Leisure Suit Larry

03. April 2012 16:28; Akt: 03.04.2012 17:37 Print

Der König der Aufreisser kehrt zurück

Einst war er eine grosse Nummer, dann hörte man nichts mehr von ihm. Nun wird der Adventure-Held Larry Laffer wiederbelebt. Sofern seine weltweite Fangemeinde eine halbe Million Dollar lockermacht.

Kaum zu glauben, aber so wurde anno 1987 auf Heimcomputern wie dem Commodore C64 gespielt. Im Video wird die Lösung des Serien-Erstlings Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards zügig gezeigt. (Quelle: youtube.com/Yzzyxz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Larry Laffer war wohl der erste Schwerenöter in der Geschichte der Computer-Games. Ab 1987 begeisterte der in Weiss gekleidete Pixelheld mit seinen amourösen Abenteuern. Im ersten Teil der nicht-jugendfreien Serie steuerte man Leisure Suit Larry noch durch Texteingaben über die Tastatur. Alle weiteren Folgen wurden als Point-and-Click-Games umgesetzt – das heisst, man konnte mit der Maus navigieren.

Nach Seattle fliegen

Ob in der Bar, im Casino oder dem Supermarkt: Immer war Larry auf der Suche nach seiner Traumfrau und musste dabei knifflige Rätsel lösen. Bei seinen Annäherungen ans weibliche Geschlecht scheiterte er jeweils kläglich, was ihn für seine Anhänger nicht weniger liebenswert machte.

Jetzt soll die Adventure-Figur zu neuem Leben erweckt werden. Das Entwicklerstudio Replay Games sucht Geldgeber. Dies geschieht über die Kickstarter-Plattform, wo man sich auch mit Kleinstbeträgen beteiligen kann. Mindestens 500 000 US-Dollar sollen zusammenkommen, um ein hochauflösendes Remake des Spiele-Klassikers zu produzieren.

Al Lowe ist an Bord

Die Chancen stehen nicht schlecht, wie golem.de berichtet. In wenigen Tagen haben 2000 «Investoren» über 80 000 Dollar zugesagt. Die Finanzierungsrunde im Internet endet am 2. Mai.

Hinter dem Projekt steht das in Texas beheimatete Spielestudio Replay Games, das die Rechte an Leisure Suit Larry gekauft hat. Mit an Bord ist auch der Erschaffer der Kultfigur, Al Lowe. Wer das Projekt mit 10 000 Dollar oder mehr unterstützt, wird nach Seattle geflogen und darf mit dem legendären Programmierer essen gehen.

Für PC und ...

Vorläufig ist eine Version für Windows-PCs geplant, die über die Software-Plattform Steam und gleichzeitig als DRM-freier Download veröffentlicht werden soll. Falls mehr als eine halbe Million Dollar zusammenkommt, soll der Titel auch für andere Computer-Systeme erscheinen.

Im nachfolgenden Video geht Larry-Erschaffer Al Lowe auf die bewegte Geschichte seines Pixelhelden ein.


(Quelle: kickstarter.com)

(dsc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Larry am 03.04.2012 21:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Larry

    Geiles spiel!!

  • patrick h. am 03.04.2012 17:16 Report Diesen Beitrag melden

    kickstarter

    Spannend, mal schauen wie lange es dauert bis Kickstarter Games übersättigt sind. Neben Larry wurde ja auch Geld für ein neues Adventure von den Machern von Day of the Tentacle und Grim Fandango gesammelt oder für Wasteland 2 (Vorgänger von Fallout produziert von Interplay)

    einklappen einklappen
  • Larry am 04.04.2012 00:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1988

    Game das Original von 1988 heute noch auf meinem Commodore Amiga ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • La Costa Lotta am 04.04.2012 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich!!

    Bin mit Larry aufgewachsen und habe 16 Jahre schon auf Larry 8 gewartet (oder überhaupt ein gescheites Larry Spiel, das es seitdessen ja nicht mehr gegeben hat). Ist zwar nicht Larry 8 aber das sind trotzdem die besten Videospiel-News die ich seit Jahren gelesen habe! Werde ich definitiv unterstützen. Ah jetzt, ja...

  • Shinji Schneider am 04.04.2012 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Back to the roots

    Nach einem sehr schlechten Magna Cum Laude und der noch sehr viel schlechteren X-BOX-Version könnte Larry endlich wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren. Love for Sail war ein absolut geniales Game und zurecht wird nur von Larry 1-7 gesprochen. Hoffentlich erreichen die lieben Leute von Replaygames ihr Ziel

  • Horst B. am 04.04.2012 07:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Visuelle Reize nötig

    Heute braucht es mehr visuelle Reize, als Larry offerieren kann. Rätsel lösen um dann zensurierten Sex zu sehen, lässt die heutige Gamer-Gemeinde kalt. Die diversen Sequels zu Larry bewiesen das bereits. Wenn das Konzept nicht grundlegend angepasst wird, könnte es ein erneuter Flop werden.

  • Marcel am 04.04.2012 07:11 Report Diesen Beitrag melden

    Kult Game

    Habe dieses zu erst auf dem C64 gespielt und später auf dem PC.... Kult Game

  • chris am 04.04.2012 00:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die gute alte zeit

    und was ist mit Zack McKracken? ;)

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter