«Call of Duty: Infinite Warfare»

03. Mai 2016 17:39; Akt: 03.05.2016 17:39 Print

Ego-Shooter macht Genf zum Kriegsschauplatz

Im nächsten Teil der «Call of Duty»-Serie spielt Genf eine wichtige Rolle. Es ist nicht das erste Mal, dass Schweizer Städte in Games auftauchen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wir haben eine Eilmeldung aus der Schweiz erhalten. Genf war das Ziel einer verheerenden Attacke. Die Zahl der Toten steigt stetig und es ist kein Ende in Sicht.» Mit diesen Worten fängt der Trailer zum nächsten Teil der «Call of Duty»-Reihe an. Im Clip (siehe unten) ist eine zukünftige Version der Stadt am Lac Léman zu sehen, die von Raumschiffen und Bodentruppen angegriffen wird.

Diesen Überraschungsangriff müssen die Spieler abwehren, bevor die Schlacht im Weltall in Science-Fiction-Manier weitergeht. Viel mehr zum Ablauf des Ego-Shooters ist bisher nicht bekannt. «Call of Duty: Infinite Warfare» soll ab dem 4. November erhältlich sein.

Rennen in den Berner Alpen

Die Entwickler von «CoD» machen die Schweiz nicht zum ersten Mal zum Schauplatz der Action: Bei «Call of Duty: Black Ops III» spielte eine Mission in Zürich (siehe Bildstrecke).

Auch andere Entwickler haben Schweizer Orte in ihren Games digital verewigt. Die Fans des Rennspiels «Forza Motorsport» etwa können seit dem vierten Teil der Serie mit teuren Boliden durch die Berner Alpen flitzen. Bei der Ankündigung zu «Gran Turismo 5» war zwar die Kapellbrücke zu sehen – effektiv ins Rennspiel geschafft hat es die Strecke dann aber doch nicht.

Schweizer Polizeiautos bei «GTA»

Zwar kann man beim Spiel «Grand Theft Auto IV» nicht durch die Berner Alpen düsen, sich dafür aber ans Lenkrad von Schweizer Polizeiautos setzen. Ein sogenannter Modder hat das Open-World-Spiel mit Fahrzeugen der Polizeikorps der Kantone Luzern und St. Gallen aufgerüstet – weniger Freude daran hatte die Polizei.

Kennen Sie noch mehr Schweizer Ortschaften, die in Games auftauchen? Erzählen Sie es uns in den Kommentaren.


Mit diesem Trailer wird «Call of Duty: Infinite Warfare» angekündigt. Das Game ist ab dem 4. November erhältlich. (Video: Youtube/CallofDuty)

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • M.N. am 03.05.2016 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nichts

    was ist nur aus COD geworden? Nach MW3 war Schluss dieser futuristische Schund sollte gar nicht produziert werden.

    einklappen einklappen
  • Zockerin am 03.05.2016 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ende..

    Schade was aus CoD geworden ist...es war einmal so ein tolles Game. Jetzt?! Nur noch so Schrott...schade, ich werde bestimmt kein CoD mehr kaufen.

    einklappen einklappen
  • Fabian am 03.05.2016 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Echt schade was COD geworden ist. Dieses Future zeugs nervt langsam. MW1 und MW2, sowie Black Ops 1 und waren die besten der Serie. Seit da gehts leider nur noch abwärts.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Blocher am 04.05.2016 17:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cod legende

    Von mir aus kann cod so futuristisch sein wie noch nie, was moch aber stört ist das 5 meter rumspringen. Hoffe es das es beim neuen cod das nicht gibt. Ausserdem soll jetzt bei der ps ein remake von cod 4 geben.

  • Peter am 04.05.2016 15:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CH in spielen

    In GT5 fuhr man auch im Berner Oberland, es gab da noch eine Rally Stage bei GT4+5 aber ich bin mir nicht sicher ob die wirklich in der Schweiz war. Bei Soldier of Fortune 2 gings rund um den Flughafen Genf heiss ger.

  • Nialori am 04.05.2016 15:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich freue mich auf den nächsten....

    ... Das spielt dann in der fünften Dimension! Da können wir zwischen interstellar Bibliothek hindurch fliegen und rum ballern! Weil kann sonst mach dem Weltall in der Zukunft kommen. Abgesehen von Aliens natürlich!

  • hr.Leser am 04.05.2016 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Zukunftsschrott

    Hab die Nase voll von diesen fantasy Gegenwarts und Zukunfts Shootern. Ich will historische shooter, wo man noch was dabei lernt. Nicht dieser future Brainwash trash.

  • Zinni am 04.05.2016 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Crysis

    Ich will endlich ein neues crysis. Kommt das überhaupt mal?

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter