Expansion

21. September 2010 14:01; Akt: 03.11.2010 14:09 Print

iTunes-Konkurrent von Microsoft

Acht Millionen Songs und zahlreiche Filme aus dem Zune Marketplace sollen in Kürze auch von Europa aus abrufbar sein.

storybild

Zune: Microsofts Musik- und Videodienst.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

In Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Spanien werden ab diesem Herbst der Zune Music Marketplace und der Video Marketplace erreichbar sein. Die Anwender könnten MP3-Songs aus einem Katalog von acht Millionen Titeln sowie Musikvideos kaufen, teilte Microsoft mit. Für einen Monatspreis von neun oder zehn Euro, je nach Land, soll auch ein Mietservice für Streaming-Musik zur Verfügung stehen.

Die Dateien sind auf Windows PCs, Xbox-Spielkonsolen sowie Zune-Musikspielern und dem kommenden Windows Phone 7 abspielbar. Die Zune-Software, über die der Online-Markt erreicht wird, soll auch als Synchronisierungsprogramm für das Windows Phone 7 dienen. Der Xbox-Live-Dienst zählt alleine 20 Millionen Mitglieder.

Apple hat über seinen Online-Shop iTunes inzwischen über zehn Milliarden Lieder verkauft und bietet ebenfalls Videos an. Microsofts Offensive dürfte nicht spurlos an Ihnen vorbeigehen.

(mbu/ddp)