Die Google-Show

22. Oktober 2012 11:32; Akt: 22.10.2012 17:12 Print

Neues Tablet, neues Handy, neues Android

Bereits am 29. Oktober enthüllt der Suchmaschinenriese das Highend-Tablet Nexus 10 und das neuste Smartphone seiner Nexus-Reihe. Just am Tag, an dem Microsoft Windows Phone 8 präsentiert.

storybild

Das noch geheime Nexus 4 soll auf dem LG Optimus G (Bild) basieren. (Bild: LG)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Google lädt am 29. Oktober zu einem Android-Event in New York. Mit höchster Wahrscheinlichkeit wird die neuste Android-Version 4.2 präsentiert, die signifikante Verbesserungen bei der Sicherheit bringen soll. So sollen Nutzer strikte Einschränkungen für die Möglichkeiten einzelner Apps festlegen können. Auch ein Malware Scanner, der installierte Apps sowie Downloads automatisch prüft, soll für weitere Sicherheit sorgen.

Das Highlight am nächsten Montag dürfte aber das neue Nexus-Tablet werden, wie das Tech-Portal The Next Web berichtet. Nachdem Google für das erste Nexus-Tablet, das Nexus 7, mit Asus zusammengearbeitet hat, kommt nun wieder Samsung zum Handkuss. Das Nexus 7 ist ein kleines Einsteiger-Tablet, das in den USA zum Kampfpreis von 199 Dollar verkauft wird. Das Nexus 10 soll nun Kunden mit höheren Ansprüchen und dickerem Portemonnaie ansprechen. Stimmen die Gerüchte, dann übertrumpft das Display mit einer Auflösung von 2560 mal 1600 Pixel gar das iPad 3.

Neues Nexus-Smartphone

Android-Fans dürfen sich zudem über ein neues Nexus-Smartphone freuen. Nach dem Nexus One von HTC und dem Galaxy Nexus von Samsung kommt nun offenbar der südkoreanische Hersteller LG zum Zug. Das Nexus 4 wird wie alle Nexus-Phones mit der neusten Original-Android-Version laufen. Android-Puristen bietet LG modernste Technik, wie The Next Web berichtet: Vierkern-Prozessor, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, 16 Gigabyte interner Speicher (erweiterbar) und eine 8-Megapixel-Kamera seien an Bord. Das Tech-Portal beruft sich auf Quellen bei Google. Anscheinend existiere ein internes Video, das Details der neuen Android-Geräte enthülle.

Nebst den brandneuen Geräten wird erwartet, dass der Suchmaschinenriese auch eine 32-Gigabyte-Version seines Nexus-7-Tablets aus dem Hut zaubern wird.

Google stiehlt Microsoft die Show

Der Nexus-Event am nächsten Montag wurde letzte Woche relativ kurzfristig einberufen. Google reagiert damit auf die Präsentation des iPad mini, die morgen Dienstag über die Bühne geht sowie den Start des ersten Microsoft-Tablets namens Surface am 26. Oktober. Ebenfalls am nächsten Montag stellt Microsoft sein neues Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 8 vor. Googles Strategie ist klar: Man will den grossen Rivalen die Medienpräsenz in den nächsten Tagen nicht kampflos überlassen.

(owi)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bartli am 24.10.2012 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Wunschliste an Google

    Ich wünsche mir endlich ein highend-Nexus-Smartphone von Google. Die bisherigen Nexus-Geräte waren nur mit Einsteigermodellen vergleichbar. Ich habe bisher das Galaxy S3 wegen seiner power und mich nervt diese Warterei bis jelly-bean in der Schweiz auch für brandingfreie Galaxies kommt.

    • jay am 24.10.2012 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Hallo bartli!

      Du kannst seit heute dein sgs3 auf jelly bean aktualisieren. Einstellungen > Info zu gerät > Software-Update > aktualisieren. Dann hast du dir ein Downloadticket reserviert. Das macht Samsung damit die Server nicht überlasten.

    • Bartli am 24.10.2012 16:01 Report Diesen Beitrag melden

      Hallo jay

      Danke für deine Unterstützung. Leider funktioniert das OTA-Update nicht, ich erhalte keine Notification, dass eine neues Update da ist wie es bei vorherigen Updates jeweils der Fall war. Daraus Schliesse ich, dass es noch nicht verfügbar ist.

    • @Bartli am 25.10.2012 11:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Samsung Kies?

      Habe meines heute in der Nacht ca um 3.00 über die Software Samsung Kies aktualisiert. Da es schlussendlich bei mir per OTA auch nicht ging.

    einklappen einklappen
  • Daniel Ka am 23.10.2012 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Immer das Selbe... :-/

    62 Kommentare, davon ca. 31 Kommentare von Apple-Jüngern, die wieder nur rumtrollen. Schade eigentlich... handelt es sich doch eigentlich "nur" um mobile Betriebssysteme. Keine Ahnung wieso man nicht einfach den Bericht lesen kann (oder eben auch nicht) und seine unwichtige Meinung für sich behalten kann...? Braucht es wirklich immer noch einen doofen Kommentar zu einem Thema, das einen ja sowieso nicht interessiert? Lasst es doch einfach sein und ja... don't feed the trolls... :-/

    • M.SCH am 24.10.2012 21:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Aha

      Dito bei Berichten über Apple wenn mehr als Dreiviertel von der Androidfraktion rumspamt.

    einklappen einklappen
  • Mike B. am 23.10.2012 08:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warten auf Updates

    Was mich an Andeoid nervt, ist dieses blöde updateverhalten der Hersteller. Ich hab ein Galaxy Tab und Samsung versprach ein Update auf ICS auf mitte Juli. Dann hies es mitte Juli nur für den US-Markt, rest mitte August. Heute hab ich noch immer kein ICS! Das find ich echt schlecht. Und dabei reden die schon von Jelly Bean?! Ipad ist für mich keine alternative, da ich mit Apple nichts anfangen kann.....warte sehnlichst auf das Surface Pro!

    • Hans F am 23.10.2012 18:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nexus!

      Genau das ist ja der Hauptvorteil der Nexus-Phones und Tablets! Man bekommt sofort Updates und ein Betriebssystem ohne Samsung-Verschandelung (oder andere Hersteller).

    einklappen einklappen
  • Alex bern am 23.10.2012 06:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    etwas läuft falsch

    wie kann es sein das 20 min viele einträge über die welt hat von mord totschlag kummer aber kein leserbrief oder meinung geht es um ein neues gaget sind in kurzer zeit 61 neue meinungen da..etwas läuft falsch hier...diese problem möchte ich haben

  • absorber am 22.10.2012 23:42 Report Diesen Beitrag melden

    Google stiehlt alles nur ausgerechnet

    Microsoft nicht die Show. Wer noch schlechter Update Rollouts als Microsoft hinbekommt, der verliert auch an dem zweit schlechtesten Update-Lieferanten im OS Bereich. Für mich sind Android bestückte Geräte passee. Die Geräte die ich beschafft habe werden nun bei mir abgestellt weil ich überhaupt keine Lust habe mich für gut bezahlte Hardware von den Herstellern und Google weiter auf den Arm nehmen zu lassen. Meine Freiheit wird eingeschränkt wenn ich nicht zu den Updates kommen kann die mir zustehen. Das einzige Experiment, das ich noch eingehen werde ist das Surface Pro. Das RT ein No Go.

    • Daniel Ka am 23.10.2012 09:25 Report Diesen Beitrag melden

      Informieren - statt meckern!

      Die Update-Thematik hat nichts mit Google zu tun. Hättest du dich etwas damit beschäftigt, wüsstest du, dass Google die Updates sehr rasch ausrollt (innerhalb von Stunden nach der Veröffentlichung). Das Problem liegt bei Geräten die Blotware und Oberflächen von Herstellern enthalten, wie z.B.: die Galaxy S-Reihe von Samsung, die HTC-Modelle, etc. Bei solchen Geräten müssen die Hersteller zuerst Anpassungen an ihrer eigenen Software vornehmen... daher die Verspätung der Updates. Mit einem puren Google-Phone (Nexus-Reihe: Galaxy Nexus, Nexus S, etc.) bekommst du die Updates sofort...

    einklappen einklappen