Switch einschalten

03. April 2017 20:15; Akt: 03.04.2017 20:15 Print

Zehn Games, damit die Switch nicht verstaubt

Sie heissen «Nindies» und hauchen der Nintendo Switch Leben ein: Wir stellen die zehn besten Indie-Games für die neue Konsole vor.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Besitzer von Nintendos neuer Switch-Konsole müssen sich derzeit fühlen wie in einer weiten, leeren Wüste: Sie dürsten nach Nahrung für ihre neue Konsole, verhungern aber am ausgestreckten Arm. Nintendo hat mit der Switch zwar eines der vielseitigsten und spannendsten Spielgeräte der letzten Dekade herausgebracht. Doch abgesehen von «The Legend of Zelda: Breath of the Wild» und dem auf Ende April angekündigten «Mario Kart 8» herrscht im Feld der Blockbuster-Games Totenstille.

Umfrage
Haben Sie sich eine Switch gekauft?
42 %
24 %
8 %
26 %
Insgesamt 617 Teilnehmer

Kein Grund zu verzweifeln, denn nun schlägt die Stunde der «Nindies», der Nintendo-Indiegames, von denen manche sogar exklusiv für die Switch erscheinen. Unter den Games befinden sich auch deswegen Perlen, weil Indie-Entwickler die neue Konsole mit Handkuss begrüssen: Auf der wichtigsten Indiegame-Plattform Steam drohen nämlich selbst herausragende Spiele in der Flut täglich darauf publizierter Games unterzugehen; die Switch bietet eine Plattform, wo die Games noch wahrgenommen werden. Zudem behandelt Nintendo laut Stimmen aus dem Entwicklerumfeld die Indiedesigner wie Könige. Kein Wunder: Die «Nindies» sind es, die die Konsole in der nächsten Zeit vor dem vorzeitigen Verstauben – und somit dem Floppen –bewahren.

«The Escapists 2»
Die Fortsetzung des äusserst populären Ausbrecherspiels, in dem bis zu vier Spieler gemeinsame Sache machen können. «The Escapists 2» erscheint in der zweiten Jahreshälfte.

«Blaster Master Zero»
Das Retro-Shooter-Spektakel inklusive originaler 80er-Jahre-Sounds und Pixelgrafiken ist am 9. März erschienen – exklusiv für Switch und N3DS.

«Runner3»
«Runner3» ist ein farbenfrohes, abwechslungsreich gestaltetes und ziemlich schräges Jump'n'Run-Game. Die Fortsetzung von «Runner 2» soll diesen Herbst exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen.

«Dandara»
Irre Moves, schräge Charaktere, abgefahrene Quests: «Dandara» gehört zu den spannendsten Indie-Games, die dieses Jahr (neben anderen Plattformen) für die Switch erscheinen. Release: Sommer 2017.

«Flipping Death»
Allein schon der Gametitel weckt Interesse: In «Flipping Death» ist der Tod in die Ferien gefahren, Penny, soeben gestorben, muss im Jenseits mit der aus dem Häuschen geratenen Geisterwelt aufräumen. Der makabre Spass erscheint in der zweiten Jahreshälfte.

«SteamWorld Dig 2»
Vom Klassiker «Dig» inspiriertes Unterweltspiel, in dem der Gameheld immer tiefer gräbt, Gefahren meidet und das Erdreich entdeckt. Das Game soll im Sommer erscheinen.

«Shakedown Hawaii»
Ähnlich wie die «GTA»-Reihe parodiert «Shakedown Hawaii» die Welt des Big Business und der Kriminalität. Der actionreiche Shooter, in dem Spieler ihr Gangsterreich bauen, erscheint im April.

«Mr Shifty»
Mr. Shifty ist kann sich lichtgeschwind bewegen, Kugeln ausweichen und durch Hindernisse teleportieren. Der blitzschnelle, stylische Top-down-Shooter erscheint im April.

«Wargroove»
Das rundenbasierte Strategiespiel «Wargroove» bietet Online-Matches für bis zu vier Spieler. Der Pixel-Kracher ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

«Graceful Explosion Machine»
Das Shoot’em up «Graceful Explosion Machine» schickt Spieler auf eine abgefahrene Baller-Reise mit übermächtigen Waffen, hartnäckigen Feinden und einer kunterbunten Spielwelt. Das cool designte Spiel erscheint im April.

(jag)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Persusson am 03.04.2017 21:00 Report Diesen Beitrag melden

    Leere.

    Offenbar suchte ich zu wenig, denn bei mir herrscht nicht Leere, Breath of the Wild hält mich immer noch gefangen. Ich werde mal auf der Arbeit nachfragen, ob ich dafür bezahlte Ferien bekomme.

    einklappen einklappen
  • Blerim am 03.04.2017 20:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Otaku

    Ich werde mir die switch diesen winter kaufen. Dann werde ich mir auch grad alle games kaufen die es für die switch gibt. Ich sammle games und konsolen. Das ist mein hobby. Und im winter habe ich auch viel zeit, dann heisst es zocken zocken und zocken :)

  • Christian am 03.04.2017 20:57 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Liste, aber ein paar Perlen fehlen

    Bereits erhältlich und grossartig: Shovel Knight, Binding of Isaac (aktuell nur US, aber Switch ist ja Regionenfrei) Fast RMX und VOEZ. Spiele ich sehr gerne, vor allem ersteres ist einfach nur genial. Und so schnell verstaubt meine Switch nicht, habe auch noch I am Setsuna um die Zeit zu überbrücken bis Arms, Mario Kart, Yooka & Laylee, RiME und der ganze Rest kommen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zelda breath of teh eield am 04.04.2017 16:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nintendo switch

    nintendo switch ist eine konsole die zu teuer ist und 25 Gb speicher hat.

    • Dr. Neo Cortex am 04.04.2017 20:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Zelda breath of teh eield

      Die Switch braucht nicht mehr Speicher weil sie anders als bei der PS4/one keine gb grosse Daten pro game speichern muss. Wenn du nur Retail kaufst kommst du damit aus. Sonst wird es teuer mit den Speicherkarten. Zu teuer ist sie, da gebe ich dir recht. Wenn nix anderes raus kommt als zelda, ein nochmals aufgewärmtes mario kart & solche Augenkrebsgrafik minigames, ist das aber schon sehr mager.

    einklappen einklappen
  • TRG am 04.04.2017 08:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht ehrlich?

    Wenn wir wenigstens ehrlich zu uns selber sind, müssen wir schon zugeben das die Euphorie der Switch doch etwas zu gross war oder. Ich meine das wegen Zelda und Mario (als Blockbuster) und wegen noname indigames eine Konsole die gleichteuer wie die anderen ist, zu kaufen, schon etwas voreilig war. Kann eine Konsole wegen 3-4 Blockbuster Titel pro Jahr überleben? Dann noch technisch auf der höhe von 2005 ? Warum lügen wir uns selber an und denken das alles cool ist? Weil wir nicht zugeben wollen das es eben doch vielleicht ein Flop ist? Manchmal will man einfach die Realität nicht sehen was? Naja, dann wird man sie spüren. Aber zugeben, wird es niemand. Einfach um nicht schlecht da zu stehen. Schade.

    • R.E. am 04.04.2017 12:11 Report Diesen Beitrag melden

      Andere Meinung?

      Oder einfach akzeptieren, dass es andere Meinungen gibt? Mit welcher Konsole konnte man 2005 mit dieser Leistung unterwegs spielen? Was bringt es mir, wenn 50 Games auf einer Konsole erscheinen, wenn mich diese nicht interessieren? Allein schon um Zelda unterwegs spielen zu können hat es sich für mich mehr als gelohnt, und anhand der Verkaufszahlen wohl für viele andere auch. Klar, wird sich zeigen, ob sie die Verkaufszahlen halten können, aber im Moment ist die Switch alles andere als ein Flop.

    • kiki am 04.04.2017 13:10 Report Diesen Beitrag melden

      Wii u und jetzt?

      Ich werde mir diese switch nicht kaufen. Ich habe die Wii u und die verscherble ich nicht mit all den Games die ich gekauft habe. So viel Geld schmeiss ich nicht zum Fenster raus. Und wenn Nintendo keine Games mehr für die Wii u macht werde ich diese Firma sicher nicht mehr unterstützen!

    • ohne worte am 04.04.2017 13:26 Report Diesen Beitrag melden

      Leistung zu schwach? Dann nimm PC

      @kiki sorry aber jede Firma die eine Neue konsole bringt stellt die Produktion der alten ein... Es gibt ja auch keine PS3 Spiele mehr. Einzige Ausnahme ist und bleibt der PC weil der immer rückwärts kompatibel ist, auch wenn man manchmal etwas nachhelfen muss. Also das ist von dem her nicht ganz fair. Nintendo macht genau das gleiche wie alle anderen auch. Und PS4 hatte im 1sten Jahr genau so flaute an Spielen. Und keiner ist gezwungen die Switch zu kaufen. Dir sind die Leistungen zu schwach? OK dann kauf sie nicht. Alle anderen können doch spass mit der Switch haben. lol ihr und eure leistung

    • kiki am 04.04.2017 13:44 Report Diesen Beitrag melden

      ich mag ja allen die swich gönnen

      Aber mal ehrlich, muss das ständige Konsolenwegwerfen sein? In der heutigen Wegwerfgesellschaft? Das ist es was mich stört und auch das Geld und die vielen Spiele welche ich noch immer ab und zu spiele. Soll ich nun für Lego City, welches ich schon habe (und viele andere Games) nochmals Geld ausgeben nur für die switch? Das sehe ich nicht ein und ich mag nicht zig Geräte rumstehen haben. Denke ich muss wohl oder übel auf den PC/MAC umstellen. Sehr schade.

    • ohne worte am 04.04.2017 13:51 Report Diesen Beitrag melden

      man kann es übertreiben.

      Also erstens MAC nicht um Gamen. MAC mag ja zum arbeiten gut sein, Bei Gamen haste verloren weil einfach viele Hersteller nicht darauf Programmiren. Dann wieso wegwerfen? Ich habe meine NES immer noch zuhause obwohl schon soo viele neue Konsolen gekommen sind. und? Und auch beim PC musst du wenn du ein wirklich guten pc hast nach ca 6-7 Jahren dann doch mal was austauschen wenn du wieder vorne mitmischen willst. Bei günstigeren Modellen schon vorher. Und wieso sollst du das gleiche Spiel noch mal kaufen? Verstehe dich echt nicht ganz.

    • ohne worte am 04.04.2017 13:55 Report Diesen Beitrag melden

      es geht halt nicht anderst

      Ach und kiki wegen den Alten Konsolen. Squarenix hat versucht mit ff14 die PS3 so lange es geht zu unterstützen und es hat sie jetzt doch mehr gekostet als ihnen lieb war. Denn durch die Alte technik in der PS3 waren sie doch gebunden und konnten weder die PC Leistung noch die PS4 Leistung voll ausnutzen. Jetzt haben sie sich getrennt von der ps3 und können endlich mehr machen mit dem 4.0 Patch. Man kann in der Elektronik nicht immer das alte unterstützen, man muss irgend wann weiter gehen.

    • David Stoop am 04.04.2017 17:51 Report Diesen Beitrag melden

      @kiki

      Kleine Vorwarnung: Auch ein PC hält nicht ewig! Der ganze PC sowie die Komponenten werden öfters ersetzt. Wenn man nicht ein Montagsmodell hat (red ring of death ... für diejenigen mit gutem Gedächtnis), dürfte eine Konsole etwa ähnlich lange halten, wie ein PC. PS: es geht mir nicht darum, ob PC oder Konsole (ich nehme selber beides), nur um die Beseitigung falscher Argumente. PPS: Du musst kein Geld für Spiele ausgeben, die du schon hast, solange du das Abspielgerät behältst! Die meisten Leute kaufen das selbe Game nochmals aus reiner Bequemlichkeit ... das ist nicht die Schuld von Big N.

    • David Stoop am 04.04.2017 18:50 Report Diesen Beitrag melden

      Grundsätzlich

      Nintendo positioniert sich gar nicht als Konkurrenz zu PC/PS4/X1, sondern als Ergänzung. Kein Kern-Gamer würde nur die Switch kaufen. Als Erstkonsole sind nur Casuals und Kinder das Zielpublikum (vergleichbar mit der Wii ohne U). Allerdings ist die Switch durchaus interessant als Zweitkonsole. Ich habe z.B. die PS4. Eine X1 bietet wenig Mehrwert, da sie in etwa das selbe Angebot wie die PS4 darstellt. Eine Switch stellt im Angebot eine Abwechslung dar und wird dadurch attraktiv. PS: Wem die Switch grundsätzlich zu teuer ist, sollte eh lieber Billig-PC mit Steam-Sales verknüpfen.

    • Chris Redfield am 04.04.2017 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TRG

      Wer gibt schon gerne zu, dass er 400.- ausgegeben hat für den letzten käse? Denke schon, das es welche gibt die damit zufrieden sind. Aber viele WiiU Käufer sind enttäuscht. Ich denke diese Konsolengeneration könnte wegweisend sein für Nintendo. 3-4 Flopp Konsolen kauft sich keiner nacheinander. Die letzte gute von Nintendo war ganz der cube. Die switch wird sich bei so wenigen Spiele auch nicht über 20 mio verkaufen. Ausserdem schwächen sie mit der swich auch die 3ds die gut läuft. Weil 2 Portable Daddler braucht irgendwie auch niemand.

    • TRG am 05.04.2017 12:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @R.E.

      Du willst mir jetzt allen ernstes sagen das die 50 Blickbuster Spiele die für X1,PS4 und PC pro Jahr nicht interessieren, aber dafür die 2 aufgewärmte Blockbusters pro Jahr für die Switch, dir mehr Spass machen. Du weisst aber schon das es hier um Games geht oder? Jetzt mach ich mir ernsthaft Sorgen. lol

    • Arsene am 06.04.2017 10:03 Report Diesen Beitrag melden

      Genau richtig!

      In einem Land, wo Leute vor dem Apple Store das Zelt aufschlagen, bevor das neue iPhone überhaupt lanciert wurde, erachte ich die Euphorie nicht als übertrieben. Nintendo hat nun mal den Nerv (seit laaaaanger Zeit) wieder getroffen! Ausserdem ist der Vergleich mit der Vergangenheit echt mager. Wenn ich unzufrieden mit einer Partnerin war, versuche ich es ja auch mit einer Anderen wieder! Daher, ich gönne Nintendo mal den Erfolg und die Games sind wirklich mal der Brüller. Wer's nicht so sieht liegt auch richtig und kann sich über andere Konsolen freuen - Jeder gewinnt!

    einklappen einklappen
  • Schrotty am 04.04.2017 02:57 Report Diesen Beitrag melden

    Die Nintendo Mist

    Zusammen mit ihren Mist-Games. Nein danke. Dann lieber Steam. Ist zwar nicht portabel, dafür auch nicht absoluter Schrott.

    • oh man am 04.04.2017 13:34 Report Diesen Beitrag melden

      was?

      Steam? Mit Steam Alleine kannste ja gar nichts machen. Es ist nur eine Vertriebssoftware die Spiele und Software verkauft. Mehr nicht. Ja es steckt noch mehr Funktionen dahinter ich weiss. ich benutze es auch. Aber Du tust ja so wie wenn es ne Konsole wäre... Man kann das fan getue auch übertreiben. Ich benutze einfach alles PC/PS4/Switch und habe mit allen meinen Spass. Da muss ich nicht rummecker wegen x oder y...

    einklappen einklappen
  • Pegi am 04.04.2017 00:39 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Titel

    Meine Titel auf die ich mich freue: - Oceanhorn (altes Zeldaverschnitt) - Octopath (Square Enix) - RiME (Die Insel) - Zelda DLC Pack - Yooka & Laylee (Jump & Run) - Xenoblade 2 - Mario Kart Gott wann soll ich das alles durchspielen ;)

  • Student am 04.04.2017 00:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Strategie

    Die meisten Leute wissen gar nicht, dass für Nintendo der eigentliche Sale erst vor Weihnachten ist. Durch den Release ein halbes Jahr früher, verteilen sich die Verkäufe und es gibt weniger Engpässe vor dem Winter. Zudem gibt es bis dahin ein gutes Line Up an Games, welche auch schon von vielen Spielern kostenlos getestet wurden. Dazu entdecken die Spieler, welche die Konsole schon haben, Hard- und Softwareprobleme. Bei dem 3DS haben sie es so ähnlich gemacht. Nicht gerade ein sogenanter Soft-Start, aber so in etwa. Stellt euch mal vor ein paar Wochen vor Weihnachten kommt eine neue Nintendo Konsole und kurz darauf heisst es, die Konsole(welche ausverkauft ist) habe grosse Mängel. Genau dass will Nintendo vermeiden.

Sudoku
Kreuzwortraetsel
Bubble Shooter