Massenbewegung

18. November 2010 11:19; Akt: 18.11.2010 12:53 Print

Comic-Helden bevölkern Facebook

«Tausche dein Profilbild gegen den Comic-Helden deiner Kindheit» - dieser schlichten Aufforderung sind Zigtausende von Usern nachgekommen. Wer hinter dem Aufruf steht, ist nicht klar.

storybild

Welches Profil wählen Sie?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer in den letzten Tagen sein Facebook-Konto besucht hat, dürfte sich mit grösster Wahrscheinlichkeit über die neuen Profilbilder einiger seiner Freunde gewundert haben. Zigtausende von Usern haben ihr persönliches Foto mit dem Bild einer Comicfigur ersetzt. Sie sind der über E-Mails und Facebook verbreiteten Aufforderung gefolgt, zwischen dem 12. und 18. November das Profilbild auf Facebook durch ein Comic-Bild aus ihrer Kindheit zu ersetzen.

Rechtswidrige Aktion?

Im Gespräch mit dem Newsportal futurezone.at warnt ein Internet-Rechtsexperte davor, an der Aktion teilzunehmen, da die Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Wenn aber selbst auf dem offiziellen FB-Profil von Walt Disney Deutschland zum Profiltausch aufgerufen wird, haben die Teilnehmer wohl nicht mit Klagen zu rechnen - zumindest nicht von Disney Deutschland.

Urheber unbekannt

Die Urheber der Aktion gaben sich bislang nicht zu erkennen. Es wird vermutet, dass sie aus Portugal stammen könnten, da der Aufruf auf Portugiesisch verfasst worden ist. Auch über die Motivation wird gerätselt. Dem Anschein nach handelt es sich um eine reine Spassaktion. Sie schreiben im Aufruf: «Das Ziel? Schaut nicht in ein wahres Gesicht auf Facebook, sondern seht eine wahre Invasion voller Kindheitserinnerungen. Macht mit! :-)»

Aber wer weiss, vielleicht stellt sich noch heraus, dass es sich einmal mehr um eine PR-Aktion handelt, die sich zum veritablen Viral entwickelt hat. Bis jetzt verzeichnet der Aufruf über 230 000 Zusagen.

(mbu)