«Friday the 13th: The Game»

02. Juni 2017 12:13; Akt: 02.06.2017 12:13 Print

Jason killt wieder – und bringt Server zum Absturz

Eine der berühmtesten Horrorfilm-Ikonen feiert ein Comeback als Gamefigur: Das immense Interesse an «Friday the 13th: The Game» verursacht prompt Probleme.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eishockey-Maske, Machete und miese Laune: Jason Voorhees möchte man nachts nicht unbedingt in einer dunklen Gasse antreffen. Eigentlich möchte man ihm gar nicht begegnen, sonst ergeht es einem wie seinen vielen Opfern im Horrofilm «Friday the 13th»: Dort werden junge Menschen auf brutalste Art und Weise aufgespiesst, durchbohrt und abgeschlachtet.

Umfrage
Schauen Sie gern Horrorfilme?
35 %
38 %
7 %
20 %
Insgesamt 445 Teilnehmer

Der Klassiker von 1980 ist einer der bekanntesten Slasher-Filme überhaupt und zog eine Vielzahl von Fortsetzungen nach sich. Pläne für eine Game-Adaption stiessen auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter deshalb rasch auf offene Ohren. Zwar gibt es Lizenzspiele zum Horrorklassiker, doch nicht nur das 1989 für Nintendo realisierte Survival-Game «Friday the 13th» (Tagline: «Destroy Jason – if you can!») enttäuschte und gilt unter Kritikern als eines der schlechtesten Games aller Zeiten.

Riesiger Ansturm

Ein ähnlicher Flop ist «Friday the 13th: The Game» nicht geworden. Das ursprünglich als «Slasher Vol. 1: Summer Camp» angekündigte Spiel ist mit achtmonatiger Verspätung am 26. Mai für PC, PS 4 und Xbox One erschienen – es gab vorwiegend positive Reaktionen und einen gewaltigen Ansturm, der zeitweise die Server zum Erliegen brachte. Tatsächlich berichteten viele Gamer, dass sie keine Verbindung aufbauen konnten. Entwickler Gun Media/Illfonic meldete sich darauf per Twitter und verwies auf den unerwartet hohen Ansturm als Ursache für die Probleme.

Nicht alle Fans gaben sich aber mit dieser Begründung zufrieden. Aufgrund der Kickstarter-Beteiligung habe man mit einem hohen Interesse rechnen müssen, so der Tenor. Zudem wirke das Spiel unfertig und weise noch jede Menge Bugs auf. Auch der angekündigte Einzelspieler-Modus fehlt, er soll aber später kostenlos als Download nachgeliefert werden.

Nachdem bereits der verspätete Release nicht richtig begründet wurde, mehren sich nun die Stimmen, die Gun Media/Illfonic schnelle Abzocke mit einem attraktiven Namen unterstellen.

Stimmiger Slasher

Dagegen spricht jedoch, dass sich die Macher viel Mühe für ein stimmiges Slasher-Spiel gegeben haben. Das Game entstand auf Basis der Unreal Engine 4. Dabei legten die Entwickler, die sich selbst als beinharte Horrorfans bezeichnen, grossen Wert auf Detailtreue und explizite Gewaltdarstellung. Damit diese authentisch ausfällt, hat das Team sogar Make-up-Legende Tom Savini ins Boot geholt.

Stuntman Kane Hodder, der den Killer in vier der zwölf Franchise-Filme verkörperte, hat zudem das Motion-Capturing für Jason gemacht, während Original-Regisseur Sean S. Cunnigham als Produzent fungiert.

Bei «Friday the 13th: The Game» handelt es sich in erster Linie um ein asymmetrisches Multiplayer-Spiel. Sieben Spieler schlüpfen in die Rolle unschuldiger Studenten, die Ferien am Crystal Lake verbringen, während Jason Voorhees stilecht mit Eishockey-Maske und Machete oder Beil herumläuft.

Den Match gewinnen kann man, wenn man dem irren Killer entkommt. Doch auch töten kann man Jason. Doch das ist ziemlich kompliziert – und der Server sollte da am besten auch mitspielen.

Trailer zum Videospiel «Friday the 13th: The Game». (Video: Gun Media)

(srt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jacqueline am 03.06.2017 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Problemeeee...

    Funktioniert das Game bei einigen? Komme nur selten..mit langer Wartezeit rein - und fliege gleich wieder -.-

  • marko 32 am 02.06.2017 12:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Absturz

    Das kann ich bei jedem Computer zum Absturz bringen!

    einklappen einklappen
  • Andreas Lehmann am 02.06.2017 18:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt besseres...

    Dead by Daylight ist 100x besser und die Server laufen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jacqueline am 03.06.2017 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Problemeeee...

    Funktioniert das Game bei einigen? Komme nur selten..mit langer Wartezeit rein - und fliege gleich wieder -.-

  • Andreas Lehmann am 02.06.2017 18:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt besseres...

    Dead by Daylight ist 100x besser und die Server laufen.

  • Janine16 am 02.06.2017 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dagegen

    Ich finde es nicht gut, wenn immer Teenager umgebracht werden. Die haben auch ein Recht auf Leben!!

    • StromKreis am 02.06.2017 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Janine16

      ist dir ein killer game im altersheim lieber...?

    einklappen einklappen
  • marko 32 am 02.06.2017 12:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Absturz

    Das kann ich bei jedem Computer zum Absturz bringen!

    • Brain Less am 02.06.2017 12:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marko 32

      Das bezweifle ich in aller höchstem masse :))

    • Freshdachs86 am 02.06.2017 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marko 32

      Marko, ich find dich cool. Du schaffst es nahezu jeden beitrag zu kommentieren, und teilst doch nichts mit... :)

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter