Vorfreude pur

08. April 2017 21:20; Akt: 08.04.2017 21:20 Print

Darauf darf man sich in Lady-«Uncharted» freuen

Gute Nachrichten für «Uncharted»-Fans: Mit «The Lost Legacy» wird die Serie hochklassig fortgesetzt. Nur die Gastrolle von Nathan Drake sollte man vergessen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eigentlich ist die letzte Schlacht geschlagen: Mit dem vierten Teil der «Uncharted»-Serie, «A Thief's End», ging die gefeierte Hit-Serie von Naughty Dog 2016 offiziell zu Ende. Und wie: Für viele war das letzte Abenteuer von Nathan Drake das beste Spiel des Jahres, der Umsatz mit dem Action-Abenteuer erreichte Rekordwerte – und auch Hollywood ist daran, den Hit für die grosse Leinwand zu adaptieren.

Umfrage
Werden Sie sich «Uncharted» im Kino anschauen?
76 %
15 %
9 %
Insgesamt 740 Teilnehmer

Dass das Loslassen in so einer Situation besonders schwer fällt, ist verständlich. Naughty Dog erwies sich als willig im Geiste, aber schwach im Fleisch – und hat einen Ableger mit Nadine Ross und Chloe Frazer angekündigt. «Uncharted: The Lost Legacy» besitzt zwar noch keinen Release-Termin, dafür hatte US-Blogger Sid Shuman die Gelegenheit, sich einen Eindruck vom Standalone-DLC zu machen.

Wunderschön weitläufig

Letzten Monat habe er das Glück gehabt, einen Blick auf eine frühe Version von «Uncharted: The Lost Legacy» werfen zu dürfen, so Shuman. Und: «Obwohl es noch in der Entwicklung steckt, wirkt das Spiel schon jetzt sehr vielversprechend.» Die Action wurde ins südliche Indien verlagert, was frischen Wind und Farbe ins Spiel bringt – und als Hommage an den ersten «Uncharted»-Teil gewertet werden darf. «Wunderschön weitläufige Landschaften zum Erkunden und dieses Gefühl, dass hinter jeder Ecke eine Überraschung wartet – das wollten wir zurückbringen», so Creative Director Shaun Escayg zu Shuman.

«The Lost Legacy» wird dabei als eine neue Geschichte, die sechs Monate nach den Ereignissen von «Uncharted 4» spielt, einsetzen. Die Action startet mit der Suche nach einem Relikt – einem wertvollen Stosszahn – und einem Powerfrauenpaar: Chloe Frazer und Nadine Ross sind Partner, die sich nicht auf Augenhöhe begegnen. Doch sie müssen zusammenarbeiten, um das Relikt von einem geheimnisvollen Warlord zu erbeuten.

Die Berufung von Chloe zur Hauptheldin hatte im Vorfeld für Verwunderung gesorgt. Doch Autor Josh Scherr verteidigt sie: «Sie ist eine interessanter Figur, ein wenig dunkler als Drake.» Beide seien Schatzjäger. «Drake hat zwar einen Heldenkomplex, aber Chloe will immer die Nummer eins sein.» Folglich ist es Chloe, die die Jagd nach dem Relikt auslöst.

Kein Wiedersehen mit Drake

Nadine dagegen taucht wegen ihrer Vorgeschichte in «Uncharted 4» wieder auf; sie ist arbeitslos und braucht Hilfe. «Nadine ist die pragmatischste Figur, die wir je geschaffen haben», so Scherr. «Sie nimmt immer den direkten Weg.» Das Zusammenbringen der beiden sei sehr reizvoll: «Sie sind sehr gegensätzlich. Chloe ist spontan und impulsiv, wobei Nadine nach Vorschrift handelt und strukturiert ist. Deshalb sind sie als Paar so gut geeignet.»

Und sonst? Die Levels werden gross und abwechslungsreich und enthalten jede Menge Geheimnisse. Zum ersten Mal in der «Uncharted»-Geschichte wird zudem eine schallgedämpfte Pistole zum Einsatz kommen, was dem Stealth-Gameplay eine neue Dimensionen verleiht.

Nur die Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Nathan Drake sollte man laut Naughty Dog schnellstmöglich begraben: «Wir spielten mit ein paar möglichen Ideen, Nate als Nebenfigur einzusetzen», erzählt Scherr. Aber: «Alles, was wir machten, fühlte sich überflüssig an – weil wir es in ‹Uncharted 4› bereits abgehakt hatten.» Schade eigentlich.

(srt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pack Man am 08.04.2017 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    egal,her damit!;)

    Ist mir egal ,solange es so gut oder besser wird wie bisher.Es fällt mir nur kurtze Zeit schwer mich mit dem Helden/in zu identivizieren.ich setze da andere Pioritäten,allerdings finde ich es sehr gut,wenn ich mir meine Figur/Charakter selber zurecht basteln kann!;)

    einklappen einklappen
  • Philipp am 09.04.2017 01:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    cool

    wird sicher sehr gut das spiel oder kennt jemand ein schlechtes spiel von naughty dog? die geben sich mühe und zeit bei den spielen. Also das finde ich... freu mich auf das spiel und auf last of us2;)

  • Dr. Neo Cortex am 08.04.2017 23:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    DLC Weltrekord

    Naughty Dog macht die besten DLC's. Der TLOU DLC war der Hammer. Der Uncharted DLC soll eine Spielzeit von ü 10 std haben. Das ist länger als mach ein Hauptspiel bietet. Bin ja 1x mehr als gespannt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Andy am 09.04.2017 09:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow, muss ich nicht haben

    Das langweiligste und spielerisch auf einem extrem tiefen Level liegende Videospiel des letzten Jahres kriegt eine eigenständige Erweiterung. Gähn....da schaue ich mir lieber einen der Indy Filme zum wiederholten male an. UC 4 IST DER KÖNIG DER GRAFIKBLENDER.

    • Scossese am 09.04.2017 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lass Es Raus

      naja.keine anständigen exklusiv titel stimmt nicht ganz.klar sind sie nicht mehr überlegen wie zu beginn der ps3,360 zeit!jedoch paar habrn sie schon noch.gears of war,forza,dead rising,halo...klar die ps4 hat dieses rennen ganz klar gewonnen...jedoch für mich persönlich ist die xbox von den exklusivtitel besser bzw sprechen mich mehr an.ausser last of us und uncharted schaue ich neidisch rüber ;) aber weshalb sollte ein xbox spieler den artikel geschrieben haben?gibt auch ps user die uncharted nicht mögen.

    • Andy am 09.04.2017 17:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lass Es Raus

      Ich spiele auf der PS4 und der Nintendo Switch, eine XBox würde ich mir nie kaufen.

    • Lass Es Raus am 09.04.2017 19:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Scossese

      UC war wegweisend für alle Action adventure wie z.B die Neuausrichtung von TR. Figuren, Storytealing hat es so bis jetzt noch nie gegeben. Das einzige was man ankreiden kann ist die shooter Mechanik. Wer UC so schlecht redet hat es meiner Meinung nach nie selber gezockt. All die exklusiven xbox Franchisen die du aufgezählt hast gibts schon seit der aller ersten Xbox konsolengeneration. Ausser Forza sind alle ziemlich altbacken. Seit gears2 gehts Berg ab. Halo ist. Ich mehr das selbe. Sony hat jenste neue Franchiesen rausgebracht. Von Langeweile keine Spur.

    • Scossese am 09.04.2017 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lass Es Raus

      da gebe ich dir absolut recht mit neuen franchise!jedoch von all diesen neuen franchise möchte ich ja nur uncharted und last uf us.gears 4 hat mir extrem gefallen.auch die vorgänger!will gar nicht wissen wieviele stunden ich in den horde modus investiert habe mit freunden.ganz klar die xbox hat seit der 360 extrem an boden verloren!was früher alles exklusiv war für die xbox.bioshock,mass effect und und und.denke nicht das die xbox jemals wieder aufholen kann gegenüber der ps...aber für mich perwlnlich ist die xbox das bessere zuhause.weil meine freunde mit denen ich online zocke alle auf der xbox sind!denke das macht den unterschied für jeden persönlich.sony macht klasse arbeit seit der ps4!ich freue mich auf die scorpio und hoffe ms zeigt auch mal wieder mut für neue franchise!sea of thieves ist hoffe nur der anfang.mit state of decay 2 ist auch ein heisses coop spiel in der startlounge.ich bin zufrieden mit der xbox...man muss aber sagen sony hat fast alles richtig gemacht und wieder klar die führung übernommen

    einklappen einklappen
  • Papa Bär am 09.04.2017 08:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hihihi

    ...und ich alter Sack spiele noch immer Brick Breaker und Sudoku. Auf'm Smarty natürlich. Für anspruchsvollere Games - Achtung Schleichwerbung - habe ich noch die Box mit dem X. Naja, und die wirklich guten älteren PC Games verweigern auf Windoof 10 schlichtweg ihren Dienst. Sehr geschickt eingefädelt von den Redmondern.

  • Samuel R. am 09.04.2017 08:45 Report Diesen Beitrag melden

    Gossip oder Review

    Ein Action-Adventure review, ohne dass aufs Gameplay und die Levelgestaltung eingegangen wird. Der Hauptteil des Artikels besteht aus "Oh mein Gott, eine weibliche Protagonistin? Unbedingt kaufen!" Die spielerisch wichtigen Details sind mit einem knappen Nebensatz gehalten. "Die levels sind gross und wegen eines Schalldämpfers wohl auch stealthy"(!). Als kleiner Auszug aus der Spielehistory von Spielen mit dem gleichen Hype um Personen: Gothic 3/4, tomb raider: angel of darkness, Duke nukem forever, mass effect Andromeda... Bitte erst ein Review verfassen wenn es auch etwas zum reviewen gibt.

    • MasterMind am 09.04.2017 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Samuel R.

      In deinem Fall würde ich den Spielehersteller verklagen. Es kann doch nicht sein, dass die grosse Masse zuerst einmal mit Gerüchten abgespeist wird, ohne die genauen Details vom Gameplay zu erfahren ;-)

    einklappen einklappen
  • Herrcool.es am 09.04.2017 08:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freuen wir uns

    Ganz wichtig für die ganze Menschheit dass es weitergeht

  • TA am 09.04.2017 08:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Drake mein Held

    Unchartet ist mein absolutes Lieblingsgame, habe 1-4 gespielt! Drake wird mir fehlen, er war ein toller Held! Nun freue ich mich auf den Film dazu... Ich werde das neue Game mit Chloe bestimmt testen...

    • MasterMind am 09.04.2017 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TA

      Erde an Raumschiff... es sind keine echten Personen, die man sich als Vorbild oder Held nehmen sollte. Die Namen und Handlungen sind frei erfunden und nur dazu da, ein paar Leute reich zu machen, ein paar anderen einen Job zu geben und viele andere beim gamen glücklich zu machen.

    • Wieso Nicht? am 09.04.2017 15:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Master

      Ob ich jetzt die fiktive Person von Indiana Jones, oder die von Drake als Held sehe, ist egal. Ich finde zB. Batman gut, den haben ja auch schon etliche Schauspieler gespielt, aber es geht mir um den Charakter die Person dahinter ist belanglos.

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter