Neues iPhone

10. September 2013 11:35; Akt: 10.09.2013 12:01 Print

Die letzten Gerüchte vor der Apple-Keynote

Fingerabdruck-Scanner, Plastikgehäuse und eine Edel-Version in Gold? Vor der heutigen Keynote häufen sich die Gerüchte. Ab 18.45 Uhr berichtet 20 Minuten live aus Berlin.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als hartnäckigstes Gerücht der letzten Wochen hält sich ein Fingerabdruck-Scanner, der direkt im Home-Button des neuen iPhones verbaut sein soll. Denn seit dem Kauf der Firma Authentec verfügt Apple über die notwendige Technologie um solche biometrischen Sensoren zu verbauen.

Umfrage
Freuen Sie sich auf das neue iPhone?
53 %
24 %
18 %
3 %
2 %
Insgesamt 14233 Teilnehmer

Auch der Analyst Ming-Chi Kuo, der in der Vergangenheit eine gute Trefferquote hatte, wenn es um die Vorhersage neuer Apple-Geräte ging, hält den Fingerabdruck-Scanner für realistisch. Dass die Technologie in Mobiltelefonen verbaut wird, ist allerdings nicht neu. Motorola setzte diese bereits 2011 im Atrix 4G ein.

Bei der Veröffentlichung des iPhone 5S soll der Scanner aber vorerst nur zum Freischalten des Telefons gebraucht werden können. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte die Funktion auch für mobiles Bezahlen genutzt werden, wie 9to5mac berichtet.

Gold-Version für Chinesen?

Schwarz, weiss oder Silber: In der Vergangenheit setzte Apple auf ein klares Farbkonzept, wenn es um die Hülle des iPhones ging. Mit einer Gold-Version des iPhone 5S, von der seit Wochen Bilder im Netz kursieren, könnte dies nun durchbrochen werden. Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet könnte die champagnerfarbene Hülle für Apple den Weg in den chinesischen Markt ebnen.

Mehr Speicher und Dual-Flash

Auch die Kamera im iPhone 5S soll ein Upgrade spendiert bekommen. Von verschiedenen Seiten wird berichtet, dass im neuen iPhone ein 12- oder 13-Megapixel-Sensor mit einer Blende bis zu 2.0 verbaut sein soll. Im aktuell iPhone 5 kommt ein 8-Megapixel-Sensor zum Einsatz. Fotos, die der Webseite macrumors.com zugespielt wurden zeigen zudem zwei verschiedenfarbige LEDs auf der Rückseite des neuen iPhones. Dieser Dual-Blitz könnte darauf hindeuten, dass die Kamera ihre Umgebung analysiert und je nach Situation eine andere Blitz-Farbe wählt, um so die Farben besser ausbalancieren zu können.

Auch wird erwartet, dass im neuen iPhone ein schnellerer A7 Prozessor den Takt angibt und 2GB RAM verbaut sind - doppelt so viel wie im iPhone 5. Ebenfalls soll ein Modell mit 128 GB internem Speicher auf den Markt kommen, wie von mehreren Seiten berichtet wird.

iPhone-Budget: Das 5C?

Hoch gehandelt werden auch die Gerüchte um eine komplett neue Budget-iPhone-Linie. Geht es nach den Investment Bankern bei Stifel Nicolaus, so wird Apple heute neben einem neuen iPhone auch ein im tiefen Preissegment angesiedeltes Gerät vorstellen. Darauf lasse zumindest die Drosselung der Produktion von A6-Prozessoren beim Zulieferer Samsung schliessen. Im Gegenzug habe das koreanische Unternehmen die Produktion des A5-Prozessors wieder hochgefahren. Dieser könnte in der neuen Budget-Version des iPhones verbaut sein, wie cash.ch berichtet. Als Name wird seit längerem iPhone 5C gehandelt - wobei das «C» für Color steht, da das Gerät in verschiedenen Farben verkauft werden soll.

Die Hälfte kauft ein neues

Dass Apple-Fans von der Ankündigung der neuen Smartphone-Generation begeistert sind, macht eine Umfrage von Ask.com unter 4000 iPhone-Besitzern deutlich. Rund die Hälfte gab an, dass sie sich das iPhone 5S oder das iPhone 5C kaufen werde, sobald es in den Regalen steht. Dabei tendieren rund 60 Prozent eher zur High-End-Version 5S, als zur Budgetversion 5C, wie Venturebeat berichtet. Als wichtigste Anforderungen an das neue Smartphone geben die Befragten unter anderem eine längere Batterielaufzeit und einen Fingerabdruck-Scanner an.

Die ersten campieren schon

Grosse Vorfreude - und vor allem viel Sitzvermögen - müssen auch die Apple-Fans mitbringen, die schon seit dem Wochenende vor dem Apple-Store an der 5th Avenue in New York campieren. Obwohl noch nicht einmal ein Verkaufstermin für die neuen Geräte feststeht, haben es sich einige bereits mit Stühlen und Schlafsäcken an der Strasse gemütlich gemacht. Laut Gerüchten sollen die neuen iPhones frühestens am 20. September in den Verkauf kommen.


Seit dem Wochenende stehen bereits die ersten Leute vor dem Apple Store an der 5th Avenue in New York an. (Video: Youtube.com)

Heute, Dienstag stellt Apple mit grösster Wahrscheinlichkeit die neue Smartphone-Generation (iPhone 5S/5C) vor. Die Keynote in Cupertino startet um 19 Uhr (MEZ). Für Journalisten aus Europa wird der Anlass nach Berlin übertragen. 20 Minuten berichtet ab 18.45 Uhr live.

(tob)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vinci am 10.09.2013 19:00 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch....

    Wieso nicht den Amis den Lebenslauf direkt in die Händer drücken statt sich ein Iphone zu kaufen?

  • Hulahup am 10.09.2013 13:20 Report Diesen Beitrag melden

    Der künstliche Hype

    Gäääääähn. Jedes Jahr das gleiche.

  • Tim am 10.09.2013 17:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    $$

    Jaja... nur los mit dem gequake, dass die neuen Gadgets nichts können und nichts bringen... Die Verkaufszahlen werden wieder mal für sich sprechen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • ich und du am 10.09.2013 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    für was?? 

    für was ein apple kaufen wenn ich mir ein anderes smartfone kaufen kann, egal welcher marke da alle besser und günstiger sind wie diese komischen iphone's.

  • Vinci am 10.09.2013 19:00 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch....

    Wieso nicht den Amis den Lebenslauf direkt in die Händer drücken statt sich ein Iphone zu kaufen?

  • Ldkf am 10.09.2013 18:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ha!

    Und ausserdem ihr Androidaner, da habt ihrs 75% gegen 20% aber die Kommentare sind meistens gegen Apple, da sieht man mal das das einfach nur Neid ist

  • dhaido am 10.09.2013 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    keynote

    wo kann man sich das keynote ansehen?

  • Mehr am 10.09.2013 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nie

    Habe mir letzte Woche das Sony xperia Z gekauft und bin begeistert, werde sicher nie wieder ein iPhone kaufen