Leser-Voting

27. Dezember 2012 23:25; Akt: 27.12.2012 23:25 Print

Wählen Sie das Game des Jahres 2012

von Jan Graber - Von düsteren Actionkrachern über knallbunte Jump’n’Runs bis zu stylischen Indiegames: Das Jahr war voller Überraschungen und Enttäuschungen. Doch welches Game übertrumpfte alle anderen?

storybild

Diese Spielhelden haben ins Schwarze getroffen: Vor allem Actiongames liefen 2012 heiss auf den Konsolen und PCs. Doch auch kuschelige Helden wie Mario konnten punkten. (Bild: jag)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für manche gingen Träume in Erfüllung, andere erlebten bittere Enttäuschungen: Das Videospieljahr 2012 liess kaum jemanden kalt, glänzte ebenso mit Highlights wie es die Erwartungen manch eines Gamefans ins Leere laufen liess.

So erschien zum Beispiel nach zehn Jahren Wartezeit endlich das heiss ersehnte Dungeon-Abenteuer «Diablo 3» und sorgte für einen zuvor selten so erlebten Hype – was prompt auch zu Enttäuschungen führte. Belohnt wurden auch «Halo»-Fans: Endlich kehrte der Master Chief im vierten Teil als spielbarer Held zurück und verlieh der Egoshooter-Reihe den Glanz von früher. Zu überraschen vermochte das Actiongame «Dishonored», das Gamern eine Vielfalt an Lösungsmöglichkeiten für eine Mission in die Hand gab, wie man sie nie in früheren Games erlebt hatte. Und mit «Mass Effect 3» fand eine der stärksten Sci-Fi-Reihen einen grandiosen, wenn auch umstrittenen Abschluss.

Flaute bei der Hardware

Hardware-mässig war – von zwei Ausnahmen abgesehen – hingegen Flaute angesagt: Weder Sony noch Microsoft verrieten etwas über die nächste Generation der Videospielkonsolen, Sony brachte indes die portable PS Vita heraus – mit eher mässigem Erfolg. Gespannt dürfen Spieler hingegen darauf sein, wie sich die brandneue Wii U schlagen wird – Nintendos Next-Gen-Konsole überzeugt immerhin durch ein paar innovative Features.

2012 war jedoch auch ein Jahr der grossen Enttäuschungen: Heiss ersehnte Top-Titel wie «Tomb Raider», «The Last of Us», «Bioshock: Infinite», «Crysis 3», «Metal Gear Rising», «GTA V» und einige mehr erscheinen erst nächstes Jahr – oder noch später. Als Enttäuschung entpuppten sich aber auch einige veröffentlichte Spiele: «Resident Evil: Operation Racoon City», «Steel Battalion: Heavy Armor» und «Ridge Racer» für die PS Vita konnten die Erwartungen ebenso wenig Erfüllen wie «Medal of Honor: Warfighter», «Resident Evil 6» oder «Ninja Gaiden 3».

Starke Indieszene

Dafür tat sich einiges im Bereich der Indiegames. Besonders auf iPhone, Android und Windows Phone vermochten sich Indieentwickler brillant in Szene zu setzen und brachten erstaunliche, einfallsreiche und kunstvolle Games heraus. Zu den erwähnenswerten Indie-Games gehören das poetische «The Journey», das grafisch eindrückliche «The Unfinished Swan» oder der Puzzler «Fez».

Wählen Sie das beste Game 2012

Und jetzt sind Sie an der Reihe: In unserem Rating haben wir das beste Dutzend Konsolen- und PC-Games zusammengestellt. Benoten Sie die Spiele und wählen Sie das beste Game 2012.

Hier geht es zum Rating.

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter