Explosions-Gefahr

02. September 2016 09:49; Akt: 12.09.2016 11:13 Print

Samsung Schweiz nimmt alle Galaxy Note 7 zurück

35 Samsung Galaxy Note 7 sollen beim Laden Feuer gefangen haben. Nun ruft das Unternehmen alle bereits verkauften Geräte zurück.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Samsung stoppt offiziell den Verkauf seines neuen Flaggschiffs Galaxy Note 7 und ruft alle bereits verkauften Geräte zurück. Samsung Schweiz sagte dazu gegenüber 20 Minuten: «Als Reaktion auf den kürzlich bekannt gewordenen Fall des neuen Galaxy Note 7 haben wir eine umfassende Untersuchung eingeleitet und das Problem bei der Batteriezelle geortet».

Umfrage
Haben Sie ein Galaxy Note 7 vorbestellt?
20 %
2 %
36 %
7 %
29 %
6 %
Insgesamt 8751 Teilnehmer

Zur Zeit werde eine umfassende Untersuchung durchgeführt, um herauszufinden, welche Geräte davon betroffen sein könnten. Aus Sicherheitsgründen werden nun alle bereits gelieferten Modelle zurückgenommen. «Kunden, die bereits ein Galaxy Note 7 haben, ersetzen wir das Gerät in den nächsten Wochen durch ein neues», teilte Samsung Schweiz gegenüber 20 Minuten mit.

Gerüchte kursierten schon früher

Ein Insider hatte der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonghap bereits am Donnerstagabend erzählt, dass Samsung eine Rückrufaktion plane.

Man habe die Ursache für die Zwischenfälle auf fehlerhafte Akkus zurückführen können, sagte er. Zwar seien voraussichtlich weniger als 0,1 Prozent aller bereits verkauften Geräte betroffen, die Sicherheit der Kunden stehe nun aber an erster Stelle. «Das Problem kann einfach behoben werden, indem man die Batterie austauscht», gab er an.

Auslieferung schon am Mittwoch gestoppt

Schon am Mittwoch wurde bekannt, dass das Unternehmen die Auslieferung an die drei grössten Provider Südkoreas gestoppt habe. Gegenüber Reuters gab Samsung als Begründung zuerst zusätzliche Qualitätskontrollen an, nannte aber keine weiteren Details.

Im Netz kursierten dazumal bereits Bilder und Berichte, die angeblich verbrannte Galaxy Note 7 zeigen. Die Urheber gaben an, die Geräte seien beim Laden explodiert und vermuteten Probleme mit dem Akku.

Ob es sich bei den betroffenen Geräten wirklich um Samsungs neues Phablet handelte, war aufgrund der Beschädigung anfangs schwer zu sagen. Zudem wurde spekuliert, dass die Vorfälle auf die Nutzung von Dritthersteller- statt Original-Netzteilen und nicht auf einen Konstruktionsfehler des Smartphone zurückzuführen sein könnten.

Ein Note-7-Nutzer warnt auf Youtube vor den Gefahren, die beim Laden des Phablets entstehen können. (Quelle: Youtube / Ariel Gonzalez)

Die Auslieferung der vorbestellten Galaxy Note 7 in der Schweiz sollte eigentlich heute, Freitag, starten. Nachdem Samsung die Auslieferung gestoppt hat, könnte es noch etwas dauern bis die Kunden das Gerät tatsächlich in der Hand halten können. «Wir sind uns der Unannehmlichkeiten bewusst, die dies im Markt verursacht, stellen aber dadurch sicher, dass Samsung weiterhin Produkte von höchster Qualität an seine Kunden liefert», sagte Samsung Schweiz am Freitag gegenüber 20 Minuten.

Hatten Sie ein Galaxy Note 7 vorbestellt? Hat Samsung Sie schon kontaktiert oder haben Sie das Gerät vielleicht trotz der Akku-Problematik bereits erhalten? Erzählen Sie es uns via digital@20minuten.ch.

20 Minuten testete Samsungs neues Flaggschiff, das Galaxy Note 7, bereits. (Video: 20 Minuten)

(lia)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Artikel/Name am 01.09.2016 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Note 7!

    Info an den Redaktor: Es gibt ein Samsung Galaxy S7, ein Galaxy S7 Edge, ein Galaxy S7 Active und ein Galaxy Note 7, aber kein "S7 Note". Natürlich ist klar, welches Modell gemeint ist, aber gleich mehrmals und auch im Titel einen falschen Produktenamen zu verwenden... Na ja.

  • Walterli am 01.09.2016 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    USA Geräte

    was ist der Unterschied zwischen den USA und den europ. Geräten? In den USA gibt es Milionenklagen, im EU-Raum passiert nichts...

    einklappen einklappen
  • Papi am 01.09.2016 14:51 Report Diesen Beitrag melden

    Apple und Samsung haben viel gemeinsam..

    Jetzt gehts wieder los. Seien wir ehrlich. Apple wie auch Samsung sind überteuerte Handys. Beide gehen ab und wann in Flammen auf, und auch beide drücken ihren Käufern ihre eigenen Ideen auf. Apple z.B. schafft es nicht einen internationalen Standart-Stecker zu benutzen und Samsung deckt ihre Käufer mit nicht löschbaren Apps ein. Schlussendlich soll doch jeder das kaufen was ihm am besten gefällt und den anderen in Ruhe lassen. Ich selber habe ein Handy das ohne Abovertrag 169 Franken gekostet hat und bin damit zufrieden. Was die anderen haben ist mir egal!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • DanielR am 02.09.2016 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Relegionskrieg

    Es ist so lustig: Bei Apple gibts angeblich eine Fehlkonstruktion, alle Android-Fanboys sind am durchdrehen von wegen Qualität bla bla, Überteuert bla bla. Eine Woche später: Samsung nimmt Handys wegen Explosionsgefahr zurück, alle iPhone-Fan Boys drehen am Rad. Herrlich! Merkt ihr nicht, dass es egal ist welches Handy man hat? Bei allen gibts Vor/Nachteile und alle haben Probleme... Hört mit diesem Relegionskrieg auf... Und wehe jetzt kommt ein Microsoft-Phone Fanboy! Meine Aussage gilt auch für euch!

    • onlife am 02.09.2016 22:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @DanielR

      Ja. Sie haben es erkannt.... Samsung ruft die Geräte zurück. Und Apple? Die interessierts nicht wenn man mit dem toten iPhone 6S Touchscreen an der Geniusbar steht.... Tja

    einklappen einklappen
  • Peter am 02.09.2016 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Galaxy nein Danke

    Ich bleibe bei IPhone hatte noch nie Probleme Galaxy kämme mir nie in sin zu kaufen

    • DNi am 02.09.2016 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Peter

      Das einzige was samsung super kann ist tv bauen,und blue ray player beim rest lasst due finger davon P.s bin froh ein iphone zu haben

    • Stefan Keller am 02.09.2016 16:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @DNi

      super Fernseher bauen?? ich lach mich weg.... ja Fernseher die haben die dank überbelasteten und überhellten Panels, absolute Billig Bestandteile verbaut haben und nach einigen Jahren den Geist aufgeben... das ja. Samsung fährt leider die ultrabillig verkaufe ich zum 4fachen Preis Variante.

    • Peter Müller am 02.09.2016 16:37 Report Diesen Beitrag melden

      Tumbler

      ich finde die Waschmaschinen und Tumbler von Samsung super..vielleicht haben die da irgendwas verwechselt.

    • M.L am 02.09.2016 18:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stefan Keller

      was meiner ist jetzt 10 jahre alt hatte gerade mal 799fr gekostet

    • Giorgio P. am 02.09.2016 19:57 Report Diesen Beitrag melden

      @M.L.

      Die Frühen Fernseher (also 10 Jahre) waren qualitativ gut. Vor etwa 5-7 Jahren fing man an zu pfuschen. Das Ding muss nur die Garantiedauer überstehen. Alles andere ist egal.

    • Az am 02.09.2016 22:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Giorgio P.

      Das hat aber nix mit Samsungs alleine zu tun. Ist bei jeder Marke sowie BauBranche zum Standard geworden.

    einklappen einklappen
  • Der Meister am 02.09.2016 14:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte richtig

    Ein Samsung Galaxy Note 7 gibt es nicht. Es gibt nur ein Samsung Note 7!!! Bitte richtig Recherche führen.

    • Der Padawan am 02.09.2016 15:41 Report Diesen Beitrag melden

      JA Bitte richtig

      Ein Samsung Note 7 gibt es nicht. Es gibt nur ein Samsung Galaxy Note 7!!! Bitte richtige Recherche führen.

    einklappen einklappen
  • Margrit am 02.09.2016 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    umso mehr OnePlus 3

    Diese Vorfälle haben mich noch mehr darin bestätigt dass es richtig war, mein Galaxy zu versenken und mich dem neuen One and Only, OnePlus 3, zuzuwenden.

  • Kalbermatten1 am 02.09.2016 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Samsung

    Der Name Samsung bedeutet im koreanischen 3 Sterne. Die sieht man vermutlich wenn der Akku Feuer fängt...

    • Dani am 02.09.2016 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kalbermatten1

      Darum sollte samsung zu jedem handy verkauf dazu als zunehör einen 10 kg feuerlöscher dazugeben.

    einklappen einklappen