Ex-Manager erklärt

28. Dezember 2011 18:18; Akt: 28.12.2011 19:00 Print

Warum Windows Phone 7 nicht in die Gänge kommt

Microsofts Smartphone-Betriebssystem ist top, trotzdem läuft der Verkauf nur schleppend. Ein ehemaliges Kadermitglied betreibt auf seinem Blog Ursachenforschung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der ehemalige General Manager der Windows Phone Group, Charlie Kindel, hat Anfang des Jahres den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Seinem Interesse an der Entwicklung von Windows Phone 7 hat dies aber keinen Abbruch getan.

Auf seinem Blog schreibt Kindel, dass er immer mal wieder gefragt werde, warum Windows Phone 7 auf so wenig Begeisterung stosse, wenn es doch so ein exzellentes Produkt sei. Er ortet das Problem nicht auf Kundenseite, sondern in der Zusammenarbeit mit den Geräteherstellern und den Mobilfunkanbietern. So verfolgt Microsoft mit Windows Phone 7 einen komplett anderen Ansatz, als es etwa Google mit Android tut. Obwohl verschiedene Hersteller wie Samsung, HTC und inzwischen auch Nokia Smartphones mit ihrem WP7-Betriebssystem anbieten, behält sich Microsoft das alleinige Recht vor, zu bestimmen, wann und für welche Modelle die Betriebssystem-Updates ausgerollt werden. So wurden im vergangenen Herbst sämtliche WP7-Smartphones automatisch mit der Version WP7.5 ausgestattet. Für die Gerätehersteller bedeutet dies, dass sie sich von Microsoft die Mindest-Hardware-Anforderungen diktieren lassen müssen, damit ihre Modelle mit dem Betriebssystem kompatibel sind.

Bei dem offenen Google-Betriebssystem ist dies anders und aus Kundensicht viel unattraktiver. Hier bestimmen die Gerätehersteller, ob und wann ihre jeweiligen Modelle ein Firmware-Update erhalten. Dies hat zur Folge, dass die Android-Nutzer je nach Modell auf einem alten Betriebssystem sitzen bleiben, obwohl schon längst neuere Versionen auf dem Markt sind. Millionen von Kunden schauen dadurch in die Röhre. Dazu kommt, dass die Android-Oberfläche je nach Modell anders gestaltet ist. Kauft ein Kunde ein neues Gerät, muss er sich zuerst wieder einarbeiten. Bei Windows Phone 7 ist es hingegen egal, welches Modell genutzt wird, das Erscheinungsbild des Betriebssystems ist identisch.

Gerätehersteller und Mobilfunkanbieter sind das Problem

An dem Modell von Microsoft stören sich nicht nur die Gerätehersteller, sondern auch die Mobilfunkanbieter. Auch sie müssen sich beugen. Ihre Freude daran hält sich laut Kindel aber in Grenzen, weil so die Unterscheidung der einzelnen Produkte von der Konkurrenz verhindert wird. Schliesslich wollen sie so viel Geräte wie möglich verkaufen und die einzelnen Stärken der Geräte gegeneinander ausspielen. Darin sieht Kindel auch den Grund, warum die Mobilfunkanbieter bereitwilliger Geld in die Bewerbung von Android-Geräten stecken, obwohl Windows Phone 7 das bessere Produkt sei.

Kann es Nokia richten?

Mitte November hatte Nokia in mehreren europäischen Ländern mit dem Lumia 800 ihr erstes Premium-Gerät mit dem Windows-Phone-Betriebssystem lanciert. Anfang des Jahres dürfte es auch in der Schweiz so weit sein. Kindel ist sich aber nicht sicher, ob damit der lang ersehnte Aufschwung für WP7 kommen wird und schreibt: «Wir werden es sehen.» Sicher ist er allerdings, dass sich Android-Handys weiterhin wie heisse Semmel verkaufen werden und es auf Kundenseite immer schwieriger werden wird, den Überblick zu behalten.

(mbu)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • WP7user am 30.12.2011 12:43 Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied der Systeme

    Ein Hauptunterschied von WP7 zu Android und iOS ist dass die anderen beiden auf einer "App-Sammlung" basieren. Für viele coole Sachen muss man immer das entsprechende App suchen/aufmachen. Bei Windows Phone sind so viele Sachen, vorallem auch Facebook, Twitter, LinkedIn, Fotos und Streams von Freunden, Chats usw. komplett implementiert und sind im Nu griffbereit! Oder wenn ich zum Bsp. ein Foto ins Facebook uploaden möchte, kann ich sofort meine Freunde taggen. Es ist einfach total einfach! (Aber auch die anderen zwei System sind auf ihre Art gut)

  • G. Korner am 29.12.2011 15:00 Report Diesen Beitrag melden

    Windows adieu

    Ich weiss nicht wieso Leute noch pc mit windows kaufen. Nach einem pc mit windows vista, das schlechteste aller Betriebssysteme, will ich mir das nicht mehr antun und kein windows handy kaufen. Ärgere mich jedesmal das ich ein neues pc zuerst formatieren muss bevor ich linux drauf tun kann.

    einklappen einklappen
  • Torsten Richter am 28.12.2011 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gute Basis für die Zukunft

    WP7 ist seit Mango aus Entwickler und Anwendersicht das beste Mobile OS, das wird sich langfristig bezahlt machen.Microsoft hat spät verstanden wie es sein muss, hat es aber geschafft das gute aus beiden Welten (Android, iOS) zusammen zu bringen. Microsoft hat schon immer etwas länger gebraucht bis etwas gut war. In 1-2 Jahren wird sich Windows Phone fest etabliert haben, ob die User das Android durcheinander auf Dauer akzeptieren werden wenn es gute und günstige Windows Phone Modelle gibt wage ich zu bezweifeln.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dario am 31.12.2011 02:53 Report Diesen Beitrag melden

    Zu sehr Bissenes

    Ich hatte ein WP7 doch war höchst unzufrieden. OK die XBox Live ist ja schon cool aber es ist einfach zu sehr au Bissens ausgelegt. Deshalb in ich auf iOS umgestiegen.

  • WP7user am 30.12.2011 12:43 Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied der Systeme

    Ein Hauptunterschied von WP7 zu Android und iOS ist dass die anderen beiden auf einer "App-Sammlung" basieren. Für viele coole Sachen muss man immer das entsprechende App suchen/aufmachen. Bei Windows Phone sind so viele Sachen, vorallem auch Facebook, Twitter, LinkedIn, Fotos und Streams von Freunden, Chats usw. komplett implementiert und sind im Nu griffbereit! Oder wenn ich zum Bsp. ein Foto ins Facebook uploaden möchte, kann ich sofort meine Freunde taggen. Es ist einfach total einfach! (Aber auch die anderen zwei System sind auf ihre Art gut)

  • IT Crack am 30.12.2011 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Der lachende Dritte

    Apple polarisiert, Microsoft polarisiert und Google profitiert.

    • Peter M. am 30.12.2011 15:03 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht unbedingt

      Nein, profitieren tut Microsoft von Android. Die erhalten ja eine gewissen Summe bzw. für jedes verkaufte Android Samsung Handy.

    einklappen einklappen
  • Fredy Berger am 30.12.2011 12:12 Report Diesen Beitrag melden

    Bevor irgendjemand einen Kommentar...

    ...schreibt, nehmt zuerst ein WP7 Phone in die Hand. Schaut es Euch an, scrollt durch die Menues und checkt die Funktionen. Erst dann dürft Ihr Euch eine ehrliche Meinung bilden und einen würdigen Kommentar abgeben. Alles andere ist voreingenommen und unehrlich. Ihr verlangt ja auch, dass Kassensturz, PC Tipp usw. objektiv urteilt. Oder etwa nicht?

  • Dani am 30.12.2011 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Andere, nur kein Windows mehr!

    Das Windows-Betriebssystem war noch nie in seinem Dasein brauchbar. Deshalb haben ja auch alle auf Android uns iOS umgesattelt. Und jetzt soll es plötzlich nach jahrzehnten anders sein? Vergiss es! Nehmt Android oder iOS (iPhone), dann seid Ihr glücklich!

    • marco am 30.12.2011 12:13 Report Diesen Beitrag melden

      leider nein

      Leider hast du keine Ahnung, das WP7 ist genial einfach und sehr schnell. Ich denke es handelt sich um das übliche MS Bashing, glaube kaum das du schonmal ein WP in der hand hattest.

    • Peter M. am 30.12.2011 12:16 Report Diesen Beitrag melden

      Glaube ich Ihnen

      WINDOWS OS und WINDOWS MOBILE OS sind zwei paar Schuhe. Und weil es ja nicht brauchbar ist, arbeitet ja fast jede Firma mit WIndows und jedes Program läuft auf Windows. Aber typisch keine Ahnung haben aber einfach losplappern.

    • WP7user am 30.12.2011 12:20 Report Diesen Beitrag melden

      ist daneben

      WINDOWS PHONE ist TOP und hat absolut nichts mehr am Hut mit dem alten Windows Mobile!! Auch Windows Vista war nicht so gut und danach haben sie's gerichtet mit Windows 7. Ich finde es daneben einfach grundsätzlich Windows fertig zu machen!

    • Someone am 30.12.2011 13:21 Report Diesen Beitrag melden

      Seit Jahrzehnten..

      Da scheint sich ja jemand auzukennen.. Ich benutze WP7 seit einem Jahr und bin von den Funktionen und vom Design begeistert. Habs mir zugetan, weil mir der Apple-Wahn auf den Sack ging. Das System ist sehr stabil und schnell, Apple hat sogar beim letzten Update Funktionen davon kopiert (z.B. Schiebefenster). Auch das App-Angebot ist mittlerweile mehr als ausreichend.. Es ist einfach noch nicht so bekannt, wie mans auch durch die Kommentare hier feststellen kann.

    einklappen einklappen