Neuer Android-Browser

08. Februar 2012 10:56; Akt: 08.02.2012 13:06 Print

Google Chrome für die Hosentasche

Googles Webbrowser gilt auf dem PC seit Jahren als schnelle Alternative zum Internet Explorer oder Firefox. Nun kommt die mobile Version für Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android 4.

Google bringt die Chrome-Beta für Android 4.0. Quelle: YouTube/Google
Zum Thema
Fehler gesehen?

Googles beliebten Webbrowser Chrome gibt es neu auch für Android-Handys. Dies teilte der IT-Konzern am Dienstag mit. «Viele Dinge, die ihr an Chrome schätzt, sind künftig auch auf eurem Android-4-Handy oder -Tablet verfügbar», schreibt das Unternehmen im offiziellen Google-Blog.

Mit Chrome soll das Surfen mit Android schneller und einfacher werden. Beispielsweise werden bei der Suche die Suchergebnisse mit den meisten Treffern bereits beim Tippen im Hintergrund geladen, so dass die Seiten sofort angezeigt werden.

Noch nicht in der Schweiz

Chrome steht ab sofort als Betaversion im Android Market in ausgewählten Ländern für Mobiltelefone und Tablets mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) zur Verfügung. Es kann noch einige Tage dauern, bis Chrome für Android in der Schweiz verfügbar ist.

Verbesserungen verspricht Google auch bei der Bedienung des mobilen Browsers: «Wir haben die Tabs umgestaltet, sodass diese auf dem kleineren Display von Mobiltelefonen genauso gut sichtbar sind wie auf einem Tablet-PC mit einem grösseren Bildschirm.» Konkret lässt sich nun durch Fingerbewegungen zwischen einer unbegrenzten Anzahl von Tabs hin und her springen.

Automatischer Zoom

Ebenfalls nützlich ist die sogenannte «Link Preview». Eine der grössten Schwierigkeiten beim mobilen Browsen besteht darin, auf einem Gerät mit kleinem Display den richtigen Link auszuwählen. Mit Link Preview werden Links auf einer Webseite automatisch herangezoomt, um die Auswahl zu erleichtern.

Google Chrome gibt es seit 2008 als Desktopversion. Der Browser hält laut Statcounter.com inzwischen einen weltweiten Marktanteil von 28 Prozent. Der Rivale Firefox kommt nur noch auf 25 Prozent. Marktführer ist nach wie vor der Internet Explorer mit 37 Prozent.

(owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andreas Steiner am 08.02.2012 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    und weiter gehts...

    .. mit der Datenkracke!

    einklappen einklappen
  • mich m. am 08.02.2012 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    dolphin browser

    bin mit meinem delphin sehr zufrieden ;) läuft stabil, schnell und besitzt kofigurierbare gesten, was das surfen mit dem handy eindeutig vereinfacht.

  • Thomas Hofer am 08.02.2012 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Chrome auch in der Schweiz möglich

    Chrome kann man auch schon hier in der Schweiz installieren. Zwar nicht ganz offiziell, aber relativ einfach.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Severin am 10.02.2012 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt auch in CH

    Ist ab sofort auch für die Schweiz verfügbar :D

  • Luis am 09.02.2012 02:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was?

    Das gab es bisher noch nicht?

  • Ahmed am 09.02.2012 00:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Iphone

    Und was ist mit einer Version für Iphone??

    • Chris H. am 09.02.2012 10:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Der goldene Käfig

      Das wird es wohl nie geben weil beim Iphone kannst du nur das Installieren wo Apple will

    einklappen einklappen
  • A. Kipfer am 09.02.2012 00:09 Report Diesen Beitrag melden

    Coole Sache

    Konnte Chrome für Android noch nicht lange testen, scheint aber auf den ersten Blick recht cool zu sein. Könnt eventuell meinen momentanen Hauptbroweser Dolphin HD ersetzten. Läst sich recht einfach auch in der Schweiz testen. Bei Android lassen sich Apps ja auch aus dem Netz installieren und nicht nur per Appstore. Für root user gibts natürlich auch den Weg für Suchfaule über den Market Enabler :-)

  • Peter am 08.02.2012 23:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chrome beaser als Maxthon?

    Freue mich auf Chrome. Habe nun Maxthon im Einsatz. Habe bisher nichts besseres gefunden für Android.