Virtuelle Kristallkugel

06. Januar 2018 20:59; Akt: 06.01.2018 20:59 Print

Diese Titel werden Gamer im Jahr 2018 bewegen

von Jan Graber - Auf Game-Fans wartet ein vielversprechendes Jahr. Welches sind die heissesten Spiele? Welche Trends zeichnen sich ab?

Auf diese Titel dürfen sich Fans im Jahr 2018 freuen. (Video: P. Stirnemann)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zugegeben, jeder Blick in die Zukunft ist gewagt: Wer kann schon absehen, was im nächsten Moment geschehen wird? Prophezeiungen werden ebenso oft Lügen gestraft, wie sie eintreffen. Trotzdem lässt sich an herrschenden Tendenzen ablesen, wie sich die nähere Zukunft wahrscheinlich entwickelt. Blicken wir also in die virtuelle Kristallkugel der Gamewelt.

Umfrage
Auf welches der zehn Spiele freuen Sie sich am meisten?

Mit Sicherheit voraussagen lässt sich bereits, dass es ein hervorragendes Jahr für Fans von Blockbuster-Games wird: Von Action-Adventurefans wird sehnlichst das Western-Epos «Red Dead Redemption 2» der Macher von «GTA V» erwartet. «Red Dead Redemption 2» dürfte zum am meisten gehypten Game des Jahres werden. «Anthem», «Detroit: Become Human» und das Remake von «System Shock» sind einige weitere Spiele, auf die man gespannt sein darf. Mehrere Nachahmer wird wohl der Überraschungserfolg 2016 – «Playerunknown’s Battleground» – nach sich ziehen. Enttäuscht werden dürften dagegen jene, die auf ein neues «Half Life» hoffen.

Im Bereich der Blockbuster-Grafik dürften dieses Jahr erstmals künstliche Darstellungen von Menschen zu sehen sein, die sich nicht mehr von der Realität unterscheiden lassen. Das Thema Loot-Boxen und Mikrotransaktionen wird die Gemüter hingegen weiter erhitzen, obwohl die Publisher aus ihren Fehlern lernen. Sie werden wohl aber andere hinterlistige Wege finden, um Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Indies wachsen weiter

Auf ein spannendes Jahr blickt auch die Indie-Game-Szene. Der Indie-Bereich wird weiterwachsen, wobei immer aufwendigere Spiele den Graben zwischen Indie- und Blockbuster-Welt verkleinern. Damit kommen die Indie-Entwickler in die Bredouille: Je grösser das Spiel, desto teurer und höher der Erfolgsdruck. Zwar werden weiterhin auch Kleinstentwickler mit Perlen aufwarten, doch von Indies werden nun mehr als nur ein- bis zweistündige Spiele erwartet.

Die Game-Kracher 2018

Weiterhin boomen wird der E-Sport-Markt und manch ein Player der Industrie und der Unterhaltungsmedien dürfte darin ein lukratives Geschäft wittern. Wo die Szene momentan aber vor allem durch Unübersichtlichkeit auffällt, bedarf es einer Vereinheitlichung und Medien, die Übersicht schaffen. Nur so wird auch das breite Publikum den Zugang finden. Manche sagen dem E-Sport dabei eine Popularität voraus, die bald diejenige herkömmlicher Sportarten erreicht. Dazu könnten auch in diesem Jahr erste speziell für den E-Sport entwickelte Spiele erscheinen.

Bittere Realität

Ernüchterung hält dagegen im Bereich der Virtual-Reality Einzug. Zwar werden die Headsets technisch besser und die Motion Sickness wird zu einem Übel der Vergangenheit. Aber auch 2018 wird das Übergame, das der Technologie im Gaming zum Durchbruch verhilft, nicht erscheinen. An Boden gewinnen wird dafür die Augmented Reality (AR), auch wenn sie noch nicht zum Überflieger werden wird.

Ruhig dürfte das Jahr im Bereich der restlichen Game-Hardware bleiben. Microsoft hat eben erst die Xbox One X herausgebracht und die Nintendo Switch ist ebenfalls noch kein Jahr alt. Es wird wohl aber nach ersten Gerüchten mit einer Playstation 5 oder einer aufgebrezelten PS4 zu rechnen sein. Vermehrt zum Thema wird indessen Cross-Plattform-Gaming.

Nicht zuletzt darf sich auch die Schweizer Entwicklerszene auf ein spannendes Jahr freuen: Spiele wie «FAR: Lone Sails», «Colorful Darkness» und «Retimed» werden die einheimische Szene verstärkt in den internationalen Fokus rücken, was bei grossen Publishern die Türen weiter öffnet.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Patschi21 am 06.01.2018 21:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    C&C

    Leider leider leider nie mehr Command & Conquer :-(. So traurig

    einklappen einklappen
  • Cyrill99 am 06.01.2018 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Strategiespieler

    Was nicht vergessen werden kann .... Anno 1800 steht weit oben auf meiner Liste. Jedoch kommt es ja erst ende 2018 und weiter gibt es ja nicht viele Strategieliebhaber.

    einklappen einklappen
  • N.W. am 07.01.2018 08:15 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht zu vergessen...

    ...dass mit The Last of Us Part II ein weiteres Hammer Game in diesem Jahr kommen soll.

Die neusten Leser-Kommentare

  • B3rn3r am 10.01.2018 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spiel mit Freunden

    "A Way Out" steht weit oben suf meiner Liste. Ein only coop Spiel

  • Tsüri am 09.01.2018 12:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dragon Ball FighterZ!

    Im 2.5D Style

  • P. Merme am 08.01.2018 20:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bestes Spiel aller Zeiten...

    ich spiele sowieso nur noch Fortnite... (PVP-Modus)

  • rammirocker am 08.01.2018 19:14 Report Diesen Beitrag melden

    Noch eine für die Liste:

    Für alle Anime-Freunde: Dragonball Fighter Z ^^

  • revo4 am 08.01.2018 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ....

    ein neues Max Payne wäre mal cool. Oder Splinter Cell.

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter