«Sieht aus wie WC-Papier»

07. Juni 2017 15:38; Akt: 07.06.2017 15:38 Print

Das Netz macht sich über Apples HomePod lustig

An der Entwicklerkonferenz WWDC stellte Apple den intelligenten Lautsprecher HomePod vor. Die Gestaltung und der Preis des Geräts sorgen für Diskussionen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Google und Amazon steigt auch Apple ins Geschäft mit vernetzten Lautsprechern für zu Hause ein. Der HomePod hat die Sprachassistentin Siri bereits integriert und soll durch gute Klangqualität überzeugen.

Umfrage
Gefällt Ihnen der HomePod?
37 %
47 %
10 %
6 %
Insgesamt 3713 Teilnehmer

Die Box wird zwar erst gegen Ende des Jahres in den USA, Grossbritannien und Australien erhältlich sein. Das zylinderförmige Design und der Preis von 349 Dollar sorgen auf Twitter jedoch bereits für Spott.

Sehen Sie sich die Reaktionen in der Bildstrecke an.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Letthem Payforit am 07.06.2017 16:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genialer Schachzug!

    Die Antwort auf die Frage: "Wie bringen wir ein Abhörgerät auf legalem Weg in jeden Haushalt und verdienen auch noch Geld damit?"

    einklappen einklappen
  • Ruedi am 07.06.2017 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Wird trotzdem gekauft.

    Und trotzdem werden wieder zig Apple-Jünger dieses Produkt kaufen zu dem überteuerten Preis. Da lobe ich mir meine SONOS-Lautsprecher. Diese sehen wenigstens schön aus.

    einklappen einklappen
  • Marc am 07.06.2017 15:46 Report Diesen Beitrag melden

    Echo mit Alexa gibt es schon zu kaufen

    und kostet die hälfte...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Steff am 08.06.2017 15:48 Report Diesen Beitrag melden

    Lemminge..

    Nichts neues, nichts innovatives, ausser der extrem überteuerte Preis, aber die Apple-Lemminge werdens trotzdem kaufen und sich selber feiern!!

    • I Leser am 08.06.2017 18:00 Report Diesen Beitrag melden

      Zurück zum Durchschnitt

      Was früher inovative Produkte waren sind heute nur noch Image und Lifestyle Attribute.

    einklappen einklappen
  • Neutral am 08.06.2017 13:20 Report Diesen Beitrag melden

    von wegen Berichterstattung...

    "Nach Google und Amazon (und Microsoft)"... lustig wie ihr Microsoft immer konsequent ignoriert. Nennt sich "Harman Kardon Invoke with Cortana". Wurde an der Build2017 vorgestellt zusammen mit Cortana fürs Auto (zb BMW) Naja wenigstens seit ihr konsequent. Aber gut ihr bringt ja auch sonst oft Artikel zu verschiedenen Themen, welche ganz klar keine reine Berichterstattung sind ohne sie als Opinion zu kennzeichnen, dann macht das auch keinen Unterschied mehr.

    • Theodor am 08.06.2017 14:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neutral

      Marktwirtschaft ist nie Neutral. Microsoft hat den Anschluss im Mobilen Bereich verpasst. Cortana interessiert deswegen niemand.

    • Thomas am 08.06.2017 16:06 Report Diesen Beitrag melden

      Halo

      Cortana ist doch aus dem Game Halo? Was hat jetzt ein Game damit zu tun?

    einklappen einklappen
  • Stefan Eich am 08.06.2017 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    Verkehrte Welt

    Zuerst machen sich alle lustig und dann ist das Teil wieder ausverkauft wie die Kopfhörer. Und plötzlich wollen sie alle haben. Komisch! Neid lässt grüssen.

    • w8 am 08.06.2017 16:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stefan Eich

      laut wehm ist das zeugs immer ausverkauft ? laut Apple. warte das kann ich auch ab morgen gibts von mir wäscheklammern für 500 fr. Aber sorry schon ausverkauft. Möchtest jetzt auch unbedingt welche

    • Greg am 08.06.2017 17:18 Report Diesen Beitrag melden

      Von Apple?

      @w8: Haben die Klammern ein Apfel-Logo drauf? Dann nehm ich sie! ;)

    einklappen einklappen
  • Bruce am 08.06.2017 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Das war nicht das Highlight.

    Warum schreibt ihr nichts über die angekündigten Mac Pros und iMac Pros ? 18 Prozessorkerne, optimiert für Bildbearbeitung schon ab 5000 Dollar, mit 5K Bildschirm. Das tönt doch interessanter als diese Music Box.

  • D.B. am 08.06.2017 12:21 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ich ernsthaft Musik hören will ...

    ... kommen die Lautsprecher von B&W, Piega usw. Und zwar die richtigen, nicht das Blutooth Zeugs.