Best of Freeware

18. Juni 2010 12:21; Akt: 18.06.2010 13:01 Print

Gesichtskontrolle für den PC

Wie war noch mal das Passwort? Dank des Gratis-Programms Blink reicht ein Blick in die Webcam, um sich mit dem richtigen Account des Rechners anzumelden.

storybild

Blink: Gesichterkennung statt Passworteingabe

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer einen Windows-PC oder -Laptop mit Webcam hat, der kann sich dank der Freeware Blink das Eingeben des Passworts beim Hochfahren sparen. Dazu lässt man mehrere Bilder vom eigenen Gesicht machen, die dann in einer Datenbank abgelegt werden. Blickt man beim Booten in die Kamera, werden sie mit dem eigenen Gesicht abgeglichen und anschliessend wird das passende Benutzerkonto aufgerufen.

Laut Hersteller Luxand soll das Ganze auch unter erschwerten Bedinungen funktionieren, also beispielsweise wenn man eine Sonnenbrille trägt. Im Kurz-Test von 20 Minuten klappte dies allerdings nur in sechs von zehn Versuchen. Sein Passwort sollte man also nicht auch weiterhin nicht vergessen.

Die Freeware steht für die 32-Bit-Versionen von Windows Vista und 7 zum Download bereit. Drei Seiten, auf denen Sie Blink herunterladen können, finden Sie hier.

(hst)