Alles Nexus oder was?

29. Oktober 2012 20:38; Akt: 30.10.2012 10:02 Print

Google enthüllt neue Tablets und Smartphones

Der Suchmaschinenriese schlägt im Tablet-Kampf zurück: Das neue Nexus 10 soll dem iPad und Surface Kunden abjagen. Und Google hat noch mehr Gadgets im Gepäck.

storybild

Der Pixelwahn geht weiter: Google sticht Apple mit einem noch schärferen Tablet-Display im Nexus 10 aus. (Bild: google)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der Ankündigung eines neuen Tablet- Computers verschärft Google den Wettbewerb mit Platzhirsch Apple. Vier Monate nach der Vorstellung des handlichen 7-Zoll-Tablets Nexus 7 zeigte das Unternehmen am Montag ein grösseres Gerät, das Nexus 10.

Das zusammen mit Samsung hergestellte Premium-Modell hat ein 10 Zoll grosses Display mit der bislang höchsten Auflösung, sagte Google-Manager Robert Hamilton in einer Telefonkonferenz mit Journalisten. Das Nexus-10-Display mit 2560 mal 1600 Pixeln (300 ppi) übertrifft das iPad 3 sowie das brandneue iPad 4, die beide auf 2048 mal 1536 Pixel kommen (264 ppi). Auch der Bildschirm im neuen Microsoft-Tablet Surface bleibt hinter dem Google-Tablet zurück.

Das Nexus 10 ist 8,9 Millimeter dick und mit 603 Gramm rund 50 Gramm leichter als das iPad 4 oder Surface. Im neuen Nexus-Tablet steckt ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz. Auch die 2 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher unterstreichen den Highend-Charakter. Das Tablet gibt es wahlweise mit 16 und 32 GB Speicher. Einen Speicherkartensteckplatz sucht man indes vergebens. Das Basismodell mit 16 GB Speicher kostet in den USA 399 Dollar.

Mehr Speicher, gleicher Preis

Der kleine Bruder des Nexus 10, das Nexus 7, bekommt ein Upgrade: Neu spendiert Google seinem Mini-Tablet 32 GB Speicher; dies zu einem Preis von 249 Euro. Damit ist die neue Version genauso teuer wie die bisherige 16-GB-Variante, die im Preis gesenkt wurde.

Neu gibt es auch das Nexus 7 mit einem UMTS-Modem, so dass das kleine Nexus ohne WLAN genutzt werden kann. Die UMTS-Version mit 32 GB Speicher schlägt mit 299 Euro zu Buche.

Android 4.2 kommt

Das für den 13. November 2012 angekündigte Nexus 10 ist das erste Gerät mit dem neuen Android-Betriebssystem 4.2. Die Weiterentwicklung unterstütze die Anmeldung von mehreren Nutzern mit einem jeweils eigenen Google-Account, sagte Hamilton. Ausserdem seien die virtuelle Tastatur, die Panoramafunktion und Google Now verbessert worden.

LG baut das neue Nexus-Phone

Google stellte zudem ein neues Smartphone vor, das Nexus 4, das von LG produziert wird. Das Smartphone hat einen 4,7 Zoll grossen Touchscreen und wird wahlweise mit acht oder 16 GB Speicher ausgeliefert. Die Speicherkapazität lässt sich, wie bei allen neuen Nexus-Geräten, nicht erweitern. Auch das Nexus 4 wird ab Mitte November mit dem neuen Android 4.2 ausgeliefert. Für Nexus-Geräte erscheinen neue Android-Updates üblicherweise als Erstes. Als Besonderheit kann das Nexus 4 kabellos geladen werden. Hierfür ist ein Auflade-Pad notwendig, wie es auch das neue Lumia 920 von Nokia nutzen wird.

Die angekündigte Präsentation der neuen Modelle auf einer Veranstaltung in New York musste wegen des Wirbelsturms «Sandy» abgesagt werden.

Google präsentiert die Nexus-Familie

Quelle: YouTube/Google

(owi/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Der Preis ist echt eine richtige Kampfansage an Apple / Microsoft. Vorallem wenn man bedenkt, dass man die absolut potenteste momentan verfügbare Hardware bekommt. Software technisch lässt sich sicherlich streiten, ich kann jedoch versichern, dass ein Vanilla Android was Schnelligkeit und Usability betrifft locker mit iOS (Windows kann ich schlecht beurteilen) mithalten kann - wenn nicht sogar mittlerweile ueberholt hat. Mit Windows Phone 8 wurde ebenfalls ein sehr erfrischendes OS vorgestellt. Wir dürfen gespannt auf die ersten Reviews sein. Der Gewinner steht ja bereits fest. Der Kunde. – Belix Faumgartner

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco am 29.10.2012 22:29 Report Diesen Beitrag melden

    fühle mich wie im Film Pleasantville

    . . . was für ein schöner Abend, Google und Microsoft bringen schon fast eine Armada an neuen Produkten und beide überzeugen voll in Hardware und noch viel wichtiger im OS und der Software. Während Apple aktuell im TV noch mit Funktionen Werbung macht die es auf anderen Plattformen schon seit vielen Jahren gibt (Panorama) hauen Google und Microsoft richtig clevere Funktionen raus und das nicht zu knapp. Schade kennen nur wenige das reine Android und denken was Samsung & Co da auf den eigenen Geräten installiert sei DAS "Android", entsprechend sind dann auch die Kommentare der Unwissenden.

    einklappen einklappen
  • nexus 7 am 30.10.2012 12:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nexus 7 ist besser

    fand es besser als noch asus das tablet machte hab ein nexus 7 und bin voll zu frieden tip kauft lieber das nexus 7 zu dem unglaublichen preis

  • Manfreddy am 29.10.2012 21:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung (und ja, auch ich mache Fehler, desw

    Finde die "Neuheiten" von Google recht interessant und werde diese auch bestimmt bei Gelegenheit testen. Jedoch werde ich mir mit grösster Wahrscheinlichkeit ein neues iPad zulegen, da es meinen Ansprüchen entspricht und ich damit gut arbeiten kann. Man kann sich immer streiten, welches Smartphone, Tablet und was auch immer besser sei, jedoch muss man die Entscheidung für sich selber fällen! Wem das Nexus besser passt, nimmt das Nexus und wem das iPad besser passt, entschliesst sich für das iPad (eigentlich logische Folge, welche jedoch vielen Menschen nicht begreifen). Jedem das Seine!:))

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Karl Saxer am 31.10.2012 18:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Designer sollte entlassen werden!

    Der Designer der diese Geräte entwickelt hat sollte entlassen werden. Den mit diesem Ergebnis hat er voll daneben gegriffen. Sieht echt hässlich aus.

  • Silvano am 31.10.2012 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Preis

    Bei diesem Preis für ein High-End Android wird sich bald niemand mehr ein Mittelklasse Handy mehr kaufen. Galaxy Ace, Xperia S und Co sind mit einem Schlag total überteuert oder einfach nur PASSÉ. Auch das Iphone wird sich warm anziehen müssen, denn sein neuer technisch härtester Konkurrent kostet ziemlich genau die Hälfte eines Iphone. Google hat so eben den kompletten Smartphonemarkt umgekrempelt und niemand hat es bemerkt.

    • Karl Saxer am 31.10.2012 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Die Qualität hat auch immer Auswirkung auf den Pre

      Die Qualität hat auch immer Auswirkung auf den Preis es könnte also möglich sein das man mit diesen Geräten nicht so lange sorgenfrei arbeiten kann. Ich würde hier abwarten bis es ein paar Monate auf dem Markt ist. Dann sollte man auch alle Fehler kennen.

    • Apfelkenner am 31.10.2012 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Späte Einsicht

      Schön dass du eingesehen hast, dass das SGS3 keine Konkurrenz für das IP5 ist...

    • Herr Müller am 01.11.2012 22:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      xperia s

      Das xperia s ist mit nicht mal 400 Fr. doch schon sehr preiswert. (4.3 Zoll, 12 mpx kamera, 32 Gb Speicher usw.)

    einklappen einklappen
  • Roger am 30.10.2012 18:18 Report Diesen Beitrag melden

    Verwirrung wird perfekt...

    ... und schon fängt der Modell-Jungle wieder an. Welche Gerätebezeichnung ist was und für was und kann was... welche Nummer 7 oder 10 oder 5 und und und.... Wenn man auf den Pads mal entlich auch via SIM Karte telefonieren könnte, bräucht ich nicht auch noch das Smartphone rum tragen.... !!!

    • Karl Saxer am 31.10.2012 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Die Androiden haben den Überblick verloren!

      Bei diesen vielen Versionen kann man leicht den Überblick verlieren, und ich glaube die Androiden haben das schon. Aber eben wenn man keine High End Geräte produziert kann man alle 6 Monaten fünf neue auf den Markt werfen. Von dem Software Chaos wollen wir gar nicht reden. So viele unterschiedliche Versionen gibt es schon.

    einklappen einklappen
  • Dani am 30.10.2012 17:58 Report Diesen Beitrag melden

    Diiiiicker Rand :-(

    Weiss jemand wieso der Rand bei all den Tablets so extrem breit ist? Beim iPad ja auch. Ich weiss schon, dass man mit den Fingern irgendwo halten muss ausserhalb der Touchfläche... aber das ist ja echt ein wenig übertrieben.

  • der Chef am 30.10.2012 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    Schwache.

    Zu wenig speicher, billige verarbeitung. ein 2560 mal 1600 Pixeln (300 ppi) Bildschirm brauch sowiso niemand, da man den Unterschied zum iPad von auge sowiso nicht sehen kann. und 32 Gb speicher ist einfach nicht mehr zeitgemäss! und dann ein solchen haufen schrott für 399 $ zu verkaufen ist abzockerei!

    • Andrea am 30.10.2012 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      echt jetzt

      nd was ist deine Meinung zum noch teureren ipad? :D

    • Andy Rubin am 31.10.2012 20:01 Report Diesen Beitrag melden

      Der echte chef

      Der Chef ein wahrer Kritiker, der die Zukunft vorhersagen kann... =) wer braucht den 2048 mal 1536 Pixel (Ipad§) niemand in deinen Augen oder...?? Die 399 hat absolut nichts mit abzocke zu tun sonder mit einem echt fairen Preis, den die Preise bei Apple sind einfach viel zu hoch....

    einklappen einklappen