Online-Videodienst

21. Mai 2014 06:40; Akt: 22.05.2014 10:50 Print

Netflix bald in der Schweiz erhältlich

Serienjunkies können sich freuen: Der Internet-Streamingdienst Netflix kommt in die Schweiz. Noch dieses Jahr soll die Video-Plattform für Schweizer zugänglich sein.

storybild

Auch die Schweizer sollen bald in den Genuss der grossen Serien-Datenbank kommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Online-Videodienst Netflix treibt seine Expansion in Europa voran. Bis Jahresende werde Netflix sein Angebot auch in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien und Luxemburg starten, erklärte das Unternehmen am Mittwoch.

Umfrage
Wie schauen Sie fern?
21 %
8 %
28 %
13 %
24 %
6 %
Insgesamt 14848 Teilnehmer

Internet-Nutzer können den Streaming-Dienst seit 2007 abonnieren und damit eine grosse Auswahl an TV-Serien und Filmen sowie die eigenen Netflix-Serien wie etwa die Polit-Serie «House of Cards» sehen, hiess es.

Genaue Startdaten für die verschiedenen Länder nannte das Unternehmen nicht, ebenso wenig einen Abo-Preis. Dieser werde jedoch «niedrig» ausfallen, hiess es. Für knapp 8 Dollar (rund 7,30 Franken) können Nutzer in den USA unbegrenzt Filme und Serien übers Internet schauen – und das ohne Werbeunterbrechungen –, was vor allem den teuren Kabelnetz-Betreibern Kopfschmerzen bereitet.

Netflix auch Produzent von «House of Cards»

Das Unternehmen ist einer der grössten Anbieter von Filmen und Serien zum Abruf über das Internet. Derzeit zählt es 48 Millionen Kunden in über 40 Ländern, die gemäss eigenen Angaben monatlich Filme und Serien mit einer Länge von insgesamt einer Milliarde Stunden schauen.

Netflix-Filme und -Serien können auch über Spielkonsolen wie die PS3, Xbox 360 oder Wii auf dem Fernseher geschaut werden.

Über eine Expansion des Online-Dienstes in Europa wurde seit Monaten spekuliert. In Grossbritannien, Irland, Norwegen, Finnland, Schweden, Dänemark und den Niederlanden ist Netflix bereits aktiv.

(ale/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • King of Brugg am 21.05.2014 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    Seid doch mal realistisch!

    Bei allem Gejuble, was ja auch okay ist... Ihr glaubt doch alle selbst nicht, dass in der "Hochpreisinsel CH" Netfix die gleiche Leistung wie in den USA zu gleichen Preisen anbietet, 8 Dollar??? Denke das wird sich eher um 40-50 Franken pro Monat bewegen!

    einklappen einklappen
  • Gian Luca Furger am 21.05.2014 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit proxy kann man es heute schon in Schweiz nutze

    Ich nutze Netflix bereits. Ich habe einen US-Netflix account und schaue es über eine Proxy an. Ich zahle $7.99 im Monat und kann über 10'000 Serien schauen. Wenn es in die Schweiz kommt wird es wegen Lizenzgebühren sicherlich nur ~2000 Serien und filme im Angebot haben.

    einklappen einklappen
  • Benj amin am 21.05.2014 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Mal schauen

    Für 10.- würde ich es mir wohl leisten aber für 30.- sicher nicht. Ausserdem brauche ich keine Filme und Serien auf deutsch, mir reicht englisch.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel R am 22.05.2014 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ick freu mir!

    Ah das wird toll... werde mir definitiv einen Account zu legen! Aber mein Swisscom-TV behalte ich. Besonders alle Serien ohne Werbung zu sehen reizt mich doch sehr. Na mal schauen wie es wird ich bin gespannt!

  • John am 22.05.2014 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurige geselschaft

    30.- für unbegrenzten stream dienst im monat, und ihr beschwert euch... Leute was stimmt mit euch eigentlich nicht? Ich hab ne idee, geht doch gratis arbeiten. In zukunt werde ich als bauleiter auch keine rechnungen von unternehmer zur zahlung freigeben, geiz ist doch geil!

  • r. schneider am 22.05.2014 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Netflix in der Schweiz

    Solange Swisscom und Co. nicht fähig sind, allen in der Schweiz ein akzeptables Internet zu bieten, also wirklich Flächedeckend, ist der Ausdruck "Paradies" betreffend " Net" ein bisschen hochgegriffen!

  • Marc Zurbergg am 22.05.2014 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    YEA :-)

    SUPER HYPER cool Werde ich sicher ein ABO nehmen. Dass ist der Hammer. Endlich mal ein gute Plattform. Da können die anderen mit den hohen Preisen einpacken. Netflix bietet für jeden was.

  • Danijel R. am 22.05.2014 15:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Ich habe 10 Euro für ein HDMI Kabel bezahlt, welcher TV mit PC verbindet. Kann jeden Mist kostenlos anschauen. Wieso sollte man auch 80chf aufwärts im Monat für sowas zahlen? Geld wächst nicht auf Bäumen.