Hypno Cam

28. August 2017 17:15; Akt: 28.08.2017 17:15 Print

Mit der Kamera-App zum virtuellen LSD-Trip

Mit der App Hypno Cam lassen sich Selfies mit psychedelischen Effekten aufmotzen. Auch Videos können mit Musik versehen werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

An Selfies und kürzeren Videoclips schraubt man gern mal rum. Nicht umsonst sind Foto-Filter in den sozialen Netzwerken so beliebt. Doch so richtig ausgeflippt sind nur die wenigsten. Anders verhält es sich mit der kostenlosen App Hypno Cam für iOS. Mit der App können Nutzer Aufnahmen mit Musik und Effekten unterlegen. Nebst typischen Schwarz-Weiss-Filtern gibt es eine Reihe von psychedelischen und knallbunten Filtern samt Überblendung und Verzerrung. Damit schickt man die eigenen Selfies quasi auf den LSD-Trip, ohne dabei den Verstand zu verlieren, versteht sich. Model Bella Hadid hat das gleich mal ausprobiert.

Umfrage
Benutzen Sie Foto-Filter?
4 %
15 %
5 %
12 %
2 %
3 %
59 %
Insgesamt 211 Teilnehmer


Auch in Sachen Videos bietet Hypno Cam ein interessantes Feature. Kürzere Clips können mit Musik und Effekten unterlegt werden. Hypno Cam bietet hier eine Auswahl an Künstlern von Major Lazer über Frank Ocean bis hin zu Arcade Fire an. Das Video wird dann zum Beat des Musikstücks synchronisiert. Verhindern lässt sich allerdings nicht, dass die App jedem erstellten Video ein buntes «Made with Hypno»-Wasserzeichen hinzufügt.

(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DerDa am 28.08.2017 18:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Konsumiert?

    Mich nimmt es mal wunder ob die Autoren, welche Darstellungen mit einem LSD-Trip vergleichen, die Wirkung von LSD kennen. Denke nicht.

    einklappen einklappen
  • Psychedelic Generation am 28.08.2017 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Retro

    Gebt den Kindern einen Trip, dann wissen sie, wie langweilig ihre Smartphones sind. Albert Hofmann könnte über solche Apps nur müde lächeln.

  • Sims am 28.08.2017 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Bilder bearbeiten

    Wir sind also so weit gekommen um jetzt Photo-bearbeitungs-programme mit LSD zu vergleichen...

Die neusten Leser-Kommentare

  • nerd am 29.08.2017 22:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wahnsinn so

    Farbfilter. Also echt der Hammer und so kreativ.

  • Oxaner am 29.08.2017 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Das kommt nicht mal 2% an einen guten LSD Trip ran :D Der Titel ist einfach nur reisserisch, nicht mehr und nicht weniger.

  • ... am 29.08.2017 08:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Wer schon einmal LSD genommen hat wei s dass das hier nichts mit LSD zu tun hat.

  • Fredi am 28.08.2017 22:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Muss nicht sein

    Meine Fotos brauchen kein LSD.... Instagram fuchsfredi

  • marko 32 am 28.08.2017 20:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super