Wegen «Sandy»

29. Oktober 2012 08:27; Akt: 29.10.2012 09:11 Print

Google sagt Mega-Event ab

Heute wollte Google in New York das Highend-Tablet Nexus 10 und das neuste Smartphone seiner Nexus-Reihe präsentieren. Doch Hurrikan «Sandy» machte dem Suchmaschinenriesen einen Strich durch die Rechnung.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Im Hafen von New York City sollte heute Googles geplante Android-Pressekonferenz über die Bühne gehen. Aus Sicherheitsgründen musste der Event aber abgesagt werden. Hurrikan «Sandy» rast mit hoher Geschwindigkeit auf die US-Metropole zu. New York könnte von einer 3,3 Meter hohen Welle getroffen werden, die Teile Manhattans unter Wasser setzen würde.

Wann Google den Event nachholen wird, steht noch nicht fest. Wir werden Sie informieren, sobald ein Alternativ-Termin feststeht.

Schon vor einem Jahr stand ein für den 11. Oktober geplanter Google-Event unter einem schlechten Stern. Die Präsentation des Galaxy Nexus und Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich musste ebenfalls verschoben werden. Aus Rücksicht auf Steve Jobs Tod, der am 5. Oktober an einem Krebserkrankung gestorben ist. Schlussendlich ging die Präsentation acht Tage später über die Bühne.

(mbu)