On-Body-Detection

23. März 2015 22:30; Akt: 24.03.2015 09:33 Print

Endlich eine Displaysperre, die nicht nervt

Lollipop-Handys schalten beim Herumzeigen von Fotos nicht mehr von selbst die Sperre ein. Neu wird die Verriegelung über die Bewegung gesteuert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Bewegungssensor bei Android-Smartphones mit dem Lollipop-Betriebssystem hat eine neue Funktion erhalten. Jetzt bleiben Geräte mit dem Android-Betriebssystem der Version 5 (Lollipop) nicht nur entsperrt, wenn sie an «vertrauenswürdigen Orten» oder ebensolchen Geräten angeschlossen sind, sondern auch, wenn das Handy bewegt wird. Die Smart-Lock-Optionen sich über das Menü Einstellungen/Sicherheit/Smart Lock aktivieren.

Hält man das Smartphone in der Hand, bleibt es entsperrt, wenn es bewegt wird. Auf diese Weise kann es auch an eine andere Person weitergereicht werden, ohne dass der nervige Sperrcode (oder das Entsperrungsmuster) dauernd wieder eingegeben werden muss. Wer gerne Fotos auf dem Handy herumzeigt, wird die neue Funktion lieben.

Leichtes Spiel für Taschendiebe?

Ist das Gerät aber erst einmal entsperrt, verharrt es in diesem Zustand aber auch, wenn man es in einer Hand- oder Jackentasche verstaut mit sich trägt – eben weil es in Bewegung bleibt. Es gilt also, noch besser auf Taschendiebe zu achten, da diese nach einem Diebstahl direkten Zugriff auf das Smartphone erhalten.

Allerdings kann die Bildschirmsperre auch jederzeit manuell aktiviert werden. Dazu muss man auf dem Startbildschirm lediglich auf das Schloss-Symbol am unteren Display-Rand klicken.

Es gibt keinen «Sperrbildschirm» mehr

Eine ganz andere Folge hat die Einführung der Trage-Erkennung bezüglich der Display-Benennung: Da die bisher «Sperrbildschirm» genannte Menüoberfläche jetzt nicht mehr automatisch gesperrt ist, stimmt die Namensgebung genau genommen so nicht mehr. Aus diesem Grund wurde sie zuvor auch Startbildschirm genannt.

Gemäss Androidpolice.com wird das neue Feature derzeit vor allem auf Nexus-Geräten angeboten. Sollte sich die Trage-Erkennung nach einer Aktualisierung des Lollipop-Betriebssystems noch nicht aktivieren lassen, dürfte sie in Bälde auch für die neusten Android-Handys ausgeliefert werden.

(pst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Soso am 23.03.2015 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heieieieieiiiii!

    Die Welt ändert sich in ihren Grundfesten... sowas Innovatives hat es ja seit der Erfindung der Rades nicht mehr gegeben...!!! WOW!!!

  • Zeno am 23.03.2015 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessante Sache

    und sicher gut programmiert! Aber auch durchdacht? Ich glaube, da kommen jede Menge Probleme auf :)

  • Hans was Heini am 23.03.2015 23:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Innovativ

    Ich habe heute morgen herausgefunden, wie man bei einem Nutellaglas die Schutzschicht entfernt mit einem Versuch.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Besserwisser am 24.03.2015 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Kann WP 8.1 schon lange...

    ... und besser! Man kann Einstellen, wie lange man noch ohne PIN wieder entsperren kann! Selbst wenn man versehentlich sperrt, kann man von 1-? Sekunden einstellen, dass man sofort wieder entsperren kann, ohne dass man die PIN-Eingabe ständig wiederholen muss... Klar Apple hat das Problem mit Fingerprint gelöst, aber der funktioniert auch nicht immer, vor allem muss der Besitzer es immer wieder in die Finger nehmen. WP Forever!

    • küde am 24.03.2015 16:21 Report Diesen Beitrag melden

      smart lock ist was anderes.

      hier geht es um etwas komplett anderes. was sie hier schildern kann android schon seit version 2.2 (wenn ich mich nicht irre)

    einklappen einklappen
  • steven am 24.03.2015 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zuviel schnig schnak zuwenig akku

    ist ja gut und recht jedoch ist meiner meinung nach jedes rom besser als das original android....und von wegen inovation beim originalen system hält der akku sowieso nur einen tag und dann noch bewegungssensoren dauerhaft nutzen ? kann man ja gleich ein 15 meter ladekabel kaufen ....

    • Jolly Rog am 24.03.2015 16:33 Report Diesen Beitrag melden

      Toll!

      Sorry - grundsätzlich labberst Du einfach ein wenig, oder? Offenbar hast Du noch nie ein Stock-Android in den Fingern gehabt! Und logisch - laufende Sensoren brauchen Akku - das liegt aber in der Natur der Sache...

    einklappen einklappen
  • Stinker am 24.03.2015 12:29 Report Diesen Beitrag melden

    weniger stinkt mehr

    Innovativ. Habe heute weniger klo papier benutzt beim Geschäft !! Das ist Innovativ!!

    • Alex Servant am 24.03.2015 13:10 Report Diesen Beitrag melden

      Hah!

      Ich wische überhaupt nicht mehr. Aus Überzeugung!

    • KULT-URBANAUSE am 24.03.2015 16:48 Report Diesen Beitrag melden

      Klopapier beidseitig benutzen!!

      Der Erfolg liegt auf der Hand.

    einklappen einklappen
  • justin am 24.03.2015 11:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo bleibt das Update

    Ist ja alles toll, nur warte isch seit längerem darauf das ich mein Note 4 auf 5.0 Updaten kann....

  • opfer am 24.03.2015 11:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WARNUNG

    Nicht updaten! Das smartphone ist sehr langsam geworden, die Funktionen haben sich in meinen Augen verschlechtert und Bugs und Crashes sind nun Alltag! Das Update ist von meiner Seite pberhaupt nicht zu empfehlen!!

    • janosch am 24.03.2015 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      DAU

      würde ja danke sagen,aber es sollte sowiso jedem klar sein das man ein update NICHT macht wenn es frisch rauskommt. Ist dann in den meisten fällen langsamer und hat noch viele bugs. Deswegen danke ich hingegen den leuten welche das update sofort machen und sich dann drüber beschweren. Den auch ich muss mich irgendwie unterhalten. ^^

    • Jolly Rog am 24.03.2015 16:37 Report Diesen Beitrag melden

      @Opfer

      Nur das es hier nicht um ein Update geht, sondern um eine Einstellung, die man, falls es Probleme gibt, wieder umstellen kann... Oder meinst Du allgemein das Update auf Lollipop? Also zumindest hatte ich hier keine (Nexus 5) Probleme. Bei meinem Nexus 7 gab es mit 5.0.1 Probleme, die jedoch bei mir mit 5.0.2 behoben waren...

    einklappen einklappen