlafzimmer werden die 37Zoll denk ich gerade reichen .

    einklappen einklappen
  • Tom Gut am 28.12.2011 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sprachsteuerung

    Super, ich kann mir das Geschrei in den Wohnungen schon vorstellen. Er: Fussball!!!!!! Sie: Desperat Housewife!!!!!!!!!!

  • Maike am 29.12.2011 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    iTV shuffle

    Und wenn Aplle den iTV shuffle rausbringt, bei dem man das Programm nicht wählen kann, selbst dann wird es Schlangen vor dem Apple store geben, weil das Leben so viel einfacher wird wenn man sich nicht überlegen muss was man schaut. Und wenn das Programm doof ist, kann man sich ja mit ach so lustigen Apps beschäftigen... Wir sind schon ne lustige Gesellschaft geworden... Ach der Preis spielt ja keine Rolle, weil die super langlebige Qualität sehr wichtig ist bei einem Produkt, das spätestens nach 2 Jahren durch ein neues erstezt wird.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tim Jobs am 02.01.2012 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Apple

    Fakt ist doch das Apple gute Werbung macht. Die Bedienung der Produkte ist sehr einfach und alles hängt irgendwie zusammen ob Handy Tablet oder Computer. Hat irgendjemand schon mal die Anleitung zu seinem iPhone gelesen, also ich nicht. Man öffnet die Schachtel schaltet das Handy an und Fertig. Und Mit ITV ist der Kreis geschlossen. Wenn man Dan auf seinem iPhone einen Film herunter lädt ist er schon auf dem Fernseher usw.

    • Max Baumann am 03.01.2012 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Apple 

      stimmt Samsung usw. machen viel kompliziertere Handys und Tablets. Apple stammkunden könnten von einem iTv profitieren. Da gebe ich dir recht

    einklappen einklappen
  • h mal r am 31.12.2011 00:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    apple

    ich will mir den itv kaufen. Unser Fernseher zuhause ist noch kleiner als der apple tv. ausserdem wird dieser extrem praktisch, wenn man noch einv imac und ein ipad hat. Ist vieleicht auch ein Nachteil wenn man dan so auf appleprodukte angewiesen ist.

  • Maike am 29.12.2011 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    iTV shuffle

    Und wenn Aplle den iTV shuffle rausbringt, bei dem man das Programm nicht wählen kann, selbst dann wird es Schlangen vor dem Apple store geben, weil das Leben so viel einfacher wird wenn man sich nicht überlegen muss was man schaut. Und wenn das Programm doof ist, kann man sich ja mit ach so lustigen Apps beschäftigen... Wir sind schon ne lustige Gesellschaft geworden... Ach der Preis spielt ja keine Rolle, weil die super langlebige Qualität sehr wichtig ist bei einem Produkt, das spätestens nach 2 Jahren durch ein neues erstezt wird.

  • iMann am 29.12.2011 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    iLupe

    zum 32'' Fernseher kann man dann noch ne iLupe, iFeldstecher, iVergrösserungsglas kaufen.

  • Dylan am 29.12.2011 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Itv gegen galaxy tv

    Ich würde auf ein galaxy tv freuen ;)) Samsung hat mehr erfahrung in diesen gebiet

    • Rupert am 30.12.2011 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gibts ja schon...

      Warum ein Galaxy TV Samsung TV's gibts ja schon. Apple betritt da Neuland...

    • Daniel am 31.12.2011 21:46 Report Diesen Beitrag melden

      Samsung TV isch ein müll

      Ich habe einen Samsung TV, dass ist einvölliger misst! 1000 Funktionen, aber keine die man versteht. Apple ist bekannt für einfache Steuerung, ich freu mich also.

    einklappen einklappen