Gerüchteküche

23. September 2013 22:05; Akt: 23.09.2013 22:06 Print

Das Google Nexus 5 kommt im Oktober

Am 14. Oktober soll das neue Nexus 5 Smartphone vorgestellt werden, inklusiv Android 4.4 Kitkat. Wir haben die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.

Bildstrecke im Grossformat »
Bald soll das neue Nexus 5 von Google erscheinen. Anhand diverser Leaks entstanden erste Render-Modelle. Es wird vermutet, dass erneut LG den Zuschlag erhalten hat. In einer Bar in Kalifornien entdeckte ein aufmerksamer Barkeeper ein unbekanntes Smartphone. Dabei scheint es sich aller Wahrscheinlichkeit nach, um das Nexus 5 zu handeln. Mit grosser Sicherheit wird es sich dabei um einen Prototypen und nicht um das finale Modell handeln. Auch vom Betriebssystem gibt es diverse Bilder. Viele davon sind mit Vorsicht zu geniessen. Zum Einsatz soll das neue Android 4.4 Kitkat kommen. Ein angebliches Feature sollen frei wählbare Farbschemas sein. So zeigt die Aufnahme der Nachrichtenapp nicht das Android-typische Blau in der Statusleiste. Der Ziffernblock scheint überarbeitet zu werden. Dabei ist ebenfalls ein neues Farbschema in der Statuszeile zu erkennen. Wie beim Motorola Moto X könnte Google Voice aus dem Standby benutzt werden. Erscheinen wird das Nexus 5 zusammen mit Android 4.4 voraussichtlich am 14. Oktober. Das angebliche Nexus 5 tauchte bereits bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC auf. Ein 5-Zoll-Full-HD-Display soll dabei zum Einsatz kommen. Ein Vierkern-Snapdragon-800-Prozessor sorgt laut ersten Testergebnissen für einiges mehr Power als beim HTC One. Freunde grosser Musiksammlungen müssen weiter zittern. Bisher verzichtete Google stets auf eine Speichererweiterungsmöglichkeit durch MicroSD-Karten und beschränkte sich beim internen Speicher beim letzten Modell gar auf 16 GB.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kommt ein Smartphone-Entwickler in eine Bar. Was wie der Anfang eines schlechten Witzes klingt, wird langsam zum Running Gag beim auftauchen neuer Highend-Telefone. Die jüngste Entdeckung machte ein Barkeeper in Kalifornien. Ein Google-Mitarbeiter ging seinem menschlichen Bedürfnis nach und liess dabei sein Smartphone am Ladegerät eingestöpselt, was nicht lange unbemerkt blieb. Der Barkeeper machte umgehend ein Video von dem Gerät, bei welchem es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um den Prototypen des neuen Nexus 5 handelt. Auf der Rückseite stand gross: Not for sale (Nicht zum Verkauf).

Der erfolgreiche Vorgänger Nexus 4 von LG ist mittlerweile bei Google ausverkauft und das scheint auch so zu bleiben. Ein klares Anzeichen, dass ein Nachfolger in den Startlöchern steht. Zeitlich würde es ebenfalls hinkommen, das Nexus 4 erschien am 29. Oktober 2012. Neben dem kurzen Video, das nicht viel mehr zeigt, als den Sperrbildschirm, tauchen derzeit immer wieder neue Informationsfetzen auf.

Im Westen nicht viel Neues

Zahlreiche Bilder deuten auf ein ähnliches Design hin wie beim Vorgänger. Der US-Blog Digitimes will dann auch von taiwanesischen Hardwareherstellern erfahren haben, dass erneut LG den Zuschlag erhalten haben soll. Auch die amerikanische Zulassungsbehörde FCC listete LG als Hersteller. Ausserdem soll ein 5-Zoll-Full-HD-Display sowie der schnellste aktuelle Mobilfunkstandard 4G zum Einsatz kommen.

Dem Benchmark-Programm GFXBench stattete das Nexus 5 ebenfalls eine Besuch ab. Auf dem Leistungsindex erzielte es 23,1 FPS (Bilder pro Sekunde) im T-Rex-HD-Test und sogar 58 FPS beim Egypt-Abschnitt. Das HTC One muss sich im Vergleich mit 15 beziehungsweise 41 FPS geschlagen geben. Im HTC werkelt ein Snapdragon 600 während das Nexus 5 laut dem Android-Blog Phandroid auf den neueren Vierkern-Snapdragon-800-Prozessor setzt.

Kitkat soll Android einen

Schnelle Hardware ist aber nur die halbe Miete. Das weiss auch Google und wird daher mit grosser Sicherheit im Oktober das neue Android 4.4 Kitkat vorstellen. Ursprünglich sollte die neue Version Key Lime Pey (Limettenkuchen) heissen. Bei der Bezeichnung der verschiedenen Versionen geht man Alphabetisch vor: Cupcake, Donut, Éclair, Froyo, Gingerbread, Honeycomb, Ice Cream Sandwich, Jelly Bean und schliesslich Kitkat. Key Lime Pie wurde mangels Bekanntheitsgrad wieder verworfen.

Viel ist noch nicht bekannt über die neue Android-Version. Der Techblog- Techradar schreibt, dass Google an einer grösseren Verbreitung arbeite. Die Fragmentierung von Android ist eine der grossen Schwachstellen von Googles-Betriebssystem. Bereits Besitzer von einjährigen Geräte haben keine Gewissheit, ob und wann sie Systemupdates erhalten. Dem will Google offenbar mit geringerer RAM-Nutzung entgegenwirken. Ausserdem soll man zukünftig das Farbschema frei ändern können. Screenshots des inoffiziellen Google-Blogs 9to5Google zeigen die Statusbar einmal in grau und einmal in blau.

Internet-Riese setzt auf Online-Speicher

Ob wie beim Motorola Moto X die Steuerung durch Google Voice im Standby-Betrieb möglich sein wird, ist noch nicht bekannt. Freunde grosser Musiksammlungen müssen ebenfalls zittern. Bisher verzichtete Google stets auf eine Speichererweiterungsmöglichkeit durch MicroSD-Karten und beschränkte sich beim internen Speicher beim letzten Modell gar auf 16 GB. Google setzt als Internet-Konzern immer stärker auf Daten in der Cloud.

Weltweiter Launch und ein neues Nexus 10

Der Android-Blog Androidmag entnimmt aufgetauchten Modellnummern, dass ein weltweit zeitgleicher Start zu erwarten sei. Weiter berichtet der Blog von einem Leak eines englischen Warenhauses, das Asus als Hersteller des neuen Nexus 10 Tablets gelistet hat. Der Nachfolger vom Samsung Nexus 10 dürfte demnach ebenfalls bald ein Update erhalten.


(Quelle: Youtube/Jordan Kahn)

(pru)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Das Nexus5 wird, wie sein Vorgänger, bestimmt wieder ein tolles Gerät. Klar mag es dem iPhone dann nicht in allen Belangen das Wasser reichen können, dafür wird es aber sicherlich auch wieder kaum die Hälfte davon kosten. Im Verhältnis wird man mit dem neuen Nexus also hoffentlich erneut sehr viel mehr Smartphone fürs Geld bekommen. Gepaart mit einem tollen Betriebssystem wird man an diesem Gerät kaum wirklich was aussetzen können. – Nick Cound

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alain Schwegler am 24.09.2013 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Evt. nur 16GB?

    Wenn schon keinen SD-Kartenslot, dann aber bitte mind. 32GB Interner Speicher. Musikliebhaber wie ich wären dankbar :)

  • Dänu am 23.09.2013 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Konkurrenz!

    Dieser hässliche Klotz soll dem neuen Iphone5S das Wasser reichen? Schlechter Witz von Google! Das Iphone5S wird erst in einem Jahr vom Thron gestossen, dann erscheint nämlich das Iphone6! Und bis dahin werden alle Apple nachrennen!

    einklappen einklappen
  • Nick Cound am 23.09.2013 23:57 Report Diesen Beitrag melden

    Freue mich

    Das Nexus5 wird, wie sein Vorgänger, bestimmt wieder ein tolles Gerät. Klar mag es dem iPhone dann nicht in allen Belangen das Wasser reichen können, dafür wird es aber sicherlich auch wieder kaum die Hälfte davon kosten. Im Verhältnis wird man mit dem neuen Nexus also hoffentlich erneut sehr viel mehr Smartphone fürs Geld bekommen. Gepaart mit einem tollen Betriebssystem wird man an diesem Gerät kaum wirklich was aussetzen können.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • smoenybfan am 25.09.2013 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich nicht 64-Bit

    Ich hoffe mal es wird kein 64-Bit Betriebssystem, bei Smartphones wäre das eher ein Eigentor. Tönt halt einfach gut...

  • Remond Fischer am 25.09.2013 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Swisscom

    Kommt das Ding auch bei Swisscom?

  • Andreas am 25.09.2013 01:50 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn kümmert's?

    Die neuen iPhones 5s und 5c sind gerade heraus gekommen. Wer interessiert sich da für einen Androiden?

    • Kurt am 25.09.2013 08:17 Report Diesen Beitrag melden

      ja ja

      Alle die, die nicht wie die Lemminge Apple nachlaufen... Nichts denken, nichts Studieren, einfach Apfel kaufen...

    • harroharry am 25.09.2013 08:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wat, wer bist du denn?

      lol... Das ist mal ne Aussage. Da fällt mir nur ein: 5S und 5C? Kann man das essen? Wobei, aufgewärmtes schmeckt oft eh nicht so gut wie frisches... Arme iPhone-Jünger. Eine Runde Mitleid für euch.

    • Stefan am 25.09.2013 09:02 Report Diesen Beitrag melden

      Verstehe ich nicht....

      Leute die iPhones kaufen verstehe ich nich. Geben sehr viel Geld aus für nichts, das iPhone kann nichts, alles ist gestert und es kostet nur sehr viel Und das alles nur weil es ein Apple Logo drauf hat....

    • Peter Heil am 25.09.2013 09:32 Report Diesen Beitrag melden

      Offensichtlich kümmerts dich...

      Genau...und wer soll sich für die ach so "neuen" Apfel Versionen 5Cheapycheapy und 5Samesame interessieren?

    • Wark am 25.09.2013 09:58 Report Diesen Beitrag melden

      Hier...

      ... ich! Dafür interessieren mich die iPhones nicht die Bohne!

    • Zaphod Beeblebrox am 25.09.2013 10:01 Report Diesen Beitrag melden

      Der Apfel ist verfault.....

      Es interessieren sich all diejenigen dafür, die 1.) Generell etwas von Technik verstehen 2.) Keine Augenprobleme wegen winzigen Bildschirmchen kriegen wollen und 3.) Auf eine Sekten-Mitgliedschaft verzichten ;-)

    • Androide am 25.09.2013 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gutes Phone

      Leute welche ein gutes Smartphone bevorzugen ;)

    • Anne Droid am 25.09.2013 10:29 Report Diesen Beitrag melden

      HAHAHA

      hahahaha das ist wohl ein Witz^^ Alle die etwas Ahnung haben, halten sich von Apple Produkten fern :)

    • Helge am 25.09.2013 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Veraltet

      Bis das Nexus draußen ist, sind die iPhones schon wieder veraltet.

    • Spion&Spion am 25.09.2013 12:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      zB Menschen ...

      ... die gerne über ihren Tellerrand schauen?

    • yan s am 25.09.2013 13:54 Report Diesen Beitrag melden

      DEIN ERNST???

      ist das dein ernst? menschen haben unteschiedliche intressen... und was besser ist und was nicht wird durch das bedürfniss des einzelnen bestimmt. FREEDOM FOREVER!

    • ganon am 25.09.2013 14:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ..

      Alle die etwas von Technik und Abzocke verstehen :)

    • @andi am 25.09.2013 16:12 Report Diesen Beitrag melden

      die meisten

      fast 80% der verkauften geräte laufen mit dem androiden (zk. meins nicht), somit wirds die grosse mehrheit der user interessieren. mein rat: scheuklappen ablegen und vom hohen ross runterkommen!

    • mr. x am 25.09.2013 16:25 Report Diesen Beitrag melden

      hier ich hallo ;)

      meine wenigkeit ;)

    • FANdroid am 25.09.2013 18:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wenn intressiert ein iPhone

      Kleinen Kindern und Leuten, die denken ein iPhone wäre ein Statussymbol?

    • Thomas am 25.09.2013 21:13 Report Diesen Beitrag melden

      Mich!

      Einmal ein Nexus immer ein Nexus :) Schöneres und effizienteres UI Design (schon klar, Geschmackssache) und dazu noch preiswerter.

    • Hans Muster am 25.09.2013 22:56 Report Diesen Beitrag melden

      Aha sooo

      Und warum liest du dann den Artikel? :D

    einklappen einklappen
  • Alain Schwegler am 24.09.2013 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Evt. nur 16GB?

    Wenn schon keinen SD-Kartenslot, dann aber bitte mind. 32GB Interner Speicher. Musikliebhaber wie ich wären dankbar :)

  • fruitcamper am 24.09.2013 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    In einer Bar

    Wird langsam lächerlich, dass alle Smartphones in einer Bar entdeckt werden. Ein mittlerweile langweiliger Werbe-Gag

    • Peterli am 25.09.2013 10:06 Report Diesen Beitrag melden

      Es ist ein Meme.

      Nach dem riesigen juristischen Theater um das damals wirklich vergessene iPhone 4 ist es kult darauf anzuspielen. Ein klassisches Meme. Langweilig ist nur, wer glaubt es geschehe heute noch ohne Augenzwinkern.

    einklappen einklappen