Prognose

03. März 2010 11:49; Akt: 03.03.2010 12:43 Print

Setzt Facebook 2010 einen neuen Meilenstein?

Die Community soll in diesem Jahr erstmals mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz machen. Allerdings schweigt das soziale Netzwerk zu entsprechenden Berechnungen von insidefacebook.com.

storybild

Facebook soll 2010 erstmals eine Milliarde Dollar erlösen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Facebook gibt zwar keine offiziellen Zahlen bekannt, doch der meistens gut informierte Blog insidefacebook.com hat kürzlich eine Rechnung aufgemacht. Demnach soll das soziale Netzwerk 2009 einen Umsatz von rund 700 Millionen US-Dollar gemacht haben, für 2010 wurden 1,1 Milliarden prognostiziert. Die Community, welche mittlerweile über 400 Millionen Mitglieder zählt, schweigt allerdings wie gewohnt zu solchen Berichten. Daher ist die Rechnung mit Vorsicht zu geniessen, zumal sie als Quellen nur «diverse Berichte» nennt. Unstrittig ist, dass Facebook das Gros seiner Erlöse mit Werbung erzielt.

Wie 20 Minuten Online berichtete, gibt es seit längerem Gerüchte um einen Börsengang des Unternehmens. Wie das Wall Street Journal im Herbst schrieb, will das Unternehmen eine Zweiklassenstruktur bei der Ausgabe von Aktien ankündigen. Damit könnte unter anderem Gründer Mark Zuckerberg seine Position stärken. Denn er und bisherige Anteilseigner sollen Klasse-B-Aktien erhalten, die zehnmal so viel Stimmrechte haben wie Aktien der Klasse A. Wie viele Anteile Mark Zuckerberg, Mitgründer Dustin Moskowitz und Gründungspräsident Sean Parker halten, ist nicht bekannt. Auch diese Gerüchte kommentierte Facebook nicht.

(hst)