Fast gratis

03. Februar 2013 20:35; Akt: 26.02.2013 17:02 Print

Der Smartphone-Beamer zum Selberbauen

Kein Geld für einen Beamer? Kein Problem - Bastelwütige können sich mit dieser Anleitung einen Projektor zusammensetzen und Bilder und Filme vom Handy an die Wand projizieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Schuhschachtel, eine Lupe, ein bisschen Draht und ein bisschen Klebe - fertig ist der Smartphone-Beamer. Mit sieben einfachen Schritten lassen sich Fotos und Filmchen direkt vom Handy an die Wand projizieren. Und das praktisch gratis.

Auf die Idee gekommen ist ein Blogger, der seine Erfindung auf der Plattform «Instructables» dokumentiert hat. Nachgebaut und mit einer hübschen Bastelanleitung erklärt haben den Beamer die Kreativköpfe von «Photojojo.»

Wie aus einer Schuhschachtel ein Projektor wird, sehen Sie in der Bildstrecke.

(dwi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • David am 03.02.2013 23:49 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Idee, aber eher Gefährlich.

    Lustige Idee. Aber wenn man die Schachtel in der Sonne stehen lässt, ist das Telefon nachher geschmolzen. Ich möchte meins jedenfalls nicht im Brennpunkt einer Lupe rumliegen lassen. Bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre.

    einklappen einklappen
  • Hans am 04.02.2013 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Die Welt wird neu erfunden.

    Die Ideen und die Fragen, ich lach mich krumm als 70 jährigen Techgrufti. Motto: welches App brauche ich um Kaffee zu kochen, ha... haa !

  • Samsam am 03.02.2013 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ebay

    Gibt es im ebay nicht für 19.- einen Beamer-Adapter den man in die Schnittstelle einbinden kann?!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ben am 04.02.2013 10:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fake

    Sicher nur ein fake ;)

    • iBeamer am 04.02.2013 11:36 Report Diesen Beitrag melden

      nix fake

      nöö denke nicht das es ein fake ist =))

    • Physiklehrer am 04.02.2013 11:37 Report Diesen Beitrag melden

      Physik ist alles!

      Wer ein bisschen was von Physik versteht, kann schnell nachvollziehen, dass dieser Do-it-yourself-Beamer tatsächlich funktioniert. Wichtig ist ein gutes und grosses Vergrösserungsglas. Ebenso muss das Smartphone genau senkrecht und in der Achse der Lupe stehen. Die Lichtstärke bleibt allerdings sehr bescheiden. Also sicher kein fake!!

    • Ben am 04.02.2013 15:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Fake

      Klar funktioniert es, aber sicher nicht mit einer solchen Linse in dieser qualität wie agebildet. Auch die Helligkeit dürfte viel zu schwach sein!

    einklappen einklappen
  • Lisa Ikal am 04.02.2013 10:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :-)

    Geniaalll!!!

  • Michi S am 04.02.2013 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool :D

    Bastle ich mit den Kids :D

  • Hans am 04.02.2013 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Die Welt wird neu erfunden.

    Die Ideen und die Fragen, ich lach mich krumm als 70 jährigen Techgrufti. Motto: welches App brauche ich um Kaffee zu kochen, ha... haa !

  • Peter Dreher am 04.02.2013 09:00 Report Diesen Beitrag melden

    Camera Oscura

    so genial wie die Camera Oscura welche vor einigen hundert Jahren die Herzen der Menschen begesiterte. So kann so manches Hi-Tec-Herc höher schlagen und das mit Hilfe einer Uralt-Low-Tec-Technologie... soll ich nun lachen oder weinen oder den Kopf schütteln? Ich hab mich für mildes gütiges lächeln entschieden. Viel Spass.