Best Of Freeware

30. Dezember 2008 12:45; Akt: 06.02.2009 15:08 Print

Gratis-Schrift für Tintensparer

Um bis zu 20 Prozent lassen sich Druckkosten dank löcheriger Buchstaben senken. Dabei ist es egal, ob man Laser- oder Tintenstrahl-Geräte nutzt.

storybild
Zum Thema
Fehler gesehen?

Drucker sind bereits ab 60 Franken erhältlich. Denn das Geld verdienen die Hersteller mit den Patronen und Kartuschen. Wie hoch die Verbrauchskosten sind, hängt davon ab, wie viel, was und womit man druckt.

Ein Tintenstrahler ist für alle interessant, die ausser einigen Textdokumenten hin und wieder ein Foto ausdrucken. Eine Alternative ist ein Multifunktionsgerät, in dem meistens das gleiche Druckwerk verbaut ist. Ausserdem kann man damit kopieren, scannen und Faxe verschicken. Wer selten Fotos, aber viele Grafiken und Präsentationen aufs Papier bringt, für den empfiehlt sich ein Farb-Laserdrucker. Wer viel und in Schwarz-Weiss druckt, kommt mit einem Mono-Lasergerät am günstigsten weg.

Egal, für welches Gerät man sich entscheidet: Die neue Gratis-Schrift Ecofont hilft immer, Tinte zu sparen. Sie basiert auf der Vera Sans und läuft unter allen gängigen Windows- Mac-OS- und Linux-Versionen. Der Trick: Durch winzige Löcher bleiben die Buchstaben gut lesbar, benötigen aber deutlich weniger Tinte. Im obigen Bild ist die Schrift stark vergrössert zu sehen. Nutzt man sie in Grösse 9 oder 10, sind die Löcher kaum auszumachen.

Um die Ecofont zu nutzen, muss man nur eine kleine Datei herunterladen und diese ins Schriftenverzeichnis des Rechners kopieren. Macher des Projekts sind Mitarbeiter der niederländischen Multimediaagentur Spranq.

(hst)

Wo sparen Sie Geld? Teilen Sie uns Ihren Spartipp im Talkback mit.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geiz Hals am 08.02.2010 20:23 Report Diesen Beitrag melden

    Sparen

    ich spare wo ich nur kann und mit dem Ersparten kauf ich mir dann einen schönen Sarg.

  • Adrian am 30.12.2008 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    sparen bei der Tinte (1)

    1. Benötige ich meistens keine gute Qualität und verwende daher für Texte den Sparmodus. 2. Für viele Druckerpatronen gibt es Billigkopien, die vor allem übers Internet erhältlich sind und meist gleiche oder gar bessere Ergebnisse (auch laut Testberichten) erzielen als die Originale.

  • Christian am 30.12.2008 17:14 Report Diesen Beitrag melden

    Schriftenverzeichnis

    Das Schriftenverzeichnis unter Windows: C:\WINDOWS\Fonts Die Datei Ecofont.ttf in dieses Verzeichniss kopieren ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Geiz Hals am 08.02.2010 20:23 Report Diesen Beitrag melden

    Sparen

    ich spare wo ich nur kann und mit dem Ersparten kauf ich mir dann einen schönen Sarg.

  • WirftIhnZuPoten am 12.07.2009 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    Rückseitendruck

    He Pagalonius, auf was für Fresszettel druckst Du denn? Ich druck auf neues Papier, das ich manchmal gleich auf der Rückseite nochmals bedrucke. Oder ich habe altes, bedrucktes Papier, das ich nicht benutzt habe, und dessen Rückseite wie neu aussieht. Papier, wo schon drauf rumgekritzelt wurde, nich

  • Pagalonius am 17.03.2009 13:49 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Hallo Leute, ihr macht euch doch nur zum Affen wenn ihr das Papier 2 mal in den drucker legt, denn meist ist das Papier schon einige Tage unter diversen Papierstapeln gelegen hat schon etliche falten und ecken und ihr schiebt das noch einmal in den drucker?viel spass beim kauf eines neuen Druckers!

  • Typograf am 20.02.2009 23:33 Report Diesen Beitrag melden

    Schwachsinn

    Hä??? Wie wäre es mit einem Font in einem magereren Schnitt, oder (wenn man wirklich dermassen knapp bei Kasse/Tinte wäre) einfach die Schrift grau (gerastert) drucken würde? Und die Leute glauben so was auch noch ich bin fassungslos

  • A. Lapas am 18.01.2009 10:26 Report Diesen Beitrag melden

    Drucker: Brother MFC-620CN

    Ich bin von der Schweiz nach Kroatien umgezogen. Hier kann man kein oben genante Drucker kaufen (auch nicht neue Modele) und die Patronen sind schwer zu finden. Wieso kann man nicht einen Geschäft öffnen mit Brotherdrucker und alles was dazu gehört. Ich bin mit diesen Drucker sehr zufrieden.