Nexus 7

25. Juni 2012 14:30; Akt: 25.06.2012 14:41 Print

Google will mit eigenem Tablet punkten

Das erste Google-Tablet nimmt Gestalt an. Laut unbestätigten Meldungen wird diese Woche ein von Asus fabriziertes Android-Gerät mit 7-Zoll-Display präsentiert. Das Killerfeature ist der Preis.

storybild

Das Nexus-Tablet von Google und Asus soll mit einem Tegra-3-Prozessor und dem neuen Android-Betriebssystem, Codename Jelly Bean, laufen. (Bild: Screenshot gizmodo.com.au)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Microsoft geht offenbar auch Google unter die Tablet-Verkäufer. Die Gerüchte verdichten sich, wonach der Internet-Konzern diese Woche an der Entwicklerkonferenz I/O die erste Flunder mit dem Nexus-Logo vorstellen wird. Es soll sich um ein von Asus fabriziertes Gerät mit 7-Zoll-Bildschirm handeln. Darauf deuten interne Dokumente hin, die dem australischen Ableger des Technik-Blogs «Gizmodo» zugespielt wurden. Der Name des Geräts: Nexus 7.

Stimmen die von «Gizmodo» kolportierten Gerüchte, dann steigt Google mit einem Kampfpreis ins Tablet-Rennen. Das Nexus 7 soll in der günstigsten Variante mit 8 Gigabyte Speicherplatz 199 US-Dollar kosten. Für das Modell mit 16 Gigabyte Speicherplatz sind 245 Dollar fällig.

Die technischen Daten: Unter der Haube soll ein Tegra-3-Prozessor von Nvidia (1,3 GHz) für die nötige Rechenleistung sorgen. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 Gigabyte. Die Auflösung des 7-Zoll-Bildschirms soll 1280 x 800 Pixel betragen. Dank der verwendeten IPS-Technik soll man das Display auch von seitlichen Blickwinkeln aus gut lesen können. Auf der Tablet-Vorderseite soll eine 1,2-Megapixel-Kamera zu finden sein.

Und die Software?

Laut den geleakten Dokumenten läuft das Nexus 7 mit dem neuen Android-Betriebssystem Jelly Bean, das bislang noch nicht vorgestellt wurde. Ob es sich dabei um Android 4.1 oder Android 5.0 handelt, ist offen. Es ist davon auszugehen, dass die Präsentation ebenfalls diese Woche an der Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco erfolgen wird.

Mit einen Einstiegspreis knapp unter 200 Dollar dürfte Google insbesondere den Konkurrenten Amazon mit dem Kindle Fire im Visier haben. Das Amazon-Gerät, das sich in den USA erfolgreich verkauft, läuft mit einer abgespeckten und modifizierten Android-Version.

Google hat bereits mehrere Smartphones mitentwickelt, die das offizielle Google-Logo tragen dürfen und unter dem Nexus-Label vermarktet werden. Bei diesen Geräten läuft das Android-Betriebssystem in einer Basisversion, ohne Anpassungen bezüglich Bedienung und Benutzeroberfläche.

(dsc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chantal am 25.06.2012 14:54 Report Diesen Beitrag melden

    Nokia, Sony, Panasonic...

    Bald kommen die Barone der Technik und wollen auch ein Tablet. Leider kommt dabei nur Schrott raus. Ich will gar nicht wissen wie das Google Tablet aussieht, wenn der Preis dasKillerfeature ist. MadeInChina

    einklappen einklappen
  • itler am 28.06.2012 00:00 Report Diesen Beitrag melden

    einfach geil

    an alle Google - Hater..schaut euch die heutige Keynote an von Google. Mir hat es die Sprache verschlagen. Google ist sehr sehr weit mit ihrer Technology und ich bin sehr gespannt was in Zukunft noch auf uns zukommt. Project Glass ist schon im jetzigen Stadium der Hammer. Sobald es Serienreif ist mit vielen Apps wird sich die Art wie wir kommunizieren sich komplett ändern.

    einklappen einklappen
  • NoName am 27.06.2012 23:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nexus 7 vs. iPad

    Das Nexus 7 mit HD-Screen (HD, aber man sieht Pixel) ist dick (dicker als das iPad 2 und sogar dicker als das neue iPad), klein (was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss, aber so kann es nur mit einem komischen Kindle-Dings-Bums konkurrieren) und hässlich.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Simon S. am 28.06.2012 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein 7" Android Tablet...

    ...ist Konkurrenz für Samsung und nicht etwa Amazon oder Apple.

  • Ivan am 28.06.2012 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warte...

    warte lieber auf Windows 8 tablets, dann hat man ein vollwertiges Betriebssystem und auch WindowsPhone 8 wird hammer! Aber beim Nexus gefällt mir die Rückseite vom Material her und die praktische Grösse.

  • Michi Esser am 28.06.2012 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lol

    Der obere und untere Rand ist doch viel zu dick und die Softkeys im Display sind nicht schön gelöst. Bleibe gerne beim Galaxy Tab 7,7

  • Mustermann am 28.06.2012 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Google Table gegen Apple

    Ich bin seit Jahren absoluter Apple Fan, da interessiert mich Windows und der ganze Schrott nicht. Apple funktioniert, sieht gut aus und ist für jedermann einfach und super zu bedienen. Ich glaube, Apple wird niemand zur echten Konkurrenz, da die Produkte sehr viel können und lifestyle haben.

    • s.w. am 29.06.2012 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Achja

      Vergleich ich nur schon mein neues Sony Xperia S mit meinem alten iPhone kann ich feststellen dass das iPhone etwa 10 mal langsamer und komplizierter ist.

    einklappen einklappen
  • Joe E. am 28.06.2012 13:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Solange es noch Geld gibt

    Ich habe mein iPad bei Ricardo ausgeschrieben. Solange man noch etwas dafür erhält.