Überraschende Entdeckung

19. November 2012 15:03; Akt: 19.11.2012 15:07 Print

Das Nexus 4 hat LTE, aber ...

Die Zerlegung des neuen Google-Handys bringt es an den Tag: Das Nexus 4 besitzt einen Mobilfunk-Chip der neusten Generation - doch das Surfen im ultraschnellen 4G-Netz bleibt einem verwehrt.

storybild

US-Reparaturspezialisten haben das neue Google-Handy bis auf das letzte Schräubchen auseinandergenommen. (Bild: iFixit.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die gute Nachricht zuerst: Die Reparaturtauglichkeit des Nexus 4 wird von iFixit.com als ziemlich gut bewertet. Die amerikanischen Reparatur-Spezialisten geben dem neuen Google-Smartphone sieben von zehn maximal möglichen Punkten - das ist die gleiche Note wie beim iPhone 5.

Bei der fachmännischen Zerlegung des Nexus 4 machte iFixit eine überraschende Entdeckung. In dem vom LG fabrizierten Smartphone steckt ein LTE-fähiger Mobilfunk-Chip. Das ist insofern bemerkenswert, da das als Google-Smartphone vermarktete Gerät den neuesten schnellen Mobilfunkstandard offiziell nicht unterstützt.

In den Online-Foren sind übers Wochenende heftige Diskussionen entbrannt. Es kursieren zahlreiche Theorien, warum das Nexus 4 ein quasi plombiertes LTE an Bord hat. Und natürlich stellen sich findige Köpfe die Frage, ob man das Gerät nicht nachträglich so modifizieren könnte, dass das Surfen im ultraschnellen LTE-Netz doch möglich ist.

Die kurze Antwortet lautet Nein. Zwar ist der Mikroprozessor für die Verarbeitung der LTE-Signale vorhanden, jedoch fehlen andere für den Betrieb erforderliche Komponenten.

Gute Noten, mit Abzügen

Hierzulande verkauft Google das Nexus 4 noch nicht im offiziellen Online-Store Google Play, und international waren die zur Lancierung verfügbaren Bestände innert kürzester Zeit ausverkauft.

Auf dem neuen Google-Handy läuft Version 4.2 des Android-Betriebssystems (Jelly Bean). Das Nexus 4 ist deutlich günstiger als das iPhone 5. In den USA kostet das Modell mit 8 Gigabyte Speicherplatz 299 US-Dollar, das 16-GB-Modell gibts für 349 Dollar.

Seitens der internationalen Medien hat das Nexus 4 gute Noten erhalten. Negativ beurteilt wurden die fehlende LTE-Funktionalität sowie der schwächelnde Akku.

Swisscom hat für Dezember eine LTE-Offensive angekündigt. Dann soll das ultraschnelle Mobilfunknetz in mehreren Schweizer Städten angeboten werden. Orange und Sunrise wollen 2013 mit eigenen Angeboten nachziehen.

(dsc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Christian ;) am 19.11.2012 19:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    LTE?

    Ist das so nötig? Wieso immer schnellere Smartphones? Ich hab ein Galaxy Nexus mit dual core! Und ich behalte es sicher 3 Jahre! Werden Menschen ungeduldig? LTE ist doch Schwachsinn!

    einklappen einklappen
  • hans b am 19.11.2012 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    LUMIA 920

    ist das beste smartphone momentan auf dem markt :)

    einklappen einklappen
  • Hans B. Etter am 19.11.2012 21:16 Report Diesen Beitrag melden

    LTE-Theater...

    Was soll dieses LTE-Theater? Gibt ja noch kaum Netzabdeckung, und das wird sich innerhalb einer Gerätegeneration auch nicht ändern. Zudem ist das Hauptproblem ja nicht, dass 3G langsam wäre, sondern dass es immer noch zahllose Lücken gibt. Video streamen z.B. geht mit eigentlich 3G problemlos, aber eben nicht überall.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marc Bjorg am 20.11.2012 08:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Google

    Finde die ganzen Google Android Produkte eher mau... Alles so eine Bastelei... Gibts bei Samsung und HTC bessere Android Produkte. Das ganze Nexus Material ist für mich low end Zeugs... Pure Android.... Ha, läuft nicht mal mit quad cores so flüssig wie iOS 6 oder WP8. Dir schreiben wohl Android in Basic...

    • Johny Bravo am 20.11.2012 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      nexus

      schonmal ein nexus in der Hand gehabt? zugegeben die Handys mit herstelleraufsätzen wie Samsungs Touchwizz laufen nicht ganz so flüssig, aber bei einem Nexus kann man sich doch nicht beklagen?

    • Marc Bjorg am 21.11.2012 12:32 Report Diesen Beitrag melden

      Quad Core..

      Okay. Du hast recht... Mit Quad Core läuft es nicht schlecht. Nur, was mich ärgert ist das es wird immer hinzugefügt und das alte nur leicht verbessert... Einfach schade das Android nicht mal wirkliche grundlegende Verbesserungen bringt. Aber egal... Bei so viel Freeware wie bei Android wird Android die Nr.1 bleiben. Nur ich denke die Kunden Kaufen S3 und OneX+ weil sie doch die Extras mögen die von HTC oder Samsung eingebaut werden.

    einklappen einklappen
  • Informatiker am 20.11.2012 07:44 Report Diesen Beitrag melden

    Für was LTE?

    Ich habe immernoch das Gefühl, dass einige Leute nicht verstehen was LTE ist. LTE ist zwar schneller, aber ohne das richtige Abonnement (Bei Swisscom ab etwa 170.-) bringt euch das nichts. Normalerweise wird immernoch meistens mit maximal 7.2 mbit gesurft, wodurch 3G vollkommen reicht. Ich glaube nicht dass jeder soviel Geld bezahlen möchte, denn bis das LTE auf dem Land und in den Städten gut ausgebaut ist, wird wohl noch eine Weile vergehen.

    • Marc am 22.11.2012 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Genau...

      Genau, "Ab ca. 170.-" . Es ist ja nicht so, dass das teuerste Abo 169.- kostet...

    einklappen einklappen
  • Gerd Brugger am 20.11.2012 06:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    LTE?

    Wenn ich mit dem Zug unterwegs bin hab ich manchmal nur EDGE oder gar keinen Empfang. Was nützt mir da LTE? Zuerst muss mal das Netz richtig abgedeckt sein.

  • d.w. aus oberengstringen am 20.11.2012 01:17 Report Diesen Beitrag melden

    LTE beseitigt kaum den Flaschenhals

    LTE Standards sind so gut, wie die Provider es anbieten. Natürlich wird mit Super-High-Speed geworben. 3G, hsdpa wären auch schnell, wenn nur nicht die Provider eine lausige Abdeckung ausserhalb Ballungsgebieten hätten. Ich habe div. Smartphones getestet. Immer das gleiche. HSDPA steht zwar zur verfügung aber mangels Signalqualität wird dann ständig zwischen H+, 3G, Edge, und sogar GPRS umgeschaltet. Latenzzeiten sind immer noch wie zu 56k Modemzeiten.... Also ihr drei CH Anbieter: Erst mal hier dran arbeiten!

  • Swisscomlöli am 20.11.2012 00:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    iphone vs Nexus

    Es ist Schwachsinn das Nexus mit dem Iphone zu vergleichen. Das Nexus ist wennschon dennschon eine Konkurrenz zu allen Mittelklassen-Androiden und WP-Handies im selben Preissegment gedacht. Ausserdem kann das Iphone nicht als Messlatte dienen, weiles dazu einfach zu schwach und überteuert ist. Aktuelle Messlatten sind eher das LG Optimus G, HTC One X+ und evtl das schonwieder veraltete Galaxy S3 LTE.

    • hallo am 21.11.2012 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      sgs3

      veraltete s3 . es iat immser noch eines der aller besten smartphones

    einklappen einklappen