Aufnahmefunktion

12. August 2017 10:58; Akt: 12.08.2017 10:58 Print

Kennen Sie den Audio-Rekorder von Whatsapp?

Sprachnachrichten sind eines der beliebtesten Features von Whatsapp. Das Aufzeichnen geht neu auch, während man andere Apps nutzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Viele Whatsapp-Nutzer ziehen es vor, mündliche statt schriftliche Nachrichten mit dem Handy zu versenden. Die Funktion war bislang jedoch relativ eingeschränkt.

Umfrage
Nutzen Sie Whatsapp?
66 %
23 %
7 %
4 %
Insgesamt 15591 Teilnehmer

Wie die Blogger von Wabetainfo.com herausgefunden haben, wurde dem Messenger nun ein eigener Rekorder spendiert. Dieser bringt einige Verbesserungen.

Auch im Hintergrund

So muss die Aufnahmetaste nun nicht mehr die ganze Zeit gedrückt werden. Ebenfalls ist es möglich, sich die Aufnahme vor dem Verschicken nochmals anzuhören und sie allenfalls zu löschen.

Auch während der Nutzung von anderen Apps läuft die Aufnahme im Hintergrund weiter. Die maximale Dauer beträgt 15 Minuten. Bislang ist die Funktion nur in der Android-App verfügbar.

So geht es

Um den Rekorder aufzurufen, öffnen Sie einen Chat und klicken auf das Büroklammer-Symbol. Hier auf das Audio-Icon tippen und Aufnahme mit Whatsapp anwählen. Im Menu kann die Aufnahme dann gestartet, gestoppt oder angehört werden.

(swe)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bürger am 12.08.2017 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    Reden

    Wenigstens wird damit wieder miteinander gesprochen...

  • Mario am 12.08.2017 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sprachnachrichten

    Ich erhalte fast täglich solche Sprachnachrichten und ich höre mir keine einzige davon an. Werde ich wohl auch nie machen. So wie es ausschaut bin ich mit 27 schon ein Dinosaurier. Aber das macht nichts. Es würde ja sogar noch die Funktion geben zu telefonieren. Schneller, besser, einfacher und direkter als alles andere.

    einklappen einklappen
  • Pack Man am 12.08.2017 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hat schon oft geholfen

    Das mit den Sprachnachrichten lohnt sich,wenn das telefonieren sich als fast unmöglich erweist,aus was für Gründen auch immer.Genervt hat aber,dass ab 1Minute es oft kaum noch gesendet wurde.Bin mal gespannt...;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • EH ES am 13.08.2017 10:25 Report Diesen Beitrag melden

    Macct Sinn

    wenn der angerufene sich in einem Funkloch (Spanien) befindet. So kann ich eine Kurznachricht hinterlasen. Danach ruft der Angerufene an sobald er wieder Netz hat

  • Hotwith am 12.08.2017 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ha sehr witzig

    Ich besitze keine büroklammer.Ein + ,kamera zeichen und ein micro mehr hab ich nicht.

    • Teolein am 15.08.2017 07:47 Report Diesen Beitrag melden

      Android vs. iOS

      Auf dem iPhone wirst du auch keine Klammer finden. Ist nur bei Android der Fall.

    • Hotwith am 15.08.2017 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Teolein

      Und beim früheren windowsphone ginge es auch

    einklappen einklappen
  • C, Wei am 12.08.2017 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Blind

    Als Mensch mit Sehbehinderung bin ich sehr froh, dass es diese Sprachnachrichten, Diktierfunktionen (Siri etc.) gibt! Danke technologischer Fortschritt!

    • Michel am 14.08.2017 23:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @C, Wei

      Find ich das schön, kein dislike bei einem solchen Kommentar :D

    einklappen einklappen
  • Jonny am 12.08.2017 17:01 Report Diesen Beitrag melden

    Macht kaum sinn

    Sprachnachtichten Bringen nur was wenn man in einen Gruppenchat Was erklären will. So kann jeder das Anhören. Aber wenn ein Freund eine Sprachnachricht schickt höre ich das nicht ab. Er kann einen Anruf machen. Nennt mich Dinosaurier, aber Spachnachtichten sind für mich Balla Balla

  • Donna M. am 12.08.2017 15:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ....

    Was bringt es, wenn auf, egal ob Sprach oder schriftliche Anfragen, meist keine Antwort kommt? Da ist ein Anruf sicher besser.