Biometrie-Shopping

15. Mai 2017 15:23; Akt: 15.05.2017 15:23 Print

Automat identifiziert Kunden mit Iris-Scanner

Ein neuer Verkaufsautomat plaudert mit den Kunden und merkt, was für Artikel entnommen werden. Der Hersteller hat bereits knapp tausend Geräte abgesetzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die US-Firma Viatouch hat den smarten Verkaufsautomaten Vicki entwickelt. Dieser kann Fragen zu den Produkten beantworten. Im Angebot stehen neben Lebensmitteln auch Kosmetika und Medikamente.

Umfrage
Wie oft shoppen Sie?
8 %
24 %
66 %
2 %
Insgesamt 2634 Teilnehmer

Registrierte Nutzer werden per Fingerabdruck oder Iris-Scan identifiziert. Vicki erkennt automatisch, welche Produkte aus dem Automat entnommen werden, und bucht den Betrag ab. Laut dem Hersteller wurden bereits fast tausend Automaten verkauft.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Franziska am 15.05.2017 18:51 Report Diesen Beitrag melden

    Langsam reichts...

    Ich werde sicher niemanden meine Iris scannen lassen, gehts noch! Das ist ein einzigartiges Erkennungsmerkmal. Wir wissen ja gar nicht, was damit noch alles gemacht werden kann.

  • Maria Magdalena am 15.05.2017 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Fingerabdruck und Iris

    für irgendwelche Firmen? Niemals! Die verkaufen diese Daten weiter und machen damit Millionen. Wer weiss, in welche Hände diese Daten kommen? Wie blöd kann man nur sein!

  • marko 32 am 15.05.2017 16:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Idee

    Mal eine super Sache

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maria Magdalena am 15.05.2017 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Fingerabdruck und Iris

    für irgendwelche Firmen? Niemals! Die verkaufen diese Daten weiter und machen damit Millionen. Wer weiss, in welche Hände diese Daten kommen? Wie blöd kann man nur sein!

  • Franziska am 15.05.2017 18:51 Report Diesen Beitrag melden

    Langsam reichts...

    Ich werde sicher niemanden meine Iris scannen lassen, gehts noch! Das ist ein einzigartiges Erkennungsmerkmal. Wir wissen ja gar nicht, was damit noch alles gemacht werden kann.

  • marko 32 am 15.05.2017 16:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Idee

    Mal eine super Sache