Verkaufte Smartphones

02. November 2012 07:20; Akt: 02.11.2012 11:00 Print

Googles Android hängt Apples iOS ab

Das grüne Männchen ist weiter auf dem Vormarsch: Mittlerweile laufen 75 Prozent der Smartphones mit dem von Google entwickelten mobilen Betriebssystem Android.

storybild

Laut US-Marktforschern laufen 136 der 181 Millionen im dritten Quartal verkauften Smartphones mit Android. (Bild: Colourbox)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Sachen Smartphone-Verbreitung hat der Internetriese Google den Abstand zum grössten Konkurrenten Apple vergrössert. Weltweit laufen inzwischen 75 Prozent der Geräte mit dem Google-Betriebssystem Android, erklärte die US-amerikanische Marktforschungsfirma IDC am Donnerstag.

136 der 181 Millionen im dritten Quartal verkauften Smartphones liefen demnach mit Android. Zahlreiche Gerätehersteller, darunter Marktleader Samsung, haben das von Google entwickelte und gratis zur Verfügung gestellte Betriebssystem übernommen und für ihre eigenen Zwecke adaptiert. Es kursieren zahlreiche Android-Versionen, bei verschiedenen Anbietern verzögern sich jeweils die Updates.

Apple kommt auf 15 Prozent Marktanteil

Das Apple-Betriebssystem iOS läuft laut den US-Marktforschern auf 26,9 Millionen und damit auf 14,9 Prozent der im dritten Quartal verkauften Geräte.

Auf den hinteren Plätzen folgen Blackberry mit 4,3 Prozent Marktanteil und das Nokia-System Symbian mit 2,3 Prozent. Microsoft hat mit seinem Windows-Betriebssystem einen Marktanteil von zwei Prozent der Smartphones.

iOS-Update erhältlich

Für Apples mobiles Betriebssystem ist seit kurzem eine neue Version erhältlich. Das Update auf iOS 6.0.1 kann gratis aus dem Internet heruntergeladen werden. Damit werden diverse kleinere Probleme behoben, die meisten betreffen das iPhone 5.

(dsc/sda)