Wilde Spekulationen

14. August 2017 19:28; Akt: 15.08.2017 13:57 Print

Profitiert Apple von den iPhone-8-Gerüchten?

von Andreas Hauri - Täglich landen neue Gerüchte zum iPhone 8 im Netz. Sie sollen zum Teil von Apple selber stammen, Stichwort Gratiswerbung. Ist da wirklich etwas dran?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Marques Brownlee ist Youtuber. Am 7. August veröffentlichte er auf seinem Kanal ein Video, das innert kürzester Zeit über 3,5 Millionen Mal angeklickt wurde. Darin hält der US-Amerikaner eine iPhone-Attrappe aus Plastik in die Kamera, die zeigt, wie das neue Smartphone von Apple seiner Ansicht nach aussehen wird. Er berichtet von der Rückseite aus Glas und vergleicht das Design, angeblich geplante Software-Features und die Display-Grösse mit früheren iPhone-Generationen.

Umfrage
Freuen Sie sich auf das iPhone 8?
6 %
16 %
69 %
9 %
Insgesamt 1367 Teilnehmer

Belege für seine Mutmassungen kann Brownlee keine anführen. Dem Erfolg seines Youtube-Clips tut das keinen Abbruch. Von Apple gibt es – wie immer – keinen Kommentar zu den Gerüchten. Und so werden immer wieder Stimmen laut, die sagen, dass Apple sich insgeheim über die Gratiswerbung freue.

Wilde Spekulationen

Zumal ein Grossteil der Informationen vom Konzern selbst stamme, wie Brownlee sagt. Tatsächlich war Apple vor ein paar Monaten ein folgenreicher Patzer unterlaufen, bei dem ein Firmware-Update auf einem öffentlichen Server landete. Eigentlich für Mitarbeiter gedachte Software-Codes gerieten so in die Hände externer Entwickler. So habe man erfahren, was die neue iPhone-Generation kann. Das mögen alles Spekulationen sein, doch Fakt ist: Die iPhone-Gerüchte garantieren Aufmerksamkeit und Klicks.

Streut Apple die Gerüchte selber?

Nun liest man seit dem Firmware-Leck in vielen Kommentaren, dass dieses von Apple wie viele andere sogenannte Lecks durchaus geplant war. Von dieser These hält der Marketing-Experte Cary Steinmann nichts.

«In der Copyright-Abteilung von Apple sorgte das Leck zum Software-Update ganz sicher für rote Köpfe. Zu den Kernmerkmalen des Unternehmens gehört, dass keine Informationen zu geplanten Produkten an die Öffentlichkeit geraten dürfen. Geheimniskrämerei ist eng mit der Marke Apple verbunden.»

Denn für den Konzern seien die Gerüchte nur begrenzt von Vorteil. Zwar gebe es unvorstellbar viel Gratiswerbung, gleichzeitig habe das Unternehmen aber ein enormes Interesse daran, die technologischen Innovationen seiner neusten Geräte für sich zu behalten, so Steinmann.

Der Marketing-Profi erklärt: «Die Entwicklungszyklen von Smartphones sind so kurzlebig, dass Apple auf gar keinen Fall seinen Vorsprung von ein paar Monaten aufgeben will. Apple will die Märkte überraschen.»

Keynote-Konferenz

Die Spekulationen zum iPhone 8 würden lediglich aufzeigen, wie schwierig es ist, eigene Innovationen in diesem Markt zu schützen, gibt Steinmann zu bedenken. Hier kranke Apple vor allem am Zulieferer Foxconn aus China. Immer wieder geraten Fotos in Umlauf, die andeuten, wie ein neues Produkt aussehen könnte. Ein gefundenes Fresse für Youtuber wie Brownlee.

Und bis zur Keynote im Herbst, bei der Apple sein neustes iPhone vorstellen wird, brodelt die Gerüchteküche wohl auch munter weiter. Dass auch Apple die Spekulationen zum iPhone 8 verfolgt, davon ist Cary Steinmann überzeugt. Eventuell würde der Konzern sogar ein paar falsche Fährten legen, sagt er, um zu sehen, ob Journalisten drauf aufspringen. «So viel Humor traue ich der Konzern-Spitze durchaus zu.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • allright am 14.08.2017 19:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow - ein neues iPhone!

    Vielleicht sogar das beste iPhone aller Zeiten? Wahnsinn - das haut mich echt um. Das werden jetzt die top Schlagzeile der MSM der nächsten zwei Monate sein. 4 Ecken, eine Vorderseite und eine Ruckseite, eine Kamera und telefonieren kann man auch. Dieses news sind ja noch spannender als Berichte über Porsche Anja ... gähn ... zzzz ...

    einklappen einklappen
  • Sevix am 14.08.2017 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    freude

    uiiii.....da dürfen sich die eltern freuen...wenn die kiddis wieder das neueste handy wollen....sind ja nur etwa 900 franken....schnäppchen

  • Maler50 am 14.08.2017 20:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Theater um nichts

    Ist mir schleierhaft das Theater um iPhone 8. Es ist nur ein Smartphone,das zudem überteuert zu kaufen sein wird. Selbst wenn es Technische Neuerungen enthält, wird kein halbes Jahr vergehen y andere Smartphones werden dies auch haben aber zu vernünftigen Preisen!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Frida am 23.08.2017 21:49 Report Diesen Beitrag melden

    Warum kann man hier noch Schreiben?

    Schon Interessant, wie bei Berichten die nicht um Apple gehen das Kommentarschreiben nach 2 Tagen Geschlossen wird aber bei Berichten, von denen man gesponserd wird Wochen Lange offen sind. Schade eigentlich, denn bei Guten Berichten kommen sehr viele Sinnvolle Kommentare

    • Helmut Gut am 24.08.2017 19:25 Report Diesen Beitrag melden

      IP Telefon Apps bringen echte Innovation

      Apple brachte vor 10 Jahren die echte Innovation mit dem "Touch Screen" ohne Tasten und mit Fokus auf den schnellen Internet Zugang über wifi und Mobile Data. Dann folgten die APPs mit dem AppStore. Leider blieb die alte GSM Mobilfunktechnologie mit den Mobilfunknummern praktisch auf den Niveau wie vor 10 Jahren. Heute gibt es für iOS und Android sehr gute Telefon Apps mit HD Codecs wie opus oder ESV. Das verbessert die paraverbale Verständlichkeit um mehr als 40%. Das ist der echte Fortschritt im Jahr 2017!

    einklappen einklappen
  • Dj lulu ok 399 am 21.08.2017 21:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    iPhone

    iPhone 6 kaum wird es draussen sein..vergeht ein halbes jahr und schon wieder wird über ein neues iphone spekuliert und wieder gibt es gerüchte.. nichts neues jedes jahr das gleiche! hab es nicht nötig jedes jahr ein neues handy zu haben damit der bildschirm wieder kaputt gehen kann und alle die immer das neueste haben möchten tun mir leid.. 13 4

  • Kasa am 21.08.2017 14:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Apple einfach genial einmalig !

    Apple ist der innovativste Konzern der Welt darum freue ich mich auf das neuste iPhone aus dem Hause Apple. Das bedeutet gute Qualität, Support, Software, Innovation einfach einmalige Produkte.

  • MGt am 17.08.2017 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    Ja klar... Sicher profitiert Apple davon, wenn die Konkurrenz bereits im Vorfeld weiss, was Apple liefert. Genau wie damals mit 3D Touch, monatelange Gerüchte darüber, bis eine chinesische Firma 3D Touch vor Apple ankündigte. Zwar hat Apple 3D Touch Monate vor den Chinesen verbaut, trotzdem haben jetzt viele das Gefühl Apple hätte die Funktion kopiert.

  • Apple User am 16.08.2017 21:38 Report Diesen Beitrag melden

    Bestimmt profitiert Apple,

    denn jetzt kaufe ich mir noch ein iPhone 6S, sonst kann ich all mein Zubehör in die Mülltonne - pardon - dem Recycling zuführen! Das sind immerhin ein Laserdistanzmessgerät, zwei IR-Kameras und eine DXO-Kamera! Die fehlende Anschlüsse werde ich irgendwann sehr vermissen!!!