Ägyptischer Superstar

18. Mai 2018 12:22; Akt: 18.05.2018 12:22 Print

Mo Salah ist jetzt auch der Top-Knaller in «Fifa 18»

Die Premier League hat er schon erobert. Jetzt wurde Ex-FC-Basel-Star Mohamed Salah auch in «Fifa 18» aufgewertet. Und wie!

Noch ist CR7 der grosse Star in «Fifa 18». Doch Mo Salah ist ihm dicht auf den Fersen. (EA)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es tut sich was beim Spiel «Fifa». Nachdem sich der EA-Hit wie angekündigt und passend zum anstehenden CL-Finale am 26. Mai in Kiew die Königsklasse im europäischen Fussball gesichert hat, wurden auch die Stars ihren Leistungen in der abgelaufenen Saison angepasst.

Umfrage
Verfolgen Sie den Weg von Mohamed Salah?

Die Wertungen bei den grossen Namen gaben in der Vergangenheit immer mal wieder Anlass zu Diskussionen. Verdient etwa ein Spiel wie Paul Pogba (Manchester United) wirklich jene Top-Werte, die er in «Fifa 18» hat, obwohl seine Auftritte auf dem Rasen nicht immer über alle Zweifel erhaben waren? Andererseits gibt es Spieler, die in der Saison 17/18 so richtig durchgestartet sind, aber bei ihrer Fifa-Wertung noch immer auf dem Stand vor ihrem Durchbruch spielen.

Mo Salah Superstar

Einer von ihnen ist Mohamed, genannt Mo, Salah. Der Ägypter, der den Weg über den FC Basel, Chelsea, Florenz und Rom nach Liverpool gefunden hat, ist die Sensation der Premier League 2017/18. Sagenhafte 32 Tore hat der 25-Jährige in dieser Saison geschossen. Insgesamt sind es sogar 60 Torbeteiligungen in 51 Pflichtspielen. Das ist mehr als jeder andere Stürmer in Englands Top-Liga und mehr als die meisten Superstars in anderen europäischen Ligen.

Jetzt startet der bescheidene Ägypter – er spendet regelmässig Millionenbeträge für Benachteiligte in seiner Heimat – auch virtuell voll durch. Denn der Publisher EA Sports hat Sala nun auch im «Fifa 18» zum Top-Knaller gemacht und ihm ein Upgrade verpasst.

Das Resultat: Mit neu 98 statt 93 Gesamtpunkten ist der ägyptische Nationalstürmer so gut wie Lionel Messi. Nur noch Mega-Star CR7 (99 Punkte) ist vor ihm. Und wer weiss? Falls Salah seinen FC Liverpool in Kiew – ausgerechnet gegen Ronaldos Real Madrid notabene – zum Champions-League-Titel ballert, könnte er den Portugiesen sogar überholen oder zumindest mit ihm gleichziehen.

Bald auch auf dem Cover?

Der Stürmer erhielt in allen Bereichen enorme Aufwertungen. Mit einem Gesamtwert von 99 ist er der schnellste Spieler des Spiels – schneller als Arsenal-Rakete Pierre-Emerick Aubameyang und Cristiano Ronaldo (beide 98). Seine Dribbling-Künste wurden neu mit 99 statt 93 Punkten bewertet, seine Passfähigkeiten mit 95 statt 91. In den Bereichen Physis (92 statt 84), Schuss (98 statt 93) und Defensive (65 statt 60) erhielt er ebenfalls deutliche Verbesserungen.

In diesem Zusammenhang erstaunt es nicht, dass der Ägypter bereits als kommender Cover-Star für «Fifa 19» gehandelt wird. Vor allem dann, wenn sein Club auch noch die Champions League gewinnt. Extrem populär ist Salah jetzt schon. In einem von der FIFA-Community ausgerichteten Voting landete er mit über 100'000 Stimmen auf dem ersten Platz. Messi erhielt auf Platz 2 bloss 13'000 Votes. Ronaldo rangiert mit knapp 10'000 Fans auf dem dritten Platz.

Gut möglich, dass Mo Salah das Cover von «Fifa 19» sogar dann zieren wird, wenn sein Rivale CR7 den Siegerpokal in Kiew in die Höhe stemmen darf.

(srt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mikel am 18.05.2018 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein guter Spieler aber...

    Wenn er sich mit Messi vergleichen möchte dann soll er erst mal 10 solche Saison spielen, dann kann man ihn tatsächlich vergleichen.

    einklappen einklappen
  • albiol am 18.05.2018 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hype

    ohne Zweifel ein Begnadeter Fussballer, aber er spielte gerade seine erste richtig Starke Saison aber abwarten, er wird viel zu viel gehypt, noch lange nicht auf Messi oder Ronaldo level..

  • Miki.R am 18.05.2018 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Salah

    verdient es auch dort zu sein wo er ist. Hoffe auf den Ballon d'or

Die neusten Leser-Kommentare

  • franzGrossenbacher am 18.05.2018 21:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "Mo.. Mo"

    Salah verdient viel Lob. Seine Bescheidenheit, das große Können, machte ihn auch beim FCBasel sehr beliebt. Weiterhin viel Erfolg, bye, bye Mo

  • Burim am 18.05.2018 13:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mo Salaaaaaah

    Erwähnenswert wäre auch, dass Mo Salah national & international in der Gesamtbetrachtung (wenn man Tore & Vorlagen zsm-zählt) nur um 2 Punkte als 2. Platz hinter Messi steht.

  • Boyscout am 18.05.2018 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wer zockt noch FIFA?

    Wer zockt denn noch dieses Abzocker-Spiel?

  • G. No am 18.05.2018 13:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überholen

    Schon mal irgendwas von EA Games gezockt? Mehr als 99 gibts nicht ;)

  • Fifa Zocker am 18.05.2018 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unmöglich

    Die 99er Marke wird er nich knacken. Die Team of the Season Karte ist immer die höchste und beste Karte eines Spielers. Falls er die CL gewinnen sollte, würde er eine 94er Man oh the match Karte bekommen (1 Punkt besser als seine vorherige Fifakarte)

    • hanmpe am 18.05.2018 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fifa Zocker

      es gibt salah schon als 95 und das in normal allso wird er 100% besser sein

    einklappen einklappen
Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter