In der Cloud erwischt

29. Mai 2012 18:57; Akt: 30.05.2012 14:40 Print

Der dümmste iPhone-Dieb der Welt

Auf einer Kreuzfahrt wird Katy McCaffrey das iPhone geklaut. Der Täter, der keine Ahnung von moderner Technik hat, ist schnell überführt: Er gab sich auf Fotos zu erkennen, die in der Cloud landeten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor einem Monat hat sich die Amerikanerin Katy McCaffrey einen Wunsch erfüllt und eine Kreuzfahrt auf einem Schiff der Disney Wonder gegönnt. Doch bald schon trübte ein Verlust die Seereise: Katys iPhone wurde gestohlen.

Dass es jemand über Bord geschmissen haben könnte, dieser Verdacht konnte rasch ausgeschlossen werden. Denn laut «Time» trudelten bald die ersten Fotos in Katys iCloud ein, die der Dieb mit ihrem Telefon geschossen hatte.

Der naturliebende Nelson

Da sah Katy ihre Chance gekommen, den Täter-Opfer-Spiess umzudrehen. Sie legte auf ihrem Facebook-Account ein Foto-Album an mit den Bildern, die der Langfinger machte. Besonders blöd: Seine Schnappschüsse entlarven ihn nicht nur als Angestellten der Reederei, sondern zeigen ihn auch noch mit seinem Namensschildchen am Shirt.

Nelson, so der Name des Mannes, ist - das lässt sich alles aus den Fotos schliessen - nicht mehr single, liebt die Natur und feiert gerne. Das Festen dürfte ihm nun vergangen sein: Sein Arbeitsgeber hat Wind von der Sache bekommen und ihn freigestellt.

(lue)