Bill Gates

01. März 2017 17:12; Akt: 01.03.2017 17:12 Print

«Im Leben kommt es nicht nur auf Intelligenz an»

Bill Gates plauderte im Forum Reddit spontan mit Nutzern. Der reichste Mann der Welt über Cheeseburger, künstliche Intelligenz und die Zukunft.

Bildstrecke im Grossformat »
Bill Gates stellte sich jüngst den Fragen der Reddit-Community. Der Microsoft-Gründer sprach im Forum über Sandwiches, über Erfolg und jene technologische Innovation, die er unbedingt noch miterleben möchte. 1985 kam die erste Windows-Version von Microsoft heraus. Im Jahr 1995 präsentierte Konzernchef Bill Gates die Version 8 (Foto). Die Computer-Software machte ihn zum reichsten Menschen der Welt. Sein aktuelles Privatvermögen dürfte über 80 Milliarden Dollar betragen. Inzwischen hat der 61-jährige Bill Gates sich aus dem Tagesgeschäft des Konzerns zurückgezogen. Stattdessen spricht er nun wie am WEF 2017 in Davos über die Impf- und Gesundheitsprogramme seiner Stiftung. Das Windows-Betriebssystem machte den Gründer von Microsoft steinreich. Windows und immer wieder Windows: Gates am Times Square in Manhattan mit der neuen Version von WindowsXP 2001. Zusammen mit Swatch-Chef Nick Hayek zeigt er 2004 die Uhr namens «Paparazzi» in New York. Sie war mit Microsoft-Software ausgestattet und so etwas wie ein Vorläufer der Smartwatch. Unterwegs in Sachen Welternährung: Der reichste Mensch der Welt redet an einem Event im Londoner Hydepark 2013. Mit seiner Frau Melinda gründete Bill Gates die grösste private Stiftung der Welt. Sie engagiert sich zum Beispiel bei weltweiten Impfkampagnen. Deswegen spricht Gates auch bei der Weltgesundheitsorganisation der UNO am Hauptsitz in Genf (Foto von 2005). Auch Melinda Gates reist in Sachen Weltgesundheit um den Globus - unter anderem spricht sie beim deutschen Kirchentag 2015 in Stuttgart. Bill Gates hat noch immer den heissen Draht zu den Mächtigen der Welt: im goldenen Lift des New Yorker Trump Tower im Dezember 2015. Die reichsten Menschen der Welt: Bill Gates, Amancio Ortega (Modekonzern Inditex), Warren Buffett (Investor), Carlos Slim (mexikanischer Telekomkonzern); Jeff Bezos (Amazon), Mark Zuckerberg (Facebook), Larry Ellison (Oracle), Michael Bloomberg (Wirtschafts-Software und Nachrichtenkonzern Bloomberg).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits zum fünften Mal stellte sich der Microsoft-Gründer Bill Gates den Fragen der Reddit-Community. Der laut dem Magazin «Forbes» reichste Mann der Welt sprach in der Rubrik Ask me Anything über Intelligenz, die gesellschaftliche Spaltung in den USA, Sandwiches und seinen grössten Erfolg.

Umfrage
Was halten Sie von Bill Gates' Lebensweisheiten?
6 %
5 %
44 %
10 %
17 %
18 %
Insgesamt 468 Teilnehmer

«Wenn Sie die Möglichkeit hätten, dem 19-jährigen Bill Gates einen Rat geben zu können – welcher wäre das?», fragte etwa ein Reddit-Nutzer. Der heute 61-jährige Gates meinte daraufhin: «Ich würde ihm erklären, dass Intelligenz nicht alles ist und dass es im Leben auch auf andere Dinge ankommt. Ausserdem würde ich ihm nahelegen, sich auch in jungen Jahren mehr für Entwicklungsländer zu interessieren.»

Ein anderes Forumsmitglied wollte wissen, ob Gates sich jemals verkleidet habe, um in der Öffentlichkeit nicht erkannt zu werden. Die Antwort des Microsoft-Gründers: «Es erkennen mich auf jeden Fall viel weniger Leute, wenn ich einen Hut trage.»

Sein grösster Erfolg

Unter den Nägeln brannte jemandem die Frage nach Gates' grösstem Erfolg. Der Unternehmer erwähnte in seiner Antwort zwar seine Stiftung und momentan seine Hauptbeschäftigung, allerdings betonte er auch, sein grösster Erfolg sei nun mal «die Tatsache, an der digitalen Revolution mitgewirkt zu haben».

Auf die Frage, welche technologische Innovation Gates unbedingt noch miterleben möchte, antwortete der ehemalige Programmierer: «Es wäre ein Riesenschritt, wenn wir so weit wären, dass Computer lesen und Informationen genauso verarbeiten könnten wie wir Menschen das tun.»

«Cheeseburger, Cheeseburger, Cheeseburger»

Ein anderer Nutzer frage wiederum: «Woraus besteht ein typisches Bill-Sandwich? Ich meine, welches Brot, welcher Käse, welche sonstigen Zutaten kämen rein?» Daraufhin sagte Gates: «Cheeseburger, Cheeseburger, Cheeseburger».

Derweil ist in den USA viel von der Spaltung der Gesellschaft die Rede. Angesprochen darauf, ob soziale Netzwerke Schuld daran tragen würden, meinte Bill Gates: «Ich dachte immer, dass das freie Publizieren und Distribuieren von Informationen dazu beitragen würde, die Demokratie und die Qualität eines Diskurses zu festigen.»

Das Internet würde gewisse Effekte verstärken, so Gates. «Wir alle müssen uns diesem Problem stellen. Wir alle wollen kein Amerika, in dem die Menschen in isolierten Gruppen leben. Ich bin an jeder Meinung interessiert, die aufzeigen kann, wie wir diese Entwicklung vermeiden können.»

Das ganze Gespräch lesen Sie hier.

(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tommy Lee am 01.03.2017 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    Guter Mensch

    Alles was ich gelesen habe, ist er glaub ich ein absolut bodenständiger Mensch geblieben. Unterdessen einer der sein Vermögen versucht sinnvoll einzusetzen.

    einklappen einklappen
  • Fabs am 01.03.2017 17:42 Report Diesen Beitrag melden

    Gates ist spitze

    Ich verstehe wohl nie, wieso ein Gates von manchen so verachtet wird obwohl er der Welt so viel zurück gibt und dafür ein Jobs so gefeiert wird, obwohl er bis kurz vor seinem Tod nicht mal die Alimente seiner unehelichen Tochter zahlen wollte und auch sonst ein schrecklicher Mensch gewesen sein muss, gemäss Biographien.

  • René Brechbühl am 01.03.2017 17:50 Report Diesen Beitrag melden

    Ein guter Mann.

    Niemand ist perfekt aber ich finde Gates Klasse, unsere Erde braucht mehr solche Leute, bessere als alte Geizsäcke die der Welt gar nichts zurückgeben und immer nach noch mehr streben obwohl Sie schon bereits genug für 10 Generation haben. Carry on Bill, you are a good man !

Die neusten Leser-Kommentare

  • S.C am 02.03.2017 11:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bodenständig?

    wieso hört man immer wie bodenständig Bill Gates sei? nur weil er keine Marken Kleidung trägt? Wisst ihr, was für Autos und Häuser der bodenständige Typ hat?? ......sehen, sehen und nochmals sehen!

    • Dani am 02.03.2017 12:04 Report Diesen Beitrag melden

      @ S.C

      Vielleicht weil er viel Spendet, Stiftungen gründet, etwas zur Besserung dieser kaputten Welt beiträgt. Was tun Sie für gute Taten? Spenden Sie? Haben Sie eine Stiftung gegründet? Helfen Sie anderen?

    • äxel hofmann am 02.03.2017 15:02 Report Diesen Beitrag melden

      Realist

      Ihr seid alle blind. Schön wie man euch alle an der Nase herumführen kann mit Spenden und Philantrophie! Das es schlussendlich nur immer um das Geld geht sieht keiner. Impfungen bei 3Weltländern oder GM-Weizen um die Hungersarmut wegzubringen hört sich toll an. Schon mal überlegt wo der Billy und seine Stiftung investiert sind und wer schlussendlich richtig davon profitiert? Macht mal die Augen auf!

    • Onkel Dagobert am 02.03.2017 22:56 Report Diesen Beitrag melden

      Reine Imagepflege sonst nichts.

      US amerikanische Milliardär Phobien. Stiftungen gründen, sparen und weiter abzocken unter dem Deckmantel, helfen wir den Opfern dieser Welt.

    einklappen einklappen
  • Anja am 02.03.2017 10:35 Report Diesen Beitrag melden

    Familienplanung

    Super was die Bill Gates Foundation in Sachen Familienplanung bewirkt.(FP 2020 z.b.).

  • Beni Klein am 02.03.2017 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Money is just an accessory

    Bill ist eine sehr bemerkenswerte Persönlichkeit. Im Herbst 2001 in Gold Beach. Oregon interessierte er sich 30 Minuten lang für ein 3-Weltland und er hat geholfen, Lösungen aufzugleisen. Man hat nie das Gefühl, mit jemandem Aussergewöhnlichen zu reden, dass macht ihn so sympathisch.

  • greenlife-ch am 02.03.2017 02:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    think big...

    THINK BIG, das war sein Leitspruch. Dieser Mann hat was erreicht im Leben, und ist von Skandalen verschont geblieben. Ich mag ihn enorm. Seine Stiftung mit Melinda soll der Hammer sein!!

  • Ein Leser am 01.03.2017 22:59 Report Diesen Beitrag melden

    Es braucht einfach die passende Idee

    Man muss nicht immer Intelligent sein sondern es braucht nur die passende Idee. Darum bringt manchmal Bildung nicht viel zum reich werden. Will man mit Bildung wirklich reich werden dann braucht es nur eine braune Zunge oder zwei gespreizte Beine.

    • Hurensohn am 01.03.2017 23:08 Report Diesen Beitrag melden

      Intelligenzbolzen (Niete)

      Es braucht viel mehr als nur Intelligenz. In besonders "gutem" Umfeld geboren zu werden. Gates Eltern waren Rechtsanwälte. Dann eine Tugend und Leidenschaft zum Beruf machen. Mit sehr viel Fleiss an der Umsetzung der Idee arbeiten und nun das wichtigste neben dem Münz zum selbst starten, sind Netzwerke. Bills Mami hatte guten Draht zum IBM Kader. Klingelts...

    • SinShin am 02.03.2017 09:45 Report Diesen Beitrag melden

      Halbwahrheit

      Während es stimmt, dass Gates einen "leichteren" Start hatte als so mancher von uns, ist es auch so dass er Weiss was er macht. Man könnte ihm alles wegnehmen was er hat, und er könnte erneut mit etwas Einsatz das gleiche erreichen.

    • Josef der Zimmermann am 02.03.2017 12:36 Report Diesen Beitrag melden

      Ja genau, der Schnee ist weiss

      @SinShin Nein könnte er nicht. Aber wenn ich die meisten Kommentare hier lese dämmert mir, ihr schnallt es nicht. Darum auch das Gesäusel mit gut und grosszügig. Arme Menschheit.

    einklappen einklappen