E-Sport

01. Februar 2018 22:28; Akt: 01.02.2018 22:28 Print

«Die Halle war arschkalt und die PS4-Server down»

Das «Fifa 18»-Turnier in Barcelona sollte zum grössten E-Sport-Anlass überhaupt werden. Doch der Event war eine Pannen-Show.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

2018 steht im Jahr des E-Sports. Spätestens seit Blizzard mit seiner «Overwatch»-League (OWL) gross ins Geschäft eingestiegen ist, stehen die Zeichen auf Sturm. Investoren bringen frisches Kapital in die boomende Branche, grosse Firmen reissen sich darum, als Sponsoren den lukrativen Markt der Kids knacken zu können.

Umfrage
Was halten Sie von E-Sport?

Doch noch ist nicht alles Gold, was glänzt. Viele Events hinken den Ansprüchen hinterher und kommen bei weitem nicht so professionell daher, wie man das von einem zukünftigen Milliardengeschäft erwarten würde. Das mag man bei kleineren Turnieren verzeihen, die Branche ist schliesslich noch jung. Doch die Tatsache, dass das «Fifa 18»-Turnier zu einem deftigen Flop wurde, dürfte weder Publisher EA noch Mitveranstalter Fifa gepasst haben.

Serverabstürze und Konsolen-Krieg

Geplagt wurden die Spieler am bisher weltgrössten «Fifa»-Turnier Ende Januar – quasi der «Fifa 18»-EM – unter anderem von Wartungsarbeiten und Serverabstürzen. Man habe zwar gewusst, dass es Wartungsarbeiten geben würde, das sei von EA angekündigt worden, sagt Teilnehmer Mohammed Harkous zur «Bild»-Zeitung. «Alles war plötzlich für Stunden down. Wir sassen alle in einer arschkalten Halle und wussten nicht, wann es weitergeht.»

Weil die Server auch in der Folge wiederholt abstürzten, schlug der Veranstalter vor, das Turnier statt auf PS4 nur noch auf der Xbox zu spielen. Jeder, der «Fifa 18» schon einmal auf den beiden Konsolen gespielt hat, weiss: Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Als sich dann herausstellte, dass keine Adapter vorhanden waren, um die PS4-Controller mit der Xbox zu verbinden, war klar: Den Titel konnte sich ein PS4-User abschminken. Denn das grosse Finale zwischen dem PS4-Champion und dem Xbox-Sieger muss eigentlich mit zwei Duellen – je einem pro Konsole – entschieden werden. Wegen der technischen Probleme mussten beide Spiele jedoch auf der Xbox ausgetragen werden.

Trailer zu «Fifa 18». (Quelle: EA)

Finalklatsche wegen Xbox

Tatsächlich verlor dann der PS4-Spezialist Nicolas Benitez Alhi aus Argentinien das Final mit 3:9 gegen den 16 Jahre alten Engländer Donovan Hunt – den Xbox-Spezialisten. Weil die Tasten auf dem Microsoft-Controller anders angelegt sind, hatte der Playstation-Spieler keine Chance.

Das sei etwa so, wie wenn man «einem Tennisspieler kurz vor dem Final einen Tischtennisschläger in die Hand drückt», so Harkous gegenüber «Bild». Andere Medien berichteten zudem über das schlechte Catering für die Sportler, mangelnde Vorbereitung und chaotische Schiedsrichter.

Die Wut der PS4-Profis versuchten die Veranstalter dadurch abzumildern, dass sie die Preisgelder der Playstation-Halbfinalisten noch vor den Semifinals erhöhten. Alle Halbfinalisten erhielten gleich viel Geld wie die Sieger.

Und immerhin konnten sich am Ende aus Barcelona je acht Spieler für den «FIFA eWorld Cup» (für PS4) und die WM an der Xbox qualifizieren. Diese hoffentlich dann unter professionelleren Bedingungen.

(srt)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marian am 01.02.2018 23:00 Report Diesen Beitrag melden

    Heizer

    Bah, schwächlinge... eine gute LAN Party damals in der Turnhalle... man muss nur genug PC's mitbringen und dann wird das schon warm. Doofe Konsolen heizen einfach nicht genug. Da brauchts schon richtig gute Netzteile und Grafikkarten ;-)

    einklappen einklappen
  • Peter Wind am 02.02.2018 03:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    USA

    In den USA besser aufgehoben? Da hat kemand keine Ahnung :D

    einklappen einklappen
  • mr.raw am 01.02.2018 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    echt jetzt?????!!!

    Fail des Jahres!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sportöer am 04.02.2018 18:09 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist kein Sport

    Sport ist grundsätzlich Körperliche Aktivität! Als Schach und FIFA spielen zähle ich nicht dazu! Mal 30 Minuten joggen gehen würde der Jugend besser tun als das Wochenende vor der Glotze zu verbringen und dann am Montag müde in der Schule auftauchen.

    • PROLLTRASH am 04.02.2018 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sportöer

      wer sagt das niemand von denen joggt? vorurteile...

    • Ivan Huber am 05.02.2018 06:36 Report Diesen Beitrag melden

      Ich Jogge auch

      Die machen nebenbei sicher auch Sport wie joggen. Oder denken Sie wirklich wir Gamer sitzen nur vor der Glotze ? Auch ich Game aber bin viel draussen und jogge

    • Johnny am 05.02.2018 23:50 Report Diesen Beitrag melden

      Ach wirklich

      Sport ist Sport. Körperliche Aktivität ist körperliche Aktivität. Wenn die Definition von Sport so einfach wäre, würde ich Sport treiben, wenn ich zum Kühlschrank laufe oder etwas gewisses mit deiner Freundin mache.

    einklappen einklappen
  • CSGO E-Sport am 02.02.2018 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    Fifa & E-Sport

    Fifa als E-Sport zu bezeichnen ist die grösste Sünde der Gaming Szene... CS:GO, das nennt man E-Sport

    • devuchur am 02.02.2018 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @CSGO E-Sport

      So ist es

    • Johnny am 05.02.2018 23:51 Report Diesen Beitrag melden

      So ist es

      Fifa ist etwas für die Konsolenspieler, die man sowieso nicht als Gamer betrachten kann. Daher wahre Worte.

    einklappen einklappen
  • fsteg am 02.02.2018 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ha lachhaft

    fifa hat im e-sport meiner meinung nach erst was zu suchen wen man es auf pc spielt alles andere ist kein e-sport diese billig konsolen nicht mal mit 10 ps 4 würde man eine chance gegen mein pc haben

    • RuediMcSackschweiss am 02.02.2018 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @fsteg

      Schön für dich. Ich spiel trozdem auf meiner Ps4 und ab und zu auf meine MAC und mir gefällts!

    • Ivan Huber am 05.02.2018 06:38 Report Diesen Beitrag melden

      PS4 Top

      Wuaaaa und jetzt ? Schön für dich...

    einklappen einklappen
  • Fabio am 02.02.2018 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    Herzig

    Das ist so schlimm, wie wenn man einem 3-jährigem den Lutscherli wegnimmt.

    • Mille Malle am 02.02.2018 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fabio

      Naja weiss ja nicht, wenn man Millionen abkassieren kann, tut so etwas schon weh.

    einklappen einklappen
  • S. Uckaz am 02.02.2018 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    PS4 Spieler auf der Xbox - Das ist in etwa so wie wenn Grümpelturnier Spieler in die Champions Leaguea wechseln würden.

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter