Vorsicht, Trojaner

16. August 2012 18:56; Akt: 16.08.2012 18:56 Print

Wenn Facebook plötzlich die Kreditkarte will

von Daniel Schurter - Böse Überraschung beim Einloggen ins Facebook-Profil: Plötzlich soll man dem sozialen Netzwerk sensible Informationen preisgeben. Was läuft da falsch?

storybild

Dieses Fenster erschien nach dem Anmelden plötzlich auf dem Bildschirm. (Bild: Leser-Reporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Leser-Reporter David M. (Name geändert) staunte nicht schlecht, als er sich kürzlich bei Facebook anmelden wollte. Nebst Benutzernamen und Passwort sollte er dem sozialen Netzwerk auch noch die Daten zu seiner Kreditkarte verraten. Die Aufforderung erfolgte in einem Browserfenster, das während des Einloggens eingeblendet wurde. Als Begründung hiess es auf Englisch, dies geschehe, um die Identität des Nutzers zu prüfen und um zusätzliche Sicherheit zu garantieren.

Er habe das Fenster, das im typischen Facebook-Blau gehalten war, weder wegklicken noch verschieben können, schildert der Leser-Reporter. Das Ganze habe auf den ersten Blick authentisch gewirkt. Trotzdem sei er misstrauisch geworden und habe stattdessen versucht, sich an einem anderen Computer bei Facebook anzumelden. Und tatsächlich: Auf dem anderen Rechner funktioniert der Anmeldevorgang völlig normal, also ohne Popup-Fenster.

Trojaner auf PC entdeckt

Die Erklärung für den mysteriösen Vorgang folgte, als der Fall an die IT-Abteilung des Unternehmens übergeben wurde. David M. hatte sich nämlich über Firmen-Computer eingeloggt. Bei der Sicherheitsüberprüfung zeigte sich, dass einer der Rechner von einem fiesen Trojaner befallen war. Diese Schadsoftware war offenbar auch dafür verantwortlich, dass das äusserst fragwürdige «Verifizierungs-Fenster» eingeblendet wurde.

Im Frühjahr hat die Sicherheitsfirma Trusteer auf die sogenannte Ice IX Malware hingewiesen, wie das Tech-Portal ZDNet berichtete. Wenn die geforderten Daten nicht in das Formular eingegeben werden, wird der Anmeldevorgang nicht fortgeführt. Sprich, man kann sich auf dem Rechner nicht bei Facebook einloggen.

Umfangreiche Sicherheitsmassnahmen

Das Social-Media-Unternehmen, das mittlerweile über 900 Millionen aktive Mitglieder zählt, ist sich des Problems bewusst. Gegenüber 20 Minuten Online erklärt eine Sprecherin, Facebook habe zahlreiche Sicherheitsmechanismen entwickelt, um Spam, Phishing und Malware zu bekämpfen. «Dazu zählen auch komplexe automatisierte Systeme, die im Hintergrund laufen, um Facebook-Konten zu finden und zu markieren, die vermutlich kompromittiert wurden.»

Sicherheit sei wie ein Wettlauf und das Facebook-Team arbeite kontinuierlich daran, die nächsten Gefahren zu erkennen und entsprechende Sicherheitsmassnahmen zu entwickeln. «Die meisten dieser Massnahmen sind für Nutzer nicht sichtbar und während böswillige Akteure die Seite kontinuierlich angreifen, ist das, was man sieht, tatsächlich nur ein sehr kleiner Prozentsatz aller Versuche.»

Facebook scannt Computer

Die Facebook-Nutzer können sich auf den Seiten «Facebook Security» sowie «Sicherheit auf Facebook» über die getroffenen Massnahmen informieren. Zum Selbstschutz sollte man stets einen aktuellen Browser mit einer Anti-Phishing-Funktion verwenden. Zudem gilt es den Grundregel zu beachten, für jede Website ein anders Login/Passwort festzulegen. Falls das besagte Trojaner-Fenster auftaucht, sollte der Computer mit einem aktuellen Anti-Malware-Programm gesäubert und das Betriebssystem wenn nötig neu installiert werden.

Facebook sucht laut eigenen Angaben aktiv nach bekannter Malware auf den Geräten der Nutzer und bietet einen Wiederherstellungsprozess inklusive Scan- und Repair-Funktion. Unter dem folgenden Link kann man sich selbst für den Konto-Sicherheitscheck anmelden: on.fb.me/AVCheckpoint.


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Obacht am 17.08.2012 00:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn die Freundin die Kreditkarte will

    Wenn eine Frau häufig die Kreditkarte will, dann könnte es sich um N. handeln. Passt also auf!

  • Passant am 17.08.2012 12:09 Report Diesen Beitrag melden

    Irreführender Titel

    Offenbar verlangt nicht Facebook sondern irgend ein Trojaner die Kreditkarte.

    einklappen einklappen
  • Stefan am 16.08.2012 19:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trojaner

    Im grunde ist das ja kein problem von Facebook. Das ist weder ein Betriebssystem, noch eine Software, sondern nur eine Homepage. Solange sie den nicht selber verteilen betrifft es sie auch gar nicht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stefan am 18.08.2012 15:38 Report Diesen Beitrag melden

    Alter Falter

    Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese mache ich mir langsam Sorgen um unsere Gesellschaft... Liest überhaupt noch jemand die Berichte genau und kann noch korrekte Zusammenhänge bilden? Von der Diskussion ib FB im Büro korrekt ist mal abgesehen.

  • Fb Hasser am 18.08.2012 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Facebook ist der letzte Dreck!!

    70% meiner Feunde haben Fb gelöst weils eifach immer schlechter wird!! Die ganze Werbung,....!!! Was macht fb nun noch so besonders?! Man kann auch übers Handy schreiben, oder Twittern. Alles besser als Facebook!

  • Passant am 17.08.2012 12:09 Report Diesen Beitrag melden

    Irreführender Titel

    Offenbar verlangt nicht Facebook sondern irgend ein Trojaner die Kreditkarte.

    • herr ... am 17.08.2012 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      hast rechrlt

      genau, es wirt so ubertriben

    einklappen einklappen
  • Bruder Motzi am 17.08.2012 10:34 Report Diesen Beitrag melden

    In der heutigen Zeit...

    mit diesen Aufklärungen noch solche Daten eintippen?? Man kann ja auch mit Gewalt noch gut- und/oder leichtgläubig sein. Schade für diejenigen....

  • Andrea Schmid am 17.08.2012 10:26 Report Diesen Beitrag melden

    Aufgepasst

    Ich hatte genau das selbe Problem. Konnte das Fenster einfach nicht mehr schliessen und musste die Kreditkartennr. eingeben. Hatte sofort ein Virenscan veranlasst den es immer wieder abgebrochen hat. Anscheinend hat mein PC auch ein Trojaner..