Kein Downgrade mehr

09. September 2010 13:40; Akt: 09.09.2010 16:06 Print

Dell trennt sich von Windows XP

Der amerikanische PC-Hersteller hält sich an Microsofts Lizenzbestimmungen und kippt Windows XP aus dem Angebot.

storybild

Dell wird ab Oktober den Downgrade auf Windows XP nicht mehr anbieten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Microsoft hat den Vertrieb von Windows XP schon seit längerem eingestellt. PC-Herstellern dürfen nur noch bis zum 22. Oktober Windows-7-Rechner anbieten, bei denen ein Downgrade auf XP durchgeführt wurde. Dell will sich an die Frist halten und teilt per Blogeintrag mit, dass entsprechende Bestellungen nur noch bis Ende September berücksichtigt werden.

Langjährige Unternehmenskunden sind von der Massnahme ausgeschlossen. XP-Treiber werden noch bis Ende 2012 angeboten.

Laut einer aktuellen Studie von Net Applications hat XP mit einem Marktanteil von 60.89 Prozent nach wie vor die grösste Verbreitung. Danach folgen Windows 7 mit 15.87 Prozent und Windows Vista mit 14 Prozent. Sämtliche Version von Max OS X kommen auf 4.87 Prozent.

(mbu)