«The Daily»

28. Januar 2011 13:32; Akt: 28.01.2011 14:07 Print

Am 2. Februar geht es los

Nach einiger Verzögerung will Medienmogul Rupert Murdoch Anfang Februar seine neuartige iPad-Zeitung lancieren.

storybild

Rupert Murdoch und Apple-Manager Eddy Cue werden die iPad-Zeitung am 2.2.2011 gemeinsam präsentieren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rupert Murdoch hat ausgesuchte Medienvertreter zum Launch von «The Daily» geladen. Gemeinsam mit Eddy Cue, Vice President of Internet Services bei Apple, wird er die elektronische Tageszeitung für das iPad präsentieren.

Ursprünglich wurde erwartet, dass Apple CEO Steve Jobs an der Seite Murdochs stehen wird. Mitte Januar teilte das Unternehmen allerdings mit, dass Jobs krankheitsbedingt eine Auszeit nehmen muss.

Um die Inhalte soll sich ein Team vom rund 100 Journalisten aus dem Dunstkreis der britischen Boulevardzeitung «The Sun» und der «New York Post» kümmern. Dafür werden von den Lesern wöchentlich gerade einmal 99 US-Cents verlangt – deutlich weniger als für eine gedruckte Tageszeitung. Gerüchten zufolge soll sich der Inhalt der App per Push jeweils in den frühen Morgenstunden von selbst aktualisieren.

(mbu)