Der etwas andere Gametest

26. November 2012 18:47; Akt: 29.11.2012 12:25 Print

Das taugt Nintendos neue Wii

Am 30. November startet der Europaverkauf der heiss ersehnten neuen Nintendo-Konsole Wii U. 20 Minuten Online besitzt das Teil bereits – und hat es acht Stunden live und exklusiv getestet.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
20 Minuten Online spielt Wii U
automatisches Update
Es tickert für Sie:
Oliver Wietlisbach
18:17
0
Wir haben die neue Nintendo-Konsole einem 8-stündigen Härtetest unterzogen. Unser Game-Duo Toggi und Philipp bilanziert:

Patrick Toggweiler: Die Idee mit dem Display im Gamepad überzeugt mich. Es ist auch gut umgesetzt und vor allem liegt es, trotz seiner Grösse, gut in der Hand. Ich denke es kommt noch vieles, das uns viel Spass machen wird. hatte noch nie eine Nintendo-Konsole, aber es müssen nicht immer nur Ballerspiele sein, es reicht manchmal einfach ein bisschen relaxt zu zocken. Dass sich Hardcore-Gamer die Wii U kaufen werden, denke ich jetzt eher nicht.

Meine Schlussnote für die Wii U: 8

Philipp Rüegg: Ich kaufe mir ja eh jede Konsole und nun freue ich mich richtig auf die Wii U. Unter den Launch-Titeln hat es einige richtig gute Spiele wie zum Beispiel «Rabbids Land». Ich hoffe nun, dass Nintendo noch etwas bringt, das mich richtig weghaut. Etwa ein «Zelda», dass die neue Steuerungsmöglichkeiten richtig ausnutzt.

Meine Schlussnote für die Wii U: 7.5
17:54
0
Der Sieger des Wii-U-Wettbewerbs steht fest: Die von WOG gesponserte Wii U geht an Janick Strebler mit folgendem Foto:

17:20
0
Wer uns das schönste Foto von sich schickt - die Herren als Princess Peach verkleidet, die Damen als Mario - gewinnt eine Wii U. Wir küren den Sieger noch vor 18 Uhr!

16:59
0
«Fifa 13» auf der Wii U ist auf den ersten Blick kaum von den Versionen auf anderen Konsolen zu unterscheiden. Das Display auf dem Wii-U-GamePad wird genutzt, um den Match zu schauen, die Taktik zu ändern, Spieler auszuwechseln, den Zustand der Spieler zu vergleichen oder Statistiken live anzuschauen. Der Spieler mit dem GamePad übernimmt also quasi die Funktion des Trainers.

Das Game lässt sich mit allen Wii-U-Controllern spielen, also auch mit dem Pro Controller und den Wii-Fernbedienungen.

Toggis erstes Fazit: Mich überzeugt der Manager-Modus. Der ist ein klares Plus gegenüber «Fifa» auf der PS3.
16:23
0
Nach sieben Stunden Wii-U-Test ist auch «Rabbids Land» geschafft. Ein echter Knaller und Überraschungshit:

Toggi: «Rabbids Land» nutzt die Steuerung des GamePads auf kreative Art sehr gut aus. Alle Mini-Games machen Spass, keine Wartezeiten, alles simpel, tralala … Achja, Note 8.

Philipp: Sehr amüsant, sehr lustig gemacht. Die Steuerung ist superpräzise und die Spiele sind trotzdem fordernd. Die 8 ist verdient.

16:15
0
Noch eine Impression von unseren Wettbewerbsteilnehmern:



20 Minuten Online verschenkt ein Wii U Premium Pack. Wer uns das schönste Foto von sich an digital@20minuten.ch schickt - die Herren als Princess Peach verkleidet, die Damen als Mario - gewinnt den Superpreis.
15:52
0
Wir bleiben bei «Sports Connection» hängen, eine Minigame-Sammlung im Stil von «Wii Sports». Toggi und Philipp sind zwar Golf-Nieten, haben dafür umso mehr Spass mit Baseball.

Toggi: «Sports Connection» ist kein «God of War», macht aber zusammen mit Kollegen Spass. Bei solchen Multi-Games sind halt immer ein paar gute und ein paar schlechte dabei. Auf die guten konzentriert man sich dann halt. Ergibt schlussendlich die Note 6 von 10.

Philipp: Baseball und Tennis sind wirklich lustig. Für solche Sportarten muss ich nicht 70 Franken ausgeben für ein vollwertiges Spiel. Beim Fussball gibt es Referenzspiele und da kommen die Minispiele nicht heran. Ebenfalls die Note 6.

15:15
0
Said von Nintendo beantwortet Fragen der Leser zur Wii U. Hier können Sie eine Zusammenfassung lesen.

Zum Start am 30. November gibt es 23 Spiele. Hier die vollständige Liste. Im Januar kommt ein neues «Ninja Gaiden». «Pikmin 3» und «Monsterhunter» folgen im Frühling.

Said von Nintendo rechnet damit, dass künftig viele Hardcore-Titel für die Wii U erscheinen werden, da es für die Entwickler nun viel einfacher sei, solche Spiele für die Wii U zu programmieren. Die Stärke von Nintendo bleiben aber die eigenen Spiele.

Die Spiele werden fünf bis acht Meter weit von der Wii U auf das GamePad gestreamt.

Wann Schweizer den Fernsehdienst TVii nutzen können, ist noch unklar.

Alle auf der Wii heruntergeladenen Spiele können mit einer SD-Karte auf die Wii U kopiert werden. Dazu müssen beide Konsolen gleichzeitig im WLAN verbunden sein.

Den Club Nintendo bietet Nintendo weiterhin nicht in der Schweiz an.
14:48
0
Said von Nintendo Schweiz beantwortet noch bis zirka 16 Uhr die Fragen der Leser im Livestream. Schreiben Sie eine E-Mail an digital@20minuten.ch.
14:41
0
Zur Erinnerung: 20 Minuten Online verschenkt ein Wii U Premium Pack. Wer uns das schönste Foto von sich an digital@20minuten.ch schickt - die Herren als Princess Peach verkleidet, die Damen als Mario - gewinnt den Superpreis.

Das Premium Pack enthält:

Nintendo Wii U schwarz mit 32 GB internem Speicher
Wii U Game Pad schwarz
Wii U Game Pad Ladestation
Wii U Game Pad Aufsteller
Wii U Konsolenständer
Sensorleiste
HDMI Kabel 1.5 Meter
Wii U Netzteil
Wii U Game Pad Netzteil
Nintendo Network Premium
Spiel Ninteno Land

14:23
0
Inzwischen ist Said von Nintendo Schweiz eingetroffen. Er hat neues Spielefutter für unseren grossen Wii-U-Test im Gepäck:

- Fifa 13
- Sports Connection
- Just Dance 4
- Rabbids Land
- Tekken Tag Tournament 2 Wii U Edition

Die Leser haben gewählt, wir starten mit Tekken Tag Tournament 2 Wii U Edition
14:02
0
Unsere Aushilfsgamer Viktoria, Leo und Sven verabschieden sich mit einem kurzen Fazit:

Sven: Habe «New Super Mario Bros» noch nie gespielt, bin heute darum viel gestorben, aber Spass hats gemacht. Mit der Zeit käme ich sicher gut rein.

Viktoria: Das neue Mario ist eigentlich genau wie früher. Cool ist, dass man zu fünft spielen kann

Leo: Ich mag die normalen Controller lieber als Wii-Fernsteuerung. Man muss sich wohl zuerst daran gewöhnen. «New Super Mario Bros. U» macht auf jeden Fall viel mehr Spass als «Nintendo Land».
13:36
0
Wir scheitern zu viert am Zwischenboss bei «New Super Mario Bros. U». Nur zu zweit klappts dann endlich. Die Versuche habe ich nicht mehr mitgezählt ... Je mehr Spieler sich auf dem Bildschirm tummeln, desto hektischer wirds.

Die Noten für «New Super Mario Bros. U» im Multiplayer-Modus:

Viktoria: 8,5
Toggi: 8
Leo: 8
Philipp: 8
Sven: ähhhhhh 8

13:27
0
Zirka um 14 Uhr kommt Said von Nintendo Schweiz vorbei. Im Gepäck bringt er die folgenden Wii-U-Games mit.

- Fifa 13
- Sports Connection
- Just Dance 4
- Rabbids Land
- Tekken Tag Tournament 2

Unsere Leser haben die Wahl: Welches Spiel sollen wir als nächstes testen? >>
13:11
0
Nach rund 90 Minuten im Nintendo-Land steht das Fazit unserer fünf Wii-U-Tester fest. Wir vergeben die folgenden Noten für das 5-Spieler-Partygame «Nintendo Land»:

Toggi: 6.5 (mit Potenzial für eine 8)
Viktoria: 6 (Das Spiel ist okay, würde ich aber nicht stundenlang spielen)
Philipp: 6.5 (Nur wenige Mini-Games überzeugen)
Leo: 6
Sven: 6.5

Der Tenor: Als Partygame okay, «Nintendo Land» kommt aber nicht an den Multiplayer-Spass eines «Mario Kart» heran.
12:50
0
Das 5-Player-Game «Nintendo Land» sorgt für Partystimmung vor der Wii U. Der Lärmpegel steigt, bloss die langatmigen Hilfeanweisungen des Game-Assistenten zwischen jedem Mini-Game gehen unseren Redaktoren gewaltig auf den Geist: «Das Klugscheisser-Vieh nervt!», ruft Viktoria. «Der Assistent klingt wie ein Lehrer», ärgert sich Sven.

Der Unmut bei unseren Gamern steigt, weil man die Zwischensequenzen nicht überspringen kann.

12:34
0
Für das Partygame «Nintendo Land» haben wir uns Verstärkung geholt. Mit Viktoria, Sven und Leo sitzen nun schon fünf Redaktoren vor der Wii U.

«Nintendo Land» ist eine Sammlung von Minispielen, die allesamt mit Nintendo-Charakteren wie Zelda oder Donkey Kong aufwarten. Nur der Spieler mit dem GamePad hat auf seinem Touchscreen die Übersicht über das ganze Spielgeschehen. Er erhält zum Beispiel zusätzliche Informationen eingeblendet, die die anderen nicht sehen. Die restlichen vier Spieler nutzen die normale Wii-Fernbedienung und sehen nur das Bild auf dem TV.

Die ersten Noten der Redaktion für den Spielspass:

Toggi: 9
Leo: 8
Viktoria: 8
Sven: 7
Philipp: 8
11:59
0
Ab zirka 14 Uhr ist Said von Nintendo Schweiz bei uns. Wenn Sie eine Frage zur Wii U haben, die Said beantworten soll, senden Sie uns eine E-Mail an digital@20minuten.ch
11:41
0
Nettes GameBoy-Kostüm. Aber wir wollen euch als Mario (die Frauen) und Princess Peach (die Herren) sehen!

11:24
0
Kurzes Fazit nach dem zweiten Zwischenboss:

Toggis Note: 8.5
Philipps Note: 8

Toggi stellt klar, dass er ohne den ablenkenden Mitspieler schon viel weiter wäre ... klar. «New Super Mario Bros. U» sieht übrigens nicht nur aus wie der Vorgänger auf der alten Wii, es spielt sich laut Philipp auch genau gleich.

Jetzt gehts ab in die Wüstenwelt. Ab 12 Uhr spielen wir dann zu fünft!

10:58
0
Zur Erinnerung: 20 Minuten Online verschenkt ein Wii U Premium Pack. Wer uns das schönste Foto von sich an digital@20minuten.ch schickt - die Herren als Princess Peach verkleidet, die Damen als Mario - gewinnt den Superpreis.

Das Premium Pack enthält:

Nintendo Wii U schwarz mit 32 GB internem Speicher
Wii U Game Pad schwarz
Wii U Game Pad Ladestation
Wii U Game Pad Aufsteller
Wii U Konsolenständer
Sensorleiste
HDMI Kabel 1.5 Meter
Wii U Netzteil
Wii U Game Pad Netzteil
Nintendo Network Premium
Spiel Ninteno Land
10:51
0
Die Kiste, ähm ... die Wii U läuft. Das erste Spiel im Test ist natürlich «New Super Mario Bros U.» Toggi ist schon nach dem ersten Level euphorisiert und verteilt die Note 9 von 10. Philipp muss sich noch etwas aufwärmen. Note 6 als erstes Zwischenfazit.

Das neue Mario könnte eine harte Nuss werden. Unser Gamer-Duo scheitert beim ersten Versuch schon an Level 2 – das böse Zeitlimit!
10:31
0
Toggi und Philipp sind auf Kurs. Nach knapp 30 Minuten ist die Wii U installiert.

Der Touchscreen des GamePads ist gut, kommt aber nicht an die Qualität eines modernen Smartphones heran. Toggi bemängelt die Auflösung des Displays, gibt aber trotzdem die Note 7 von 10. Von Philipp gibts eine 6.
10:06
0
Das GamePad mit dem integrierten Touchscreen ist ausgepackt. Philipp verteilt Handgelenk mal Pi die Note 7 von 10. Toggi stellt fest, dass das GamePad trotz Übergrösse erstaunlich leicht ist und gut in der Hand liegt. Toggi gibt spontan die Note 8.5 von 10.

Unser Gamer versuchen nun die Wii U zu installieren. Das kann dauern ... Immerhin scheint bislang alles zu funktionieren. Wir haben ein Bild auf dem TV!

Ein Detail: Philipp behauptet, die Wii U sei die erste Konsole, die ein HDMI-Kabel dabei hat.
10:03
0
Das Gamer-Duo:

Die Gamepads in den nächsten Stunden bearbeiten werden Patrick Toggweiler und Philipp Rüegg. PS3-Fanboy und Freitagsgamer Toggweiler (Freitagabend ist Gameabend) hat noch nie eine Wii aus der Nähe gesehen. Er wird also heute tausend virtuelle Tode sterben. Rüegg ist unser Hardcore-Gamer und Allzweckwaffe. Ob Diabo 3, Halo 4 oder Wii U, der Rüegg haut uns raus.

Der Live-Tickerer:

Im Ticker in die Tasten haut für Sie Oliver Wietlisbach. Als alter Nintendo-Hase besass er in den letzten 20 Jahren vom NES bis zur Wii jede Konsole von BigN - ausgenommen den GameCube.

Der Kamera-, Ton- und Regie-Mann:

Regie führt heute Mathieu Gilliand. Wenns also technische Probleme gibt, ist Mathieu schuld. Für alle anderen Unzulänglichkeiten sind die andern drei Chaoten verantwortlich.
09:39
0
Das ging rassig: Das erste Bild für den Wii-U-Wettbewerb ist eingetroffen.

Montag
0

Unser ZombiU Premium Pack zusammen mit Super Mario Bros. U und Nintendo Land. ZombiU werden wir heute aufgrund seines PEGI-18-Ratings nicht spielen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.
Montag
0
Es war ein harter Fight. Doch dank der Hilfe von Nintendo Schweiz sind wir bereits im Besitz einer Nintendo Wii U – der Nachfolgerin der legendären Wii, von der weltweit 100 Millionen Stück verkauft wurden.

Und so verläuft der heutige Wii-U-Tag

10.00 Uhr: Wir unboxen die Wii U. Wir finden Unboxing-Videos zwar auch nicht toll. Im Gegenteil zu anderen Videos geht es bei uns aber weiter, wenns spannend wird.

11.00 Uhr: Sobald alles verkabelt, installiert und konfiguriert ist, zocken zwei Redakteure Nintendo Land und vor allem Super Mario Bros. U.

12.00 Uhr: Jetzt wird zu fünft gezockt. Was bietet der neue Tablet Controller für zusätzlichen Spielspass?

14.00 Uhr: Said von Nintendo Schweiz beehrt uns und stellt sich den Fragen der Redaktion und der User. Wer eine Frage stellen will, kann das unter digital@20minuten.ch tun.

16.00 Uhr: Langsam geht es ans Eingemachte: Denn 20 Minuten Online verschenkt dank Sponsor «World of Games» ein Wii U Premium Pack. Wer uns das schönste Foto von sich an digital@20minuten.ch schickt – die Herren als Princess Peach verkleidet, die Damen als Mario – gewinnt den Superpreis. Wir werden die Fotos selbstverständlich im Internet veröffentlichen. Also keine Klagen bitte. Spätestens um 18.00 Uhr werden wir das Siegerfoto prämieren und die Sause beenden. Viel Spass!
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jürgen Wollwinder am 29.11.2012 17:09 Report Diesen Beitrag melden

    Kundenservice?!

    Leider gibts nach wie vor keinen Nintendo Club für die Schweiz... Wäre schon schön wenn es zumindest einen rudimentären Schutz für die im Nintendo Store gekaufte Software gäbe. Auf dem Wii U gekaufte Games sind, wenn die Konsole defekt geht, weg! (is übrigens beim Nintendo 3DS auch so)

  • Gürkchen am 28.11.2012 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Verständnisprobleme

    "die Herren als Princess Peach verkleidet, die Damen als Mario" - da haben ein paar Deutsch geschwänzt.

    • donkey am 28.11.2012 15:17 Report Diesen Beitrag melden

      Wo ist der Fehler?

      Was ist daran falsch?

    einklappen einklappen
  • Luigi am 28.11.2012 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Zelda und Mario!

    "Selber hatte ich noch nie eine Nintendo-Konsole", aha und so jemand tested die WiiU! Ich selbst habe mit 7 Jahren meinen NES erhalten und mit 10 einen Gameboy, mit 12 SNES, mit 16 N64, Cube hatte ich auch mal, Wii habe ich bei Freunden gezockt, Wii U sieht interessant aus aber das alte feeling ist seit dem N64 nie wieder aufgekommen, klar gibt es Titel wie Mario oder Zelda die mich interessieren würden, aber will ich wirklich soviel Geld bezahlen um die klassischen Nintendo Titel zu zocken?

  • Echter Hardcoregamer am 28.11.2012 10:03 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hoffe Nintendo packts!

    Es ist nämlich der einzige Konsolenhersteller mit Innovationen. Die anderen klauen doch nur die Ideen. Ausserdem ist es von allen Marktteilnehmern der kleinste Anbieter, der nicht über Synergien wie Microsoft und Sony verfügt. Ich habe jedoch meine Zweifel an den Thirdparty-Herstellern, die Nintendo seit Jahren mit schlecht kolportierten Versionen ihrer Games "beglücken". Und hört mir damit auf, Fans von stupiden Ballergames als Hardcoregamer zu bezeichen. Ich habe NES gespielt und wurde von diesen Proleten damals ausgelacht für meine Videospielpassion.

  • Hans Muster am 28.11.2012 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    War cool

    War genial endlich sah man mal ein wenig Gameplay der einzelnen Spiele denn auf YouTube findet man noch nichts und nach dem Test werde ich mir sicher Sports Connection kaufen. Ich hoffe es kommen wieder Sport Games in HD und mit Wii Remote :-) Ein neues Grandslam Tennis wäre genial. @Simon die Wii Remote hat bis heute noch keine gleichwertige Konkurrenz (von der Hardware her schon aber als Gesamtpaket nicht). Der Vergleich (PS/XBox) in einem grafiklastigem Spiel wäre echt Toll gewesen.

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter