Beauty Mirror

25. Juli 2014 17:27; Akt: 25.07.2014 17:27 Print

Mit Photoshop-App in Echtzeit zum Topmodel

Die Smartphone-Anwendung Beauty Mirror verschönert die Selfies ihrer Nutzer. Bis zu 14 Gesichtsmerkmale können damit pro Aufnahme verändert werden.

storybild

Alle 0,03 Sekunden werden das Gesicht und dessen Position neu aufgenommen. So können Veränderungen live mitverfolgt werden. (Bild: Beauty Mirror)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sängerin Colbie Caillat hat diesen Monat für Schlagzeilen gesorgt, als sie Photoshop abgeschworen hat. Mit ihrem neuen Video «Try» kämpft die Grammy-Gewinnerin gegen den Schönheitswahn per Mausklick. Die Aktion sorgte bei den 20-Minuten-Lesern für Begeisterung. «Das sollten sich viele Frauen als Beispiel nehmen», schrieb etwa Lala. «Mutig und unglaublich wichtig in dieser oberflächlichen Welt, in der es nur noch um Aussehen geht», urteilte auch Gina. In einem anderen Kommentar berichtete N.S. von einem alarmierenden Erlebnis: «Erst nachdem ich mein Foto auf der Bewerbung gephotoshoppt habe, erhielt ich Einladungen zu Interviews.»

Umfrage
Mal unter uns: Bearbeiten Sie Ihre Fotos?
8 %
28 %
64 %
Insgesamt 3118 Teilnehmer

Wer nicht auf das Bildbearbeitungstool verzichten möchte, kann seine Fotos nun mit der iOS-App Beauty Mirror in Echtzeit aufmotzen. Die im App-Store kostenlos erhältliche Anwendung ermöglicht es, nach Belieben Gesichter zu verjüngen und zu verschmälern, Nasen zu verkleinern, Lippen zu vergrössern, Pickel abzudecken und den Hautton farblich zu verändern. Für eine Aufnahme stehen maximal 14 Änderungseffekte zur Verfügung. Mithilfe einer Live-Simulation werden das Gesicht und dessen Position alle 0,03 Sekunden aktualisiert und in der App dargestellt. Der User kann zudem ein Video von seiner virtuellen Schönheitsoperation aufnehmen. Künftig soll es möglich werden, die Veränderungen als Filter für Videokameras einzusetzen. Bei Videochats würde das Gegenüber einen also nur noch bearbeitet sehen. Fehlt nur noch ein Filter für das richtige Leben, falls man die Bekannten einmal auf der Strasse antrifft.

(sts)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nachbar am 25.07.2014 18:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ohje,

    warum bezeichnet man eigentlich jede x-beliebige Bildbearbeitungssoftware als Photoshop? Was für ein Unfug! Nicht jedes Auto ist auch gleichzeitig ein BMW. Diese iPhone-App ist nichts weiter als eine harmlose Spielerei. Was für ein Vergleich! Photoshop ist ungleich komplexer. Im Übrigen zeigt der Begriff Bildretusche auch nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten des Programmes - ganz zu schweigen davon, was man in Kombination mit Illustrator und InDesign alles anstellen kann. Von Anforderungen der Druckvorstufe ganz zu schweigen.

  • Martin am 25.07.2014 18:01 Report Diesen Beitrag melden

    Topmodel?

    Ähm sorry definiert man sich jetzt als Topmodel wenn man sich gephotoshoppt hat? Geht ja gar nicht. Die richtig hübschen Frauen sind die die ohne Schminke toll aussehen und lachen können. Das ist wichtig!

    einklappen einklappen
  • Tyrion am 25.07.2014 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausstrahlung kann man nur erlächeln

    Was für ein Schrott. Ein Lächeln aufsetzen, sich natürlich geben und dann ist ziemlich jede Frau ist schön. Bei Männern ist das momentan einfacher, die lassen sich einen Waldschrat-Bart wachsen, ziehen sich zu enge Hochwasserhosen an, zeigen ein Tattoo und die Damen sind hin und weg.

Die neusten Leser-Kommentare

  • lisa burgers am 28.07.2014 20:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    southpark

    da fällt mir die southparkfolge über photoshop ein^^

    • mm am 28.07.2014 23:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ...

      Oh ja die war gut :P

    einklappen einklappen
  • anerom am 27.07.2014 02:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lächerlich

    entweder bleibt das Foto so wie es ist und sonst soll man keine Fotos machen. Einfach nur lächerlich die Retouchiererei!!!!

    • Jon am 27.07.2014 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Schön

      Ich sehe von Natur aus einfach super aus, ich würde sagen ich bin einer der schönsten Menschen auf der Welt.

    • MSCH am 27.07.2014 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      RAW

      Schon mal was von RAW-Bildern gehört? Diese sind, wie der Name bereits andeutet Roh. Diese können oder müssen zuerst "entwickelt" werden. Wie früher, als man den Film zum Entwickeln gebracht hat. Also nicht immer alles verallgemeinern. Wer wirklich gute Bilder will, macht keine JPG

    • MSCH am 27.07.2014 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nachtrag

      In einem geb ich dir Recht. Künstliche Verschönerungen des Gesichts gehen nur in der Werbung. ;-) Warum müssen alle wie Models aussehen wollen? Schon mal eines ungeschminkt gesehen?wäh...

    einklappen einklappen
  • Bonito am 27.07.2014 01:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lug und Trug

    Im entscheidenden Moment hilft es kaum.

  • A. Addison am 26.07.2014 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nützlicher wäre

    wäre ein IQ Booster

  • Apfel am 26.07.2014 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht kompatibel mit Iphone 5

    Leider ist das App nur für Iphone 5s oder Nutzern des neuen Ipads verwentbar...

    • SprichtdieWahrheitaus am 26.07.2014 15:00 Report Diesen Beitrag melden

      Stimme zu

      Ja leider, sind es doch eher Apple-Kunden die PS nötiger hätten....

    • Ton Ton am 26.07.2014 22:08 Report Diesen Beitrag melden

      Klage gegen Apple

      Kann man Apple verklagen, dass sie einem das Recht auf Superphotos nur mit einem bestimmten iPhone ermöglichen? Da müsste doch sicher auch so eine oder zwei Milliarden raussrpingen.

    einklappen einklappen