- 40% Aktivität

17. August 2013 18:34; Akt: 17.08.2013 18:58 Print

Ist Google down, bricht das Internet ein

In der Nacht auf heute erlebte Google einen Totalausfall sämtlicher Dienste. Der Spuk dauerte nur Minuten – dennoch gingen die weltweiten Internetaktivitäten um 40 Prozent zurück.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Um 0.51 trat der GAU ein: Google, die grösste Internetseite erlitt einen Totalausfall. Und nicht nur das, neben der Suchfunktion versagten auch sämtliche anderen Dienste wie Gmail, Google Drive, Google Maps oder das Blogportal Blogger ihren Dienst. Auch Youtube soll betroffen gewesen sein. Dem Internetgiganten zufolge dauerte die Krise nur eine Minute, dann waren die meisten Dienste teilweise wieder in Ordnung, drei Minuten später lief alles wieder wie am Schnürchen.

Genug Zeit aber, um die Effekte eines Google-Ausfalls auf das Internet im Allgemeinen zu beobachten. Wie der «Spiegel» schreibt, ging die Internetaktivität weltweit auf einen Schlag um 40 Prozent zurück. Wer den Schaden hat, braucht sich zudem um den Spott nicht zu sorgen: Auf Twitter hingegen wurde süffisant darüber diskutiert, ob Google nun das Ende des Internets erreicht habe oder ob eine neue Überwachungssoftware eingeführt würde. Social Media-Analyst Topsy twitterte, wie die Aktivität auf der Zwitscher-Plattform zunahm.

Seit Jahren nicht mehr passiert

Sofort nachdem die Suchmaschine wieder verfügbar war, schlug der Graph in die andere Richtung aus. Offenbar hatte die Nachricht viele aufgeschreckt, die sich des Undenkbaren vergewissern wollten.

Einen solchen Ausfall hatte Google seit Jahren nicht mehr verzeichnen müssen. Nun streiten sich die Experten, was für Konsequenzen nun der Vorfall für den Internetkonzern hat. Das Techportal Venturebeat schätzt den Schaden auf rund 300'000 Euro. Peanuts, wenn der Quartalsumsatz bei 14,1 Milliarden Dollar liegt.

(bro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • f.ky am 18.08.2013 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    theater

    solch ein aufruhr wegen 1 minute. wie wärs mit einem ganzen tag, internet totalausfall ? oder 1 woche ? oder das netz geht für immer hopps ? huiiiiii

    einklappen einklappen
  • der Deutsche am 18.08.2013 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Goggle ist nicht nur eine Suchmaschiene.

    ..der reduzierte Traffic basiert auf dem Thema 'Goggle Analytics'. DAS ist die Basis um die Suchmaschiene zu füttern. Wurde hier schon einmal erwähnt. Das Problem liegt darin, dass viele WebPages (ja, auch von grossen und seriösen Anbietern) die Programmierung davon abhängig gemacht haben, dass GA eine Rückmeldung sendet - wenn dies nicht geschiet ...voilà..die Page klemmt.

    einklappen einklappen
  • E. R. am 18.08.2013 11:24 Report Diesen Beitrag melden

    Das Netz ist nicht die Welt

    und die Welt ist nicht Google.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joni am 19.08.2013 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Panikmache...

    Google, Facebook usw. dient lediglich der Unterhaltung. Und wenn was einbrechen sollte, geht's weiter... so oder so. Also bitte!

  • Jimi K am 19.08.2013 09:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Uiiii glimpflich ausgegangen  

    Ach Mann und ich wollte schon meinen laptop aus dem Fenster schmeißen! Hmm zum Glück habe ich gewartet!

  • Welli Silva am 19.08.2013 05:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht so schlimm...

    wäre schon schade wen google ausfallen würde. ich benutze google jeden tag, aber was mich wirklich kaputt machen würde ist wen whatsapp odr facebook nicht mehr gehen würde. ausser dem wäre der playstore dann auch am arsch ? dann könnte ich mein Galaxy S4 nicht mehr gebrauchen ? o.o

    • Kurt am 19.08.2013 07:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Unabhängig

      Es gibt andere Dienste wie der Store von Amazon oder Samsung selbst (standartmässig vorinstalliert). Und wenn facebook ausfällt brauchst du es auch nicht mehr weil 100% der Freunde es auch nicht mehr haben werden. Aber was erzähl ich da?

    • Baspi am 19.08.2013 08:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      so eingerichtet 

      Wäre trotzdem schade um Facebook: der Austausch über diese Plattform ist intrressant. Die Alternative auch: ausgerechnet Google+ Wenn Google ausfiele, wäre das besonders für Android-Nituer und wegen den Mails ärgerlich!

    einklappen einklappen
  • Gringo im Cowboysessel am 19.08.2013 00:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Problem des Brauser

    Wenn ihr mich fragt, das war einzig ein Brauserproblem. Ich hatte die ganze Nacht gesurft. Mit Internet Explorer 4 (ohne Wireless!!). Bei mir hats immer funktioniert! Selber schuld wer immer den neuesten Brauser mit allem Schnickschnack verwendet. IE 4 ist auf einem neuen Compiuter (4Gbz) super schnell und erst noch sicherer als Opera! Überlegts euch mal!

    • Baspi am 19.08.2013 08:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Browser?

      warst Du auch auf Youtube? oder hast g-Mail?

    • Kritisch am 19.08.2013 08:23 Report Diesen Beitrag melden

      Wie bitte?

      Das Soll ja wohl n Scherz sein IE 4 ist ja nich mal das aktuellste und hat riesige Sicherheutslücken aber was erzähl ich da, wenn man noch nich mal Browser richtig schreiben kann ist es mit dem Fachwissen auch nich so gut. Ausserdem was hat n Serverausfall mit Wlan zu tun ? jeder der auf anderen Seiten als die von Google waren hatten auch kein Problem. Erst nachdenken dann schreiben.

    • Hans am 19.08.2013 08:50 Report Diesen Beitrag melden

      Fundiertes Wissen...

      Klingt nach fundiertem Wissen... Brauser... LOL Nebenbei, 1 min war google down, wenn du nicht gerade in dieser Minute eine suche gestartet hast, haste nichts gemerkt... Und IE4 ist definitiv kein sicherer Browser, steig auf Firefox um...

    • Lochkarte am 19.08.2013 09:36 Report Diesen Beitrag melden

      Sarkasmus?

      Ich hoffe inständig dass das Sarkasmus war. Wirklich.

    • Anonymous am 19.08.2013 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ohje!

      IE4 und "sicher" in einem Satz unterzubringen grenzt schon fast an Fahrläsigkeit. IE ist einer der unsichersten Browser überhaupt

    • Anonymous am 19.08.2013 11:51 Report Diesen Beitrag melden

      Fake

      @Fake Anonymous. Anscheinend magst du mich ziemlich ;)

    einklappen einklappen
  • Spion am 18.08.2013 22:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1 - 3 min reicht

    um etwas neues einzubauen. darum vieleicht alles mögliche kurz down.

    • Brian am 19.08.2013 13:19 Report Diesen Beitrag melden

      Naja

      Dir ist klar das Google tausende von Server hat? Da die werde nicht einfach runtergefahren, schon gar nicht in 3 Minuten ;-) Auch nicht für eine Software update.

    einklappen einklappen