Neue Gadgets

02. Januar 2017 15:04; Akt: 02.01.2017 15:04 Print

Auf diese Technik können wir uns 2017 freuen

Das neue Jahr bringt neue Technik: Das iPhone wird zehn Jahre alt und Nokia plant sein Comeback auf dem Smartphone-Markt.

Bildstrecke im Grossformat »
Am 31. März soll es so weit sein: Ab diesem Datum wird die Spielkonsole Switch offiziell verkauft. Bisher sind nur wenige Details zu dem Gerät bekannt. Sicher ist: Man kann sowohl zu Hause vor dem TV als auch unterwegs damit spielen. Dazu kann man die Konsole in wenigen Handgriffen in eine Handheld-Version verwandeln. Das System lässt sich auch als Tablet nutzen. Mitte Januar will Hersteller Nintendo mehr Details zu der nächsten Konsolengeneration verraten. 2007 wurde das erste iPhone vorgestellt. 2017 ist also ein spezielles Jahr für Apple. Das Jubiläum soll mit einem speziellen Gerät gefeiert werden. Gerüchten zufolge soll das Spitzenmodell in einem rundum erneuerten Look daherkommen. Apple soll zudem ein Amoled-Display verbauen – wie es Samsung schon länger macht. Gerüchten zufolge trägt das Modell den Spitznamen «Ferrari». Das Gerät wird voraussichtlich im Herbst enthüllt. Mit dem P9 ist Huawei ein guter Wurf gelungen: Das Handy überzeugte mit der Doppelkamera, die zusammen mit Leica entwickelt wurde. Letzten September gab es für die Cam ein Update mit dem Mate 9. Bleibt zu hoffen, dass sich der Hersteller nicht auf den Lorbeern ausruht und weiter an der gelungenen Doppelkamera arbeitet. Bleibt der Hersteller seinem bisherigen Zeitplan treu, bekommt das P10 im Frühling und im Herbst ein neues XXL-Phablet. 2016 war kein gutes Jahr für den südkoreanischen Hersteller. Zwar gab es mit dem S7 und dem S7 Edge zwei Top-Geräte. Der Erfolg wurde aber vom Note-7-Debakel mit den explodierenden Akkus überschattet. 2017 soll Samsung neuen Aufschwung bescheren. Vermutlich nächsten Monat soll das neue Top-Gerät, das Galaxy S8, präsentiert werden. Samsung hatte bereits in früheren Jahren die Tech-Messe Mobile World Congress in Barcelona für Neuvorstellungen genutzt. Handypionier Nokia kehrt auf den Smartphone-Markt zurück. 2014 hatte sich der Hersteller mit dem Verkauf der Lumia-Linie an Microsoft aus dem Markt verabschiedet. Für Microsoft war es ein milliardenschwerer Fehlkauf. Jetzt will es Nokia bessermachen. 2017 sollen ein Oberklasse-Smartphone und ein günstigeres Gerät vorgestellt werden. Produziert werden die Geräte von der finnischen Firma HMD. Vermutlich im Februar sollen die Nokia-Handys enthüllt werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Tech-Hersteller haben für das Jahr 2017 so einiges in petto. So soll Apple an einem speziellen Jubiläums-Smartphone schrauben. Bisher gibt es allerdings nur Gerüchte, was der Hersteller zum runden Geburtstag des iPhones plant.

Umfrage
Wie oft bist du am Gamen?
23 %
27 %
37 %
13 %
Insgesamt 6511 Teilnehmer

Nintendos Pläne sind dagegen schon konkreter. Mit der Switch bringt der Hersteller im Frühling eine neue Spielkonsole in die Regale.

Und Nokia will 2017 mit neuen Smartphones ein Comeback feiern. Was das Jahr sonst noch bringt, sehen Sie in der Bildstrecke oben.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Max Meier am 02.01.2017 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    Neue Gadgets?

    Ich sehe hier grossen Journalismus. Ein "Gadgets" und ein paar Handys also neue Gadgets präsentieren - naja...

    einklappen einklappen
  • Martin am 02.01.2017 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Technik?

    Und was gibts noch ausser einer Konsole und Handys? Ganz schwacher Bericht!

    einklappen einklappen
  • Dr. Stolte am 02.01.2017 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin überwältigt!

    Und zugleich froh, dass ich das alles noch erleben darf

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Erik am 03.01.2017 19:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nvidia Shield Tablet mit 192 Kepler Kernen

    Schon unterwegs. Subventionierte Technik, stark verbilligt, wollen die Kohle mit Games Abos wieder reinholen. Technisch der Top Deal zu 199 Fränkli..

  • kiki am 03.01.2017 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Wegwerf Konsolen

    Schon bedenklich. Immer wieder neue Konsolen. Super und die alten werden nicht mehr supportet. Zelda Windwalker ist bis Dato noch nicht draussen! Das ist eine grosse Frechheit! Wii u wurde mal hoch gejubelt und heute ist diese Konsole, welche nie einen Hype erlebte, wieder tot. Tut mir leid Nintendo. Ich kaufe mir sicherlich nicht wieder eine Konsole von Euch. Ein 2. Mal mach ich das nicht mit. Teuer und nix dahinter.

    • Link am 03.01.2017 18:06 Report Diesen Beitrag melden

      Zeldafan?

      Was laberst Du? Erstens heisst das Spiel Wind Waker und doch, es ist längst, auch als Refresh für die Wii U auf dem Markt. Das Zelda-Spiel Breath of the Wild lässt ein bisschen auf sich warten, dafür aber wird es ein absoluter Hit, da bin ich mir sicher!

    • Lars am 03.01.2017 18:25 Report Diesen Beitrag melden

      @kiki

      hallo? Die Wii-U ist abwärtskompatibel und unterstützt auch die alten Controller der Wii. Ich konnte die Wii also mit einem Full-HD Gerät ersetzen ohne auf etwas verzichten zu müssen. Zudem konnte man auf Wii-U bzw. Wii schon vor Jahren die Mario Klassiker vom Store runterladen. Aber heute wartet man ja lieber auf eine gehypte Mini-Konsole zum Überpreis.

    einklappen einklappen
  • Leon am 03.01.2017 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    Wozu?

    Danke auf diese "Technischen Errungenschaften" kann ich gerne verzichten...

  • Dingo am 03.01.2017 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    Smartphones?

    Also letztes Jahr gabs das Hoverboard und dieses Jahr kommen nur ein paar neue Handys?

  • J.W. am 03.01.2017 11:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts neues....

    Eigentlich nichts neues, kann man die Handyproduktion von ein Jahr auf zwei Jahre verschieben? Der grösste Teil des Artikels kommen mit Handys vor, die eh immer neue Modelle bringen..wie jedes Jahr. Die anderen Gadgets wurden abet nicht ganz erwähnt. Wie zum Beispiel die Xbox Scorpion. Nintendo mit dem Switch wusste ich schon.