Für Konsolen und das iPad

01. Dezember 2012 22:39; Akt: 01.12.2012 22:39 Print

Das innovativste Spiel der letzten fünf Jahre

von Marc Bodmer - Ob Monster-Hai oder Baum-Riese: Im Videospiel «Skylanders: Giants» erwachen virtuelle Giganten zum Leben. Der Clou: Ihre Kräfte werden in realen Action-Figuren gespeichert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Mit einer gewaltigen Faust holt der Baumriese Tree Rex aus und lässt sie auf zwei kleine, aber lästige Chompys niedersausen. Sean (8) grinst. «Ich finde es cool, dass Giants auf einen Schlag zwei Gegner platt machen können», sagt er. Das plattformübergreifende Videospiel «Skylander: Giants» zählt zu seinen - und meinen - Lieblings-Games. Dass wir es zusammen spielen können, macht doppelt Spass: «Wenn wir gemeinsam los ziehen, dann ist es nicht so schwierig, wie wenn ich alleine spiele», findet mein Sohn, und ich (48) nehme das Kompliment dankend an.

Echte und virtuelle Welt gemischt

Damit wir im Team dem Bösewicht Kaos auf die Pelle rücken können, müssen wir zwei Skylander-Figuren auf das Kraftportal stellen, das an die Spielkonsole angeschlossen ist. Kaum dort platziert, erscheinen ihre Avatare im Spielgeschehen. Was immer sie an Punkten sammeln oder wenn sie ein Fähigkeits-Level zulegen - alles wird in der putzigen Puppe gespeichert.

«Es ist lässig, dass ich mit meiner Figur zu einem Freund gehen und dort mit ihr weiterspielen kann», sagt Sean. Das Geniale: Skylander-Figuren können unabhängig von der Plattform eingesetzt werden. Es kommt nicht darauf an, ob auf einer Playstation 3, Wii, Xbox 360 und neuerdings einer Wii U oder einem iPad (siehe Infobox) gespielt wird.

Und das Spiel ist nicht zu schwierig: «Es ist stets eine Herausforderung, aber keine Überforderung. Man kann es immer schaffen», sagt Sean. Während der Hauptmission, deren Ziel die Befreiung der Skylands vom üblen Kaos ist, kriegen wir es mit verschiedenen Schergen, Robotern und Monstern zu tun. «Die kleinen Fieslinge kann man einfach erledigen, aber spätere zum Teil gut geschützte Gegner können ganz schön zäh sein», erklärt Sean, der am liebsten mit dem wespenartigen Giant Swarm unterwegs ist. Sean: «Swarm kann schweben, aber der Monster-Hai Terrafin ist auch cool, weil er sich in die Erde eingraben kann.»

Ein Spiel für alle Konsolen

In vielen Momenten ist Skylanders ein fantasievoll aufbereiteter Prügelspass, aber knifflige Kombinationsrätsel und schlaue Strategiespiele sorgen für Spieltiefe und dass nicht nur ein schneller Finger zum Ziel führt. Bei den Fallen, die in bester Jump’n’Run-Manier angelegt sind, müssen wir uns gut absprechen, schliesslich sind unsere beiden Kämpfer wie durch ein Band miteinander verbunden. Das erweist sich bei fallenreichen Streckenabschnitten als zusätzliche Herausforderung, weil der persönliche Reaktionsradius eingeschränkt ist. In solchen Momenten ist echte Team-Arbeit gefordert.

Die Skylander-Figuren gehören den «Elementen» Magie, Feuer, Wasser, Gespenster, Technologie, Erde, Leben und Luft an. Sie hören auf Namen wie Eye-Brawl, Slam Bam und Prism Break. «Jeder hat einen eigenen lockeren Spruch auf Lager, wenn er aufs Portal gestellt wird. Das gefällt mir», sagt Sean, der die witzigen Figürchen auch gerne sammelt. 48 gehören zur aktuellen Giants-Kollektion, aber auch mit den Skylanders des ersten Spiels «Skylanders: Spyro's Adventure» (2011) kann man weiterspielen.

Fazit: Eine Erfolgsgeschichte

«Skylanders» ist das innovativste Spielkonzept, das mir in den letzten fünf Jahre untergekommen ist, und die Kerle haben nicht nur Sean und mich überzeugt. Dem Game-Verlag Activision haben die originellen Figuren im vergangenen Jahr über 100 Millionen Dollar in die Kasse gezaubert, und die Giants werden die Erfolgsgeschichte zweifellos fortsetzen.

Gametrailer «Skylanders Giants»


Quelle: YouTube

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Noah Weber am 03.12.2012 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    minecraft

    minecraft ist das innovatiste spiel der letzen fünf jahre, wenn nicht gar aller zeiten

    • mMee am 04.12.2012 11:47 Report Diesen Beitrag melden

      minecraft

      ist auch nicht wirklich innovativ gewesen, aber für U20 jährige ist heute doch alles "innovativ".

    einklappen einklappen
  • Drobot am 03.12.2012 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Happy Trigger ;-)

    Ich 42 und mein Sohn 10 sind absolute Skylander Fans. Unsere Spielfiguren von Sklylanders Spyros Adventure sind komplett und von den Skylander Giants sind wir auch auf dem guten Wege dort hin. Klar wenn man es Rechnet mit allen Figuren die auch im Giant Game mehr oder weniger die gleichen sind, kommt man im schluss auf sicher 1000.- Chf /plus/ minus aber das Game macht Spass und die zu entdeckenden Levels sind sehr gut gemacht. Diesen Monat sollten unsere vorbestellten Figuren auch eintreffen ;-)

    • M. Z. am 03.12.2012 14:21 Report Diesen Beitrag melden

      Denken Sie daran, dass ...

      ... andere Menschen für zwei Autoreifen locker 1000.- hinblättern. Ihre Investition in das Spiel und den Spass ist daher sicherlich nicht falsch! :-)

    • David am 04.12.2012 09:48 Report Diesen Beitrag melden

      1000 CHF ...

      finde ich ziemlich viel für ein Spiel. Trotzdem finde ich es gut, wenn Sie zusammen mit dem Sohn spielen.

    einklappen einklappen
  • NiceToKnow am 03.12.2012 08:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Memory Card

    Inovativstes Spiel der letzten zehn Jahren? Wegen Figuren die was abspeichern? Hat wer die Memory Cards des GC's und der PS2 vergessen? Ich bezeichne alles was zusätzlich zu einem Spiel gekauft werden muss als Geldmacherei.

    • Brendan Bower am 03.12.2012 11:39 Report Diesen Beitrag melden

      nicht kompatibel

      schon mal mit einer mm des gc auf einer ps2 oder umgekehrt etwas zu machen? viel spass.

    einklappen einklappen
  • Marco am 03.12.2012 07:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der letzten 5 und mehr Jahre

    1.Skylander 2.Minecraft 3.World of Warcraft 4.Guitar Hero

  • Minne Kraft am 02.12.2012 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Innovativstes Spiel in den letzten 5 Jahren?

    *hust* minecraft*hist*

    • Stranger am 02.12.2012 15:29 Report Diesen Beitrag melden

      Einigen wir uns darauf :

      Eines der innovativsten Spiele der letzten 5 Jahre. Einverstanden ?

    • Gronkh am 02.12.2012 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Minecraft!!

      Minecraft eindeutig das beste Spiel!

    • Minne Kraft am 03.12.2012 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Deal! :-)

      Btw auch minecraft eignet sich super um es mit seinen kindern zu spielen. Und es ist einiges preiswerter. ;-)

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter