Nach Cyberangriff

04. Oktober 2013 02:09; Akt: 04.10.2013 14:56 Print

Kreditkartendaten von Adobe gehackt

Hacker haben sich Zugriff auf Kreditkartendaten von 2,9 Millionen Kunden verschafft. Auch Quellcodes von Programmen wurden entwendet. Die Firma «bedauert den Vorfall zutiefst».

storybild

Kriminelle haben Millionen von Kreditkartendaten von Adobe-Kunden gehackt. (Bild: Keystone/AP/Paul Sakuma )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Hacker-Angriff auf den US-Softwarekonzern Adobe Systems sind Daten von fast drei Millionen Kunden sowie Quellcodes zahlreicher Produkte gestohlen worden. Das hausinterne Sicherheitssystem habe den Angriff auf das Firmennetzwerk festgestellt, wie der Sicherheitschef des Unternehmens, Brad Arkin, am Donnerstag mitteilte.

Die Hacker hätten vermutlich Daten über 2,9 Millionen Kunden gestohlen, darunter Namen, verschlüsselte Nummern von Kredit- und Kundenkarten, deren Ablaufdaten sowie andere Informationen über Bestellungen. Entschlüsselte Kartennummern seien offenbar nicht entwendet worden.

Passwörter wurden geändert

Das Unternehmen bedauere den Vorfall zutiefst, erklärte Arkin. Für die Aufklärung arbeite Adobe auch mit externen Partnern und den Behörden zusammen. Die betroffenen Kunden würden informiert und ihre Passwörter geändert. Zudem habe man die Banken zur Vorsicht bei Transaktionen im Zusammenhang mit Adobe aufgerufen.

Auch dem Diebstahl von Quellcodes der Adobe-Produkte werde nachgegangen. Das Risiko, dass die Hacker in die von Kunden genutzten Programme eindringen könnten, sei durch den Diebstahl vermutlich aber nicht gestiegen. Zu den bekanntesten Produkten von Adobe gehören Softwareprogramme wie der Reader für PDF-Dokumente und Photoshop.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sush am 04.10.2013 17:42 Report Diesen Beitrag melden

    Ist schon Anderen passiert

    Habe mein PW einfach geändert und werde jetzt einen Extrablick auf meine Kreditkarten haben. Ich finde es hier weniger Schlimm als wenn einer Bank Daten abhanden kommen oder Dieselben manipulieren.

  • Sarkas Mus am 04.10.2013 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Das finde ich jetzt nicht so schlimm.

    Dadurch das ich die horrend teuren Produkte von Adobe gekauft habe ist meine Kreditkarte eh leer.

  • Freddy Benz am 04.10.2013 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    so sieht die Zukunft aus!

    Das wird sich immer wiederholen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • John M am 06.10.2013 05:56 Report Diesen Beitrag melden

    Wurde Infomiert

    Habe diese Woche ne Email von Adobe bekommen wo man darauf hingewiesen wurde. Hab jetzt das Passwort geändert und eine neue Kreditkarte beantragt

  • Anon am 05.10.2013 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    TPB FTW!

    Zum Glück musste ich Adone, TPB sei Dank, noch nie eine Kreditkarte angeben.

  • Sarkas Mus am 04.10.2013 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Das finde ich jetzt nicht so schlimm.

    Dadurch das ich die horrend teuren Produkte von Adobe gekauft habe ist meine Kreditkarte eh leer.

  • Sush am 04.10.2013 17:42 Report Diesen Beitrag melden

    Ist schon Anderen passiert

    Habe mein PW einfach geändert und werde jetzt einen Extrablick auf meine Kreditkarten haben. Ich finde es hier weniger Schlimm als wenn einer Bank Daten abhanden kommen oder Dieselben manipulieren.

  • Munjenos am 04.10.2013 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Creative Cloud Crack

    Nun zur Info es gibt auch Crack für die Creative Cloud, ich benutze es seit 3 Monaten. (Ah ja meine E-Mail stimmt so oder so nicht)