iPhone 3G S

18. Juni 2009 14:38; Akt: 19.06.2009 10:53 Print

Das grosse Warten hat begonnen

Vor dem Swisscom-Shop auf dem Waisenhausplatz in Bern haben sich die ersten Apple-Fans in Stellung gebracht, um sich ein iPhone 3G S zu sichern. Ihre Odyssee endet erst morgen um 9:00 Uhr.

storybild

Kevin (17, links) und Andreas (18, rechts) haben es sich vor dem Swisscom-Shop gemütlich gemacht. Sie müssen bis morgen um 9:00 Uhr ausharren. (Bild: zvg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Interesse am Apple-Handy ist zwar nach wie vor gross, im Vergleich zum Sommer letzten Jahres ist der Hype allerdings deutlich abgeklungen. Dafür ist das iPhone der dritten Generation, welches morgen in den Verkauf kommt, seinem Vorgänger einfach zu ähnlich, von einer Revolution am Handy-Himmel kann nicht mehr die Rede sein. Die Provider rechnen deshalb auch nicht mit einem Besucheransturm. Letztes Jahr hatte die Swisscom für das 3G noch einen Mitternachtsverkauf gestartet.

Hartgesottene iPhone-Fans lassen sich aber durch die abgekühlte Stimmung nicht die Laune verderben. So haben sich heute Mittag Andreas (18) und Kevin (17) mit mitgebrachten Campingstühlen vor dem Swisscom-Shop beim Waisenhausplatz in Bern positioniert. «Wir waren auch schon bei der Eröffnung des Apple-Stores in Zürich. Und jetzt wollen wir zu den Ersten gehören, die ein neues iPhone besitzen», erklärt Andreas ihre Motivation. Auf ihrem Blog wollen sie rund um die Uhr ihre Eindrücke schildern. So ist zu lesen, dass im Shop lediglich 40 Geräte bereit stehen und dass Tele Bärn heute Abend über die zwei Jungs berichten wird.

(mbu)