Superzeitlupe

01. März 2017 17:13; Akt: 01.03.2017 17:13 Print

Wie Sony die Zeit fast stillstehen lässt

Mit der Superzeitlupe will Sony bei Handy-Nutzern punkten. Doch wie hat es der japanische Hersteller überhaupt geschafft, die Konkurrenz zu überflügeln?

Die neue Superzeitlupen-Funktion von Sony macht 960 Bilder pro Sekunde. (Video: Sony/20M)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Xperia XZ Premium kann etwas, was kein anderes Handy auf dem Markt schafft: Es nimmt Videos in Superzeitlupe auf – mit 960 Bildern pro Sekunde.

Umfrage
Nutzen Sie die Zeitlupenfunktion Ihres Handys?
13 %
19 %
25 %
18 %
22 %
3 %
Insgesamt 452 Teilnehmer

Möglich macht das die Kollaboration von Sonys Kamera- und Handy-Division. «Die beiden Abteilungen haben Know-how ausgetauscht und gemeinsam den neuen Kamerasensor fürs Smartphone entwickelt», sagt Joao Seabra von Sony.

Aus 0,2 werden 6 Sekunden

Dieser neue Sensor macht es erst möglich, die hohe Anzahl an Bildern zu verarbeiten. Denn: Der Speicher sitzt direkt auf dem Kamerasensor. Solche gestapelten Sensoren setzt Sony auch bei seinen grösseren Kameras ein. Bei Smartphones ist es ein Novum.

Die Superzeitlupe wurde direkt in den Kameramodus integriert. Startet man eine Aufnahme, gibt es neu einen separaten Slow-Mo-Knopf. Wird dieser gedrückt, wird 0,2 Sekunden lang in Zeitlupe gefilmt. Spielt man den Clip ab, sind sechs Sekunden Zeitlupe zu sehen. Damit die Aufnahmen gut werden, braucht es allerdings viel Licht.

Viermal langsamer als das iPhone

Mit 960 Bildern pro Sekunde bleibt die Zeit fast stehen. Im Vergleich zu den Slowmotion-Funktionen anderer Hersteller ist Sonys Zeitlupe rund viermal langsamer. Die Konkurrenz dürfte grosses Interesse an der Hardware haben.

Vorerst soll das Bauteil allerdings exklusiv in Sony-Handys zum Einsatz kommen. Dass die Japaner ihre Kamerasensoren auch weiterverkaufen, ist aber kein Geheimnis. Verbaut sind sie zum Beispiel in Geräten von Apple, Huawei und Samsung.

Ob es schon Interessenten für die Superzeitlupen-Technik gibt, will Sony nicht verraten. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt aber, dass der Hersteller die Bauteile in der Regel nach sechs bis zwölf Monaten auch weiterverkauft hat. Gut möglich also, dass das iPhone im nächsten Jahr die Superzeitlupe beherrscht.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pack Man am 01.03.2017 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sony ist geil

    Nicht nur die Zeit.Seit letzter Woch als ich mein xp lobte,steht es auch still.Zum Glück habe ich,nee ich schreibe keinen Markennamen,noch dieses mit dem ich sowieso lieber arbeite und dieses Komentar schreibe.Danke Sony für alle Playstation und Musikgeräte,Kameras und mobils in all den Jahren immer zufrieden gewesen,weiter so

    einklappen einklappen
  • Alumdria841 am 01.03.2017 22:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Sony Fan

    Sony ist halt schon um Welten besser als Apple oder Samsung. Ich frage mich warum die meisten nur diese zwei Marken kennen. Ich habe nur Sony Geräte: Sony Bravia, Sony Xperia, PS4 Pro und wenn die Sparte nicht pleite ginge hätte ich noch einen Vaio.

    einklappen einklappen
  • Peter(TOO) am 01.03.2017 18:57 Report Diesen Beitrag melden

    Zwei Probleme

    Bei 960 fps hat man noch 1/32 des Lichts pro Bild, welches man bei 30 fps hat. Das andere Problem ist die Datenmenge. Bei 960 fps, 10M-Pixel und 8 Bit/ Pixel müssen rund 76GBit/s vom Sensor-Chip runter transportiert werden. So eine 0.2sSequenz erzeugt dann immer noch 2GByte an Daten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Private_Nade am 02.03.2017 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Resolution?

    Mich würde die Auflösung der "Superzeitlupe" interessieren.

  • Ruedi am 02.03.2017 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    Sony?

    Vielleicht taugt die Hardware der Phones und TVs was. Aber so lange Android drauf ist, schrecken Sie jeden der sich nur ein wenig mit der Materie auseinandersetzt ab (Energie-Ineffizienz, Ausspionierung etc.). Sony war während der Patent-Phase in den 80ern in vielen Bereichen das Non-Plus Ultra. Wie die Zeit vergeht. Ob es je eine PS5 geben wird, ist die nächste Frage. Die Sony Strategie deutet auf eine Verschmelzung mit dem PC hin, ev. bringen Sie ein eigenes Linux-Gamer-OS für eigene Spiele? Die PS4 ist bereits auf x86 Architektur und die Hardware ist ein Verlustgeschäft...

  • JonnyFlush am 02.03.2017 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sony User

    Television: Sony 2x Home Ent.: Sony Blu Ray: Sony Tablet Z2: Sony Phone Z1+Z3 comp.: Sony

  • Alumdria841 am 01.03.2017 22:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Sony Fan

    Sony ist halt schon um Welten besser als Apple oder Samsung. Ich frage mich warum die meisten nur diese zwei Marken kennen. Ich habe nur Sony Geräte: Sony Bravia, Sony Xperia, PS4 Pro und wenn die Sparte nicht pleite ginge hätte ich noch einen Vaio.

    • Marco am 02.03.2017 03:03 Report Diesen Beitrag melden

      Vaio

      Einen Vaio kann man trotzdem noch haben, ich habe 3 :)

    • Ernst Portmann am 02.03.2017 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alumdria841

      Weil Sony zwischendurch halt einfach qualitativ absackt und Schrott zu total überhöhten Preisen anbietet, kauft man nach zwei solchen Erfahrungen kein Sony mehr. Wäre wenigstens der Service im Schadenfall einigermassen akzeptabel, so könnte man die Flopps verschmerzen. Sony fehlt der Biss voranzukommen und eine globale Strategie in die digitale Zukunft. Sie bringen die einzelnen Bereiche Musik, Bild, Kommunikation und IT nicht zusammen.

    • Martin am 02.03.2017 09:27 Report Diesen Beitrag melden

      Solide

      Ich habe in der jüngsten Zeit mehr als positive erfahrungen gemacht. Die vielen guten Testberichte sprechen ebenfalls für Sony im Fotobereich aber auch bei TV zb ZD9 oder der neue OLED... Du solltest vieleicht dem Brand wieder mal eine Chance geben. Kann es nur empfehlen

    einklappen einklappen
  • Fresh Dumbledore am 01.03.2017 20:12 Report Diesen Beitrag melden

    gratis

    Wieso braucht man das jetzt auch noch im Handy? Professionelle Videos werden doch eh nie mit einem Handy gefilmt. Aber wenn's gratis ist, probier ich es aus.

    • Herr Max Bünzli am 01.03.2017 21:17 Report Diesen Beitrag melden

      ja genau

      Herr Dumbledore, es ist partout gratis, es gehört zum Smartphone

    • Böse Zunge am 02.03.2017 20:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fresh Dumbledore

      Früher sagte man auch, dass man in Privathaushalten nie Staubsauger nutzen würde. Zu gross seien die Staubsauger, zu laut und zu teuer. Genauso sagte man vor 20 Jahren, dass die Mobiltelefone nie eine Kamera haben würde, niemand ein Bild mit einem Mobiltelefon machen würde. Man sagte auch, dass sich die Fotografie nie durchsetzen können, sei der Fotoapparat doch ein teuflischer Seelenfänger...

    einklappen einklappen