Ludicious-Festival

13. Dezember 2017 22:31; Akt: 13.12.2017 22:31 Print

18 Spiele buhlen um Game-Award in Zürich

263 Games aus 47 Ländern hat sich die Jury der Ludicious-Game-Awards angeschaut. Im Januar entscheidet sich, welche zwei Titel abräumen werden.

Bildstrecke im Grossformat »
(Appinu Studio, Iran) Ein innovatives Spiel mit Gravitation rund um den Planeten Mars. (Lo-Fi People, Israel) Kann man blind fahren? Ja! Hier muss man den Verkehr einfach hören. (Fictiorama Studios, Spanien) Eine virtuelle Invasion in die Privatsphäre: Gestatten, der Voyeur-Simulator. (Nathalie Lawhead, USA) Ein interaktives Zine mit gesammelten Lebenserfahrungen. (Bedtime Digital Games, Dänemark) Ein Action-Adventure, das Spieler in ein surreales Universum entführt. (Mad About Pandas, Deutschland) Daumen hoch: Eine Geschichte, erzählt aus Sicht eines mysteriösen Anhalters. (Osmotic Studios, Deutschland) Bei Orwell kann jeder NSA-Agent sein. (ACE Team, Chile) Von Surrealismus zu Impressionismus: Hier rollen gigantische Felsen durch künstlerische Epochen. (Happy Volcano, Belgien) Der Geist eines jungen Mädchens sucht nach einem Ausweg aus dem Jenseits. (Cavalier Game Studios, UK) Zehn grausame Mordszenarien. (Skeleton Business, Frankreich) Wie ein Kaleidoskop: Erkundungsspiel ohne Text oder Charaktere. (S.L.Clark) Ein Rennspiel, das im Jahr 2601 spielt. (Ludopium, Deutschland) Ein rhythmisches Puzzlespiel. (Aleksandra Iakusheva, Selina Capol, Martina Hotz, Schweiz) Ein herzerwärmendes Puzzle-Abenteuerspiel über zwei langjährige Brieffreunde. (Rokas Volkovas, UK) Ein Dungeon-Crawler kombiniert mit Gedichten. (Boomerang Game Studio, Iran) Rubik-Rätsel lösen, um Monster zu besiegen. (Topicbird, Deutschland) Eine Hommage an japanisches Design. (Pesky Bees, Dänemark) Dioramen für VR- und PC-Spieler.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Ludicious-Festival hat heute die Namen der 18 nominierten Spiele für die Game-Awards enthüllt. Der Wettbewerb findet im Januar 2018 statt. Im Vorfeld hat eine Jury die herausragendsten und kreativsten Projekte von internationalen Entwicklern und Studenten ausgewählt.

«In diesem Jahr wurden für die Wettbewerbe 263 Games aus 47 Ländern eingereicht», sagt Tobias Kopka, Artistic & Conference Director von Ludicious. Die Awards werden in zwei Kategorien verliehen.

Diese zwölf Games sind für den Innovation in Game Award (internationale Studios oder Entwickler, 8000 Euro Preisgeld) nominiert.

«Around Mars» (Iran)
«Blind Drive» (Israel)
«Do Not Feed the Monkeys» (Spanien)
«Everything is going to be OK» (USA)
«Figment» (Dänemark)
«Hitchhiker» (Deutschland)
«Orwell» (Deutschland)
«Rock of Ages II: Bigger and Boulder» (Chile)
«The Almost Gone» (Belgien)
«The Sexy Brutale» (Vereinigtes Königreich)
«Vignettes» (Frankreich)
«Witchball» (USA)

Die sechs Nominierten für den Emerging Talent Award (internationale Studenten oder Teams von Universitäten, 4000 Euro Preisgeld) sind:

«Isometric Epilepsy» (TH Köln Cologne Game Lab, Deutschland)
«Letters» (ZHdK Game Design, Schweiz)
«Seek Etyliv» (Queen Mary's University of London, UK)
«Shadow Seeker» (AZAD University South Tehran Branch, Iran)
«SHIRO» (School of Art and Design Kassel, Deutschland)
«Tell Me What You See» (IT University of Copenhagen, Dänemark)

Der Gewinner 2017, François Alliot, konnte sein Game «Reigns» bis heute über 1,8 Millionen Mal verkaufen. Neben den nominierten Games wurden auch weitere Teilnehmer am Ludicious Zürich Game Festival verkündet. Vor Ort sein werden beispielsweise Lauren Cason von Ustwogames («Monument Valley 2») oder Alden Kroll, Designer bei Valve. Das ganze Programm gibt es auf www.ludicious.ch. Das Festival findet vom 18. bis 21. Januar 2018 auf dem Kasernenareal in Zürich statt.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zocker am 14.12.2017 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    world of tanks

    ist World of tanks danbei:-)?

  • marko 32 am 13.12.2017 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super

  • Profigamer am 14.12.2017 04:30 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich wird Battlefront 2 gewinnen...

    ... das Spiel ist echt toll. Eines der besten Spiele das ich jemals gespielt habe. Nach der übertrieben schlechten Presse hätten die Entwickler dies wirklich verdient.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • zocker am 14.12.2017 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    world of tanks

    ist World of tanks danbei:-)?

  • Profigamer am 14.12.2017 04:30 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich wird Battlefront 2 gewinnen...

    ... das Spiel ist echt toll. Eines der besten Spiele das ich jemals gespielt habe. Nach der übertrieben schlechten Presse hätten die Entwickler dies wirklich verdient.

    • Ober Franke am 14.12.2017 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Profigamer

      .....$$$.... und wieder hat sich ein Grosskonzern wieder viel zu viel rausnehmen dürfen ohne Konsequenzen zu erfahren. wenn du n gutes Battlefield spielen willst, solltest du das erste Battlefront 2 Spielen. ja.

    • Fabio am 14.12.2017 09:54 Report Diesen Beitrag melden

      @Ober Franke

      Ich glaube (oder hoffe zumindest), der Herr Profigamer hat seine Aussage sarkastisch gemeint ;-)

    • MaBoiShin am 14.12.2017 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Profigamer

      Battlefront 2 ist ein sehr hübsches Spiel das ist unausgeschlossen. Aber EA hat in so vielen Punkten versagt das das Spiel nicht spielbar ist.

    • Apop85 am 14.12.2017 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Profigamer

      Lieber mal innovative Ideen krönen als den immergleichen content der grossen publisher

    einklappen einklappen
  • marko 32 am 13.12.2017 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter